Foto: Unsplash
Ratgeber

Schlafmatten im Test - 2024

11.07.2024

Schlafmatten sollen dir ausreichend Komfort für erholsamen Schlaf bieten. Es gibt zwei verschiedene Herangehensweisen bei der Wahl deiner Schlafmatte fürs Camping.

  1. Welche Art des Camping planst du?
  2. Welche Funktionen einer Schlafmatte sind die am wichtigsten?

Der vorliegende Schlafmatten-Test soll dir dabei helfen, die richtige Schlafmatte für dich zu finden. Wir haben 16 von der Outdoor-Community als sehr gut bis gut getestete Schlafmatten verschiedener Preisklassen für dich zusammengestellt. Alle ausführlichen Testberichte kannst du nachlesen, indem du unten auf das entsprechende Schlafsack-Bild klickst. 

Die 4 wichtigsten Einsatzzwecke einer Schlafmatte

1. Zelten im Sommer - bei grundsätzlich warmen Bedingungen:
Für das Zelten im Sommen eignen sich generell alle Arten von Schlafmatten. Hier entscheidest du, ob dir zum Beispiel das Gewicht oder der Schlafkomfort wichtiger ist.

2. Wintercamping - bei eher kalten Temperaturen:
Beim Wintercamping sind vorwiegend selbstaufblasende Matten zu empfehlen. Sie bieten hervorragende Isolierung und Schlafkomfort. Dafür sind sie etwas schwerer, aber eben ideal für kalte Nächte.

3. Trekking und Wandern:
Fürs Wandern sind vor allem ultraleichte Luftmatratzen zu empfehlen. Sie sind generell sehr leicht und kompakt. Das wirst du besonders bei langen Wanderungen zu schätzen lernen, bei denen jedes Gramm zählt.

4. Campervan, Autocamping, Familiencamping und Wohnmobilreisen:
Wenn du mit dem Auto unterwegs bist, spielt das Gewicht der Schlafmatte eigentlich keine Rolle. Es empfehlen sich grundsätzlich eher große oder Doppel-Luftmatratzen. Sie bieten dir maximalen Schlafkomfort. 

Diese 5 Features sollte deine Schlafmatte entsprechend deinen Anforderungen erfüllen

1. Schlafkomfort: 
Deine Schlafmatte sollte eine weiche und bequeme Unterlage sein, die deinen Schlafkomfort erheblich verbessert und Druckstellen oder Durchblutungsstörungen vermeiden. Du kennst das bestimmt auch: Dein Arm ist eingeschlafen und im Anschluss rasen die Ameisen durch deine Blutbahnen.

2. Isolation: 
Schlafmatten isolieren und schützen dich so gegen die Bodenkälte. Sie verhindern, dass deine Körperwärme an den kalten Boden abgegeben wird. Dies ist besonders wichtig in den kälteren Jahreszeiten oder am Berg in größerer Höhe.

3. Schutz: 
Schlafmatten schützen vor unebenem oder hartem Untergrund, wie Steinen oder Wurzeln, und sorgen so für deinen erholsameren Schlaf.

4. Gewicht und Packmaß: 
Moderne Schlafmatten auch ultraleichte Schlafmatten genannt, sind leicht und kompakt. Dies macht sie ideal für Wanderungen und Trekkingtouren.

5. Einfache Handhabung:
Viele Schlafmatten sind selbstaufblasend und somit leicht aufzublasen. Teilweise werden ultraleichte und kleinst verpackbare Pumpsäcke mitgeliefert oder als Accessoire angeboten. Sie werden über das Ventil gestülpt und ersparen dir das lästige Aufblasen.

► Hol dir unseren Gratis-Ratgeber "Camping" - Jetzt sofort herunterladen

Diese 4 verschiedenen Kategorien von Schlafmatten fürs Camping sind im Handel erhältlich

1. Klassische Luftmatratzen: 
Luftmatratzen sind aufblasbar und bieten generell hohen Schlafkomfort. Sie sind ideal wenn du für mehrere Nächte auf einem Campingplatz bleibst, da sie meist schwerer und größer im Packmaß sind.

2. Selbstaufblasende Matten: 
Diese Matten kombinieren Schaumstoff und Luft. Sie blasen sich selbst auf, sobald das Ventil geöffnet wird. Du musst nur die letzten Atemzüge selbst in die Matte blasen, um sie zu nutzen. Diese Matten bieten dir eine gute Balance zwischen Schlafkomfort und Packmaß.

3. Schaumstoffmatten: 
Diese Matten bestehen aus geschlossenzelligem Schaumstoff und sind leicht und sehr robust. Sie bieten auch eine gute Isolierung. Allerdings büßt man sehr viel Schlafkomfort ein, im Vergleich zu Luftmatratzen oder selbstaufblasbaren Matten.

4. Ultraleichte Schlafmatten: 
Diese Matten sind speziell für Wander- und Radtouren konzipiert. Sie sind sehr leicht und weisen ein kleines Packmaß auf. So kannst du sie sehr leicht am Rucksack oder auf dem Bike transportieren.

Wir haben 12 von der Outdoor-Community als sehr gut bis gut getestete Schlafmatten verschiedener Preisklassen für dich zusammengestellt. Alle ausführlichen Testberichte kannst du nachlesen, indem du unten auf das entsprechende Schlafmatten-Bild klickst. Finde mit Hilfe der Community die richtigen Schlafmatte für dich.

Unsere 50 Tester:innen (ProduktScouts) sind Mitglieder von OUTSIDEstories, der großen Outdoor-Community im Netz. Hier auch Mitglied werden. Du bist begeisterte/r Outdoor-Sportler:in und gleichzeitig interessiert an Innovationen für deine Ausrüstung? Dann bewerbe dich für unser ProduktScout-Team.

*****

Test: 16 beste Schlafmatten

Schlafmatten Test Ratgeber OUTSIDEstories 2024