CUMULUS Taiga 360 - Daunenschlafsäcke

5.00 1 Bewertung(en)

Fantastischer Topquilt nicht nur, aber besonders für Hängemattenliebhaber. Wirklich hervorragende Qualität zum vernünftigen Preis mit EU Fertigung.
23. Oktober 2017
Fantastischer Topquilt nicht nur, aber besonders für Hängemattenliebhaber. Wirklich hervorragende Qualität zum vernünftigen Preis mit EU Fertigung.

Vorteile

  • Sehr leicht und klein komprimierbar
  • Mitgelieferter Netzbeutel zur Aufbewahrung
  • Oberfläche trocknet schnell
  • Passt sich gut an
  • Hervorragender Loft (Isolation)
  • Top Verarbeitung

Nachteile

Die Bewertung

Kurz über mich:

Ich bin ein outdoorbegeisterter Gear Junkie. Das heißt nicht das ich immer mit 110L Rucksack (mein größter hat 55+10) für ne Tagestour los gehe, aber ich habe gerne die "richtige" Ausrüstung dabei und daher Zuhause ein "großes" Lager. Meine Touren sind meist Wanderungen, oft mit Übernachtungen. Meine längste Tagestour war 32km lang und ging durch das deutsch/belgische Hochmoor. Meine längste Gesamtwanderung bisher 55km in zwei halben und einem ganzen Tag und fand im Pfälzer Wald statt.

Meine Motivation Bewertungen zu schreiben kommt daher, dass ich mich bevor ich etwas kaufe immer recht ausgiebig informiere. Daher möchte ich auch andere an meiner Erfahrung teilhaben lassen.

Über Cumulus

Da Cumulus ja nicht die bekannteste Firma ist, möchte ich kurz ein paar Worte über die Firma an sich verlieren. Auf die Firma bin ich in einem von Sackis Videos zum Thema Ultra Light Gear aufmerksam geworden. Die Firma sitzt in Polen und verwendet ausschließlich die Daune von polnischen Gänsen. Die Qualität beträgt 850cuin nach Europäischer Norm. Es handelt sich hierbei ziemlich um die beste Qualität die man so finden kann.

Über den Taiga 360

Der Taiga 360 ist ein Topquilt der speziell für Hängematten entwickelt wurde. Im Vergleich zu einem "normalen" Topquilt sind die Schulterregionen ein weing breiter ausgeführt. Er kann aber auch mit einer Isomatte verwendet werden. Der Vorteil allgemein an Topquilts im Vergleich zum Schlafsack ist, das der Rücken und die Kapuze ausgespart wurden. Dieser Bereich würde ohnehhin vom Körpergewicht plattgedrückt und hat keine Isolationswirkung. Man spart also unnützes Gewicht.

Bisher habe ich den Taiga 360 nur bis 6 Grad testen können, kann aber sagen ohne Kleidung war ich wirklich richtig warm. Wer schon mal einen Daunenschlafsack verwendet hat oder den Unterschied zwischen Daune und Kunstfaster einmal erlebt hat, weiß wovon ich spreche wenn ich sage: der Topquilt bläst sich geradezu magisch auf obwohl man ihn wirklich klein komprimieren kann. Daher kommt auch die Isolation.

Ich hatte nie einen besseren Schlafsack und auch wenn nie einen teureren... Qualität hat eben ihren Preis. Ganz klare Kaufempfehlung. Lieber einmal was richtiges als ständig irgend was halbgares.

 

Wie wurde das Produkt erworben? Neu gekauft
War diese Bewertung für dich hilfreich?
  • Ja
    6
  • Nein
    0