POLAR M400 Hr - GPS Armbandtrainer

4.43 7 Bewertung(en)

Guter Allrounder für den Hobbysportler.
20. Oktober 2017
Guter Allrounder für den Hobbysportler.

Vorteile

  • div. Sportprofile
  • Polar Flow
  • einfache Menüführung

Nachteile

  • Akkulaufzeit
  • keine Triathloneinstellung
  • GPS-Signal-Verlust

Die Bewertung

Die M400 ist eine gute Einsteiger-Uhr für den Hobbysportler, viele Sportprofile sind vorher einstellbar. Sie findet schnell ein nötiges GPS-Signal und dann kann es auch schon los gehen. Schade finde ich, das es kein reines Triathlonprogramm gibt. Allerdings schafft die richtige Anordnung und der recht schnelle Programmwechsel Abhilfe. 

Alles in allem bin ich mit ihr zufrieden, ich nutze sie nun ein knappes Jahr, sie tut Ihren Dienst. 

Wie wurde das Produkt erworben? Neu gekauft
War diese Bewertung für dich hilfreich?
Bitte Anmelden oder Registrieren , um einen Kommentar abzugeben.
Sportlicher Freizeitbegleiter, nette Features, für Sportanfänger geeignet.
15. August 2017
Sportlicher Freizeitbegleiter, nette Features, für Sportanfänger geeignet.

Vorteile

  • Leicht
  • Einfache Bedienung
  • Lange Akkulaufzeit
  • Gute Lesbarkeit

Nachteile

  • GPS langsam
  • Geruchsanfällig
  • Schneller Materialverschleiß
  • Ungenau
  • Pulsgurt/Sensor nötig

Die Bewertung

Ich bin seit Anfang 2016 im Besitz der Polar M400 in weiß. An sich eine schöne Pulsuhr, die einen beim Laufen und Krafttraining unterstützen kann. Benutzt man den Pulsgurt, übermittelt sie ziemlich genaue Werte. Leider habe ich innerhalb von knapp 1 1/2 Jahren 2 neue Sensoren und einen neuen Pulsgurt nachkaufen müssen. Das geht nicht nur ans Geld, sondern auch an die Nerven, wenn deine Herzfrequenz beim Aufwärmen bei 240 liegt und dementsprechend nicht genau aufzeichnen kann. Das GPS ist hervorragend, allerdings benötigt die Uhr anfangs einige Zeit, um das Signal zu finden und verlangt, dass man sich teilweise 2/3 minutenlang gar nicht bewegen darf. Eine gezielte Trainingssteuerung ist mit Hilfe der Traingingsplanung möglich. Der Akku hält sich überdurchschnittlich gut und einmal die Woche laden reicht bei mir mit 7h Sport pro Woche. Man kann mit der Polar M400 auch schwimmen, aber leider erkennt sie Aktivität nicht so an, wie die V800 von Polar es tut. Alles in allem ein gutes solides Sportprodukt für Anfänger bis fortgeschrittene Freizeitsportler.

Wie wurde das Produkt erworben? Neu gekauft
War diese Bewertung für dich hilfreich?
  • Ja
    6
  • Nein
    1
Bitte Anmelden oder Registrieren , um einen Kommentar abzugeben.
Absolut solide GPS-Sportuhr zum fairen Preis mit ausreichender Anzahl an smarten Funktionen.
King Review
Name
ProduktScout
ProduktScout
30. Mai 2017
Absolut solide GPS-Sportuhr zum fairen Preis mit ausreichender Anzahl an smarten Funktionen.

Vorteile

  • große Anzeige gut lesbar
  • EKG-genaue Herzfrequenz über Brustgurt
  • wasserdicht, auch für Salzwasser geeignet
  • Kundenservice topp
  • Auswertungen über Webservice und Smartphone
  • dezente Optik

Nachteile

  • Band zeigt schnell Gebrauchsspuren
  • HR-Gurt riecht nach "Plastik"
  • innerhalb des Trainings keine zusätzliche Intervallstoppuhr
  • Höhendaten nicht optimal genutzt

Die Bewertung

Allgemein

Solide, einfach gehaltene Sport-Smartwatch mit vielen Funktionen zum fairen Preis. Neben den klassischen Disziplinen wie Herzfrequenzmessung und Trainingsspeicher bietet die Uhr über eine Bluetooth-Verbindung einige Zusatzfeatures auch für regelmäßige Sporteinheiten.

