MARMOT Ansgar Jacket W's - Fleecejacken

4.00 1 Bewertung(en)

Angenehm leichte Fleecejacke als mittlere Wärmeschicht unter den Windstopper
Name
ProduktScout
ProduktScout
26. August 2015
Angenehm leichte Fleecejacke als mittlere Wärmeschicht unter den Windstopper

Vorteile

  • angenehmes Tragegefühl
  • körperbetonter Schnitt
  • leicht und nicht zu dick
  • schnell-trocknend und wasserdampfdurchlässig
  • wärmt gut trotz wenig Volumen und Gewicht

Nachteile

  • kurzer Kragen
  • keine Daumenschlaufen
  • Nähte bei starker Beanspruchung schnell angegriffen

Die Bewertung

Das Marmot Ansgar Jacket aus Polartec Power Stretch Pro Material hat mich auf einer zweiwöchigen Trekkingtour in Kenia/Tansania inkl. Besteigung des Mount Kenya und Kilimanjaro begleitet. Am Berg habe ich es praktisch jeden Tag getragen. Es war in kühlen Stunden eine ideale Mittelschicht über das T-Shirt bzw. (bei kaltem Wind) unter einer leichten Windstopper-Jacke/Gore Tex. Der Fleece ist zwar winddurchlässig, wärmt aber gut und ist bei körperlicher Anstrengung wie beim Bergsteigen auch atmungsaktiv (keine nassen Schweißstellen). Mit ihrem körperbetonten, sportlich-stylishen Design kann man die Jacke auch gut im Alltag oder zurück im Tal im Restaurant oder Hotel tragen. Vor dem Rückflug habe ich die Jacke im Waschbecken ausgewaschen und sie ist in der Sonne innerhalb kurzer Zeit komplett getrocknet. Das Marmot Ansgar Jacket ist leicht und relativ dünn und lässt sich daher platzsparend im Tagesrucksack verstauen.

Vermisst habe ich Daumenlöcher an den Ärmeln: Wenn beim Wandern die Finger klamm werden, finde ich es ganz angenehm, die Ärmel über den Handrücken zu ziehen und so die Hände zu wärmen, ohne gleich die Handschuhe aus dem Rucksack zu kramen. Insgesamt verfügt die Jacke über keinen überflüssigen Schnickschnack: nur zwei Reissverschlusstaschen (gut: kann nix rausfallen) an beiden Seiten und eine Brusttasche links. Die Brusttasche finde ich bei Damenkleidung grundsätzlich überflüssig, da es immer blöd aussieht, wenn man auf einer Seite eine ausgebeulte Tasche über der Brust trägt ;-)
Bei Wind bzw. kühleren Temperaturen hätte ich mir einen etwas längeren Kragen zum Schutz des Halses gewünscht. Nach der langen und intensiven Dauerbeanspruchung am Berg habe sich schon einige kleine Fäden gelöst.

Wie wurde das Produkt erworben? produktscout
War diese Bewertung für dich hilfreich?
Bitte Anmelden oder Registrieren , um einen Kommentar abzugeben.