COLMAR Levity - Kunstfaserjacken

4.00 1 Bewertung(en)

Dünne, leichte Jacke, für jede Situation
11. November 2017
Dünne, leichte Jacke, für jede Situation

Vorteile

  • Gewicht
  • Kunstfaser
  • Wärmeisolierung
  • zweite Haut

Nachteile

  • Preis
  • Nähte

Die Bewertung

Hallo zusammen,

hier seht ihr meine Übergangsjacke Colmar Levity in grau/blau. Sie ist ein richtiger Alleskönner! Ich habe sie tagtäglich an, egal ob zum Joggen, in die Uni oder zum Wandern, sie hält immer warm und ist richtig praktisch. Fangen wir ausnahmsweise mal mit dem Besten an, den Materialien. Die Jacke besteht zu 100% aus Polyester und das ist auch gut so, da sie komplett unempfindlich ist. Die Füllung sind Synthetik Fasern, ihr Vorteil ist, dass die Fasern, auch wenn sie nass werden, ihre Wärmeleistung aufrechterhalten. Daunen würden zusammenfallen und sofort an Wärme verlieren. Das heißt bei Regen oder in feuchten Gebieten ist die Jacke ideal.

  

Die Jacke ist nur ganz dünn und hat auch nur eine geringe Füllung, jedoch darf man das nicht unterschätzen! Sie hält extrem warm und ist deswegen, was Außentemperaturen angeht sehr breit aufgestellt. Ich ziehe sie noch bei Außentemperaturen von 5°C an, natürlich mit einem Pullover darunter, aber das reicht. Der Grund, wieso sie die Temperatur so gut hält ist, da die Jacke wie eine zweite Haut fungiert. An den Ärmeln sind Gummizüge die Automatisch den Bund zusammenziehen, so gibt es keinen Luftaustausch durch die Ärmel. Desweitern hat man Gummizüge ganz unten an der Jacke um sie zusammenzuziehen, so kommt auch keine Luft an Bauch und Rücken hinein. Zu guter Letzt