Ich mache seit ca. 20 Jahren Leistungs- und Ausdauersport und wundere mich über die Benutzer, die die Uhr als "Einsteigerprodukt" einstufen. Viele erfolgreiche Sportler (z.B. im Biathlon) tragen diese Uhr und kommen damit wohl ganz gut zurecht. Die Summe an Daten, die über den Webservice ausgewertet werden können ist enorm und für erfahrene Sportler sehr aussagekräftig. Voraussetzung ist natürlich, dass man diese auch korrekt interpretieren kann. Die günstigste Uhr dieser Serie, aber weitem nicht nur für Einsteiger geeignet.

Die Fuktionalität reicht für einen umfangreichen Trainingsaufbau und anschließende Auswertungen. Egal ob auf dem Mountainbike, beim Laufen, Schwimmen, Fitnesstraining oder sonstigen Aktivitäten, die Uhr hat für jeden das richtige Sportprofil, welches durch eigene Anpassungen verfeinert werden kann.

Funktionalität und Bedienung

Das Bedienkonzept ist, wie bei fast allen Polar Produkten, sehr einfach und schnell zu verstehen. Selbst im Eifer eines Wettkampfes erwischt man die richtigen Tasten die auf satten Druck reagieren. Wer trotzdem Angst hat die Tasten ungewollt zu drücken kann diese zusätzlich sperren. Das Display kann außerdem beleuchtet werden um die Anzeige bei sehr hellen oder sehr funklen Verhältnissen zu verbessern.

Einmal gestartet liefert das kleine Technologieelement am Handgelenk ununterbrochen Daten und speichert diese bis zum Ende der Trainingseinheit. Die Anzeige kann hierbei auf eigene Wünsche angepasst werden. Synchronisiert man die Uhr regelmäßig ist der Positionsempfang auch schnell über die A-GPS Daten, die bei der Synchronisation aktualisiert werden, gefunden.

Die Synchronisierung mit dem Webservice und die Auswertung im Online-Tool gehen leicht von der Hand und sind kostenlos und zeitlich nicht beschränkt.

Im Alltag liefert die Uhr Daten wie eine gewöhnliche Smartwatch und kann beispielsweise sämtliche Meldungen vom iPhone-Homescreen auf dem Uhrendisplay anzeigen. Die Aktivitäts- und Bewegungsanzeige erinnert einen regelmäßig an die notwendige Bewegung und lässt sich auf die berufliche Situation in Bezug auf Bewegung anpassen.

Über den Fitnesstest kann man seinen aktuellen Fitnesstatus ermitteln. Dies geschieht über eine fünfminütige Aufzeichnung des Pulses im Ruhezustand. Die errechnete Erholungsdauer im Onlineportal wird dadurch genauer und aussagekräftiger. Über das Trainingstagebuch wird die Auswertung komplettiert.

Webservice

Über ein Onlineportal lassen sich die Trainingsdaten der Uhr sehr gut auswerten und man erhält Informationen über die Trainingsfortschritte, ein Trainingstagebuch, Belastungsanzeige, kann sich Trainingspläne erstellen und vieles mehr. Am besten selbst mal auf die Seite von Polar Flow gehen. Die Funktionalität wird auch ständig erweitert und kommt dann per Update auf die Uhr. Ein guter After-Buy-Service finde ich.

GPS

Das GPS-Modul ist ausreichend genau und speichert je nach Einstellung mehr oder minder häufig die Position. Einziges Manko hierbei ist, dass die Höhendaten nicht direkt in den Laufindex mit eingerechnet werden. Dies ist erst bei teureren Modellen dieser Serie der Fall.

Für den Fall der Fälle (ich nutze es nicht) kann die Uhr per Displayanzeige zum Ausgangspunkt zurück navigieren. Wer viel in unbekanntem Gelände läuft ist zumindest beruhigter unterwegs.

Ist das GPS eingeschaltet nimmt der Akku erwartungsgemäß schnell ab, für eine Tagestour aber ausreichend. Ohne eingeschaltetes GPS sind mehrere Wochen drin, bis die Uhr per USB aufgeladen werden muss.

Kundenservice

Nach etwa einem Jahr hatte mein Brustgurt über zu wenig "Feuchtigkeit" geklagt und die Herzfrequenz nicht mehr zuverlässig angezeigt, obwohl ich dies durch "Bewässerung" ausgeschlossen hatte. Eine E-Mail an den Kundenservice hat gereicht um ca. 4 Tage später einen neuen Brustgurt im Briefkasten zu haben. KOSTENLOS. Das war nicht die erste Reklamation bei einem Polarprodukt und immer wurde mir schnell geholfen. Meiner Meinung nach zurecht einer der führenden Herseller in diesem Segment.

Fazit

Für diese Preisklasse viel Funktionalität und sehr gute Qualität. Wer nicht auf das Budget schauen muss/will, ist mit höheren Modellen eventuell besser bedient. Die Preise steigen aber stark an.

Besonderheiten

Die Uhr liefert unterschiedliche Erklärungen zu den geleisteten Trainingseinheiten und motiviert so zusätzlich. Unerfahrene Sportler bauen so noch etwas Hintergrundwissen zu ihrem Training aus. Wenn man gut arbeitet, dann gibt es sogar noch einen Pokal ;-)


 

Wie wurde das Produkt erworben? Neu gekauft
War diese Bewertung für dich hilfreich?
  • Ja
    12
  • Nein
    1

Wie kann ich genau die Indoorsportarten aussuchen, wie zum Beispiel Spinning, und trotzdem richtige Anzeigen bekommen wie viel ich trainiert hatte?

Bitte Anmelden oder Registrieren , um einen Kommentar abzugeben.
Klein aber oho!
1. Mai 2017
Klein aber oho!

Vorteile

  • Rückweg Funktion
  • Übersichtliche Anzeige
  • Stabile Bluetooth Verbindung
  • Lange Akkulaufzeit

Nachteile

  • Kein USB-Schutzdeckel an der Uhr

Die Bewertung

Ich nutze die Uhr jetzt seit knapp 4 Monaten und bin noch immer sehr zufrieden.

Beim mir kommt sie im Ultimate Frisbee und beim MTB-Fahren oder Wandern zum Einsatz. Ich bin überrascht wie lange der Akku hällt. Ohne Aufzeichnung lag die Uhr eine Woche rum und hat noch immer nicht über Strommangel geklagt. Auch mit Tracken hält die Uhr erstaunlich lang wenn man bedenkt wie klein doch der Akku ist. Das Tracken während des Fahrens und Wanderns funkionniert super, jedoch bot sich noch keine Möglichkeit die RückwegFunktion ausgiebig zu testen. In Verbindung mit dem PC, oder Handy, lässt sich dann nach der Tour sehr schön sehen, wo man Konditionsmässig noch was drauflegen könnte ;-) . Die Kopplung ans Handy per Bluetooth funktionniert super gut und die kleinen Spielereinen mit denen man seine Notifications auf die Uhr bekommt, haben mich sehr überzeugt.

Bis jetzt habe ich noch keinen Kontras entdeckt, abgesehen davon dass es keine Abdeckung für den USB-Eingang an der Uhr gibt. Sollte sich daran etwas ändern, werde ich mich nochmal melden.

 

 

Wie wurde das Produkt erworben? Neu gekauft
War diese Bewertung für dich hilfreich?
  • Ja
    9
  • Nein
    1
Bitte Anmelden oder Registrieren , um einen Kommentar abzugeben.
Mein täglicher Begleiter
Name
ProduktScout
ProduktScout
Name
Crowdfunder
Crowdfunder
24. März 2017
Mein täglicher Begleiter

Vorteile

  • robust/Batterie hält sehr lange
  • kann sogar Salzwasser ab
  • Licht im Dunkeln
  • GPS
  • zuverlässige Auskunft über Trainingssequenzen
  • mit Online-Programm verknüpfbar etc....

Nachteile

Die Bewertung

Tolle Uhr in dieser Preisklasse die für jeden Freizeitsportler ein zuverlässiger Begleiter ist. 

Programmaufbau der Uhr:

-Heutige Aktiviät gibt die Aktivitätszeit an. Der Kalorienverbrauch und die Schrittanzahl wird ebenfalls angezeigt. Ausserdem weißt dich die Uhr auf deine noch zu leistete Aktivtät hin. Sprich wie lange du auf sein müsstet oder dich sportlich bewegen. Und keine Angst wenn man mal länger auf dem Sofa sitzt macht sich die Uhr durch einen Pieps auf sich aufmerksam und sagt dir das du dich bewegen sollst. 

-Tagebuch gibt die Aktivtät der letzten Tage und Wochen an. In den Polar Flow Onlineprogramm das kostenfrei ist kann man sich das gesamte Monat an Aktivitätszeit ansehen. Dort sieht man gut ob man nur ein Wochenendsporter ist :-)

-Eingaben Sportprofile (deine Sportarten) bei mir sind es Nordicwalking, Trailrunning, Skilanglauf und Bahnenschwimmen, aber du kannst jede erdenkliche Sportart eingeben und anlegen. Benutzereingaben, also Gewicht und Größe, Geschlecht etc. Allgemeine Einstellungen: Koppeln mit Pc, Flugmodus und Tastentöne. Uhreinstellungen: Wecker, Datum und Zeit

-Fitnesstest die Uhr sagt dir wie fit du bist, dazu ist der Brustgurt anzulegen, danach gehts ab auf die Couch und dann führt die Uhr Pulsmessungen durch. Die Polar sagt dir ob du gut oder nicht so gut trainiert bist. 

-Timer Intervalltimer und Zielzeiteinschätzung

-Favoriten du kannst die Stecken aus dem Internet herunterladen und nacherleben (also die selbe Strecke laufen oder Fahrrad fahren usw.)

Die Uhr ist im Salzwasser getestet und funktioniert wunderbar, man braucht keine Angst vor Wasserschäden zu haben, ausser zum Tauchen ist ist ungeeignet. Wenn die Uhr nass oder verschwitzt ist darf man sie auf keinen Fall aufladen, das passiert übrigens über ein Kabel (ich habe es immer am PC angeschlossen/Steckdose geht auch). 

Die Batterie hält ewig wenn man das GPS nicht täglich benutzt. Ich hatte die Uhr auf einer einmonatigen Reise dabei und musste sie kein einziges mal aufladen. 

Wenn ich mein Sportprogramm starte wähle ich die Sportart aus die ich gerade machen will also z.B. Nordic Walking, danach verbindet sich mein Brustgurt automatisch mit der Uhr. Die GPS Daten werden aufgezeichnet und können so später am PC nacherlebt werden. Im Polar Flow Programm sehe ich welche Streckenabschnitte ich schnell/langsam gegangen bin, wie meine Herzfrequenz war usw. Auch die Schlafphasen werden aufgezeichnet. 

Zum Brustgurt gibt es nicht viel zu sagen er ist bequem zu tragen und verbindet sich per Bluetooth. 

Wie wurde das Produkt erworben? Neu gekauft
War diese Bewertung für dich hilfreich?
  • Ja
    3
  • Nein
    1
Bitte Anmelden oder Registrieren , um einen Kommentar abzugeben.
Preis-Leistungsverhältnis = TOP! Endlich mal eine Sportuhr mit fortschrittlichen GPS und Trainingsfunktionen sowie zahlreichen Optionen zum Verfolgen der Aktivitäten.
20. März 2017
Preis-Leistungsverhältnis = TOP! Endlich mal eine Sportuhr mit fortschrittlichen GPS und Trainingsfunktionen sowie zahlreichen Optionen zum Verfolgen der Aktivitäten.

Vorteile

  • Design
  • Handling
  • Akku
  • Konnektivität
  • Auswertung der Trainingseinheiten
  • Wasserdichte

Nachteile

  • für Damen ziemlich groß

Die Bewertung

Im Großen und Ganzen bin ich mit der Polar M400 sehr zufrieden.

Ich trage sie nun seit 3 Jahren täglich und sie funktioniert immer noch einwandfrei. Egal ob beim Klettern, Langlaufen, Inline-Skate, Joggen, Mountainbiken, Krafttraining oder einfach nur zum Schritt zählen. Ich benutze sie für alle Sportarten. Die Polar M400 lässt sich super reinigen und sieht deshalb immer noch aus wie neu.

Fürs Mountainbiken habe ich mir eine Halterung für den Lenker gekauft. Somit kann ich problemlos beim Fahren auf die Uhr schauen und gegebenfalls auf andere Ansichten umschalten.

Die Polar M400 bietet eine Vielzahl an Sportprofilen somit ist für jeden das passende Profil vorhanden. 

Zur Uhr gibt es noch passend einen Pulsgurt. Den kannn man auf jede Größe einstellen und wird mit einer Lithium Polymer Batterie betrieben. 

Optisch finde ich sie auch sehr sportlich und neutral. Man hat die Möglichkeit das Design des Displays zu ändern oder individuell mit dem Namen zu versehen.

Einziger Nachteil für mich ist die Größe. Bei Frauen wirkt sie meist sehr riesig am Handgelenk und wenn man wie ich sehr enge Funtkionswäsche trägt, kommt man beim Aus- Anziehen meist nicht über die Uhr. Ich muss sie dazu immer erst abnehmen. 

Also wer eine optisch attraktive GPS Uhr sucht und sich sportlich auf vielen Gebieten bewegt, kann ich die Uhr nur empfehlen.

Wie wurde das Produkt erworben? Geschenk bekommen
War diese Bewertung für dich hilfreich?
  • Ja
    3
  • Nein
    1
Bitte Anmelden oder Registrieren , um einen Kommentar abzugeben.
Guter Trainingscomputer für den Einstieg
Name
ProduktScout
ProduktScout
12. November 2016
Guter Trainingscomputer für den Einstieg

Vorteile

  • GPS
  • Brustgurt
  • Material
  • gute Einsteigerfunktionen

Nachteile

  • Genauigkeit
  • Schnelligkeit GPS
  • Einsteigeruhr
  • Aussehen in der Freizeit

Die Bewertung

Die Polar M400 ist eine solide Einsteigeruhr, die zum Laufen geeignet ist.

Hervorzuheben ist die Einfachheit der Bedienung. Das Menu lässt sich leicht bedienen und nach wenigen Minuten ist die Uhr einsatzbereit. Während des Laufens lassen sich die Details einfach abrufen und mann kann zwischen verschiedenen, individuell gestaltbaren Layouts switchen.
​Die Pulsmessung per Brustgurt funktioniert einwandfrei und genau. Durch die Daten errechnet die Uhr u.a. auch den Kalorienverbrauch.
​Das GPS wurde mit der Zeit immer langsamer, was letztendlich ein Grund für den Verkauf der Uhr war. Auch die Genauigkeit war nicht immer einandfrei.
​Zum Material kann ich sagen, dass es genau für die Funktion als Sportuhr ausgelegt ist. Leicht, robust und einfach zu reinigen.

Der weitere Grund zum Verkauf war das Aussehen der Uhr. Es ist eben eine Sportuhr. Wenn man jedoch beschließt dauerhaft eine Uhr zu tragen, finde ich dieses Modell nicht passend (zum Anzug im Beruf). Aus diesem Grund habe ich mich dann für eine Fenix 3 entschieden - siehe auch meine Bewertung zur Fenix 3 (Garmin).

Fazit:
​Nach einigen Monaten Gebrauch war die Uhr für mich nicht mehr passend. Aussehen und Funktionen haben leider nicht mehr meinen Anforderungen entsprochen. Ich habe mich dann für eine Uhr entschieden, die mehr bietet. Für Einsteiger, die die Uhr nur zum Laufen verwenden möchten und denen sehr genaues GPS nicht so wichtig ist, kann ich allerdings eine Empfehlung aussprechen. Ansonsten lieber etwas mehr investieren.

Wie wurde das Produkt erworben? Neu gekauft
War diese Bewertung für dich hilfreich?
  • Ja
    9
  • Nein
    1
Bitte Anmelden oder Registrieren , um einen Kommentar abzugeben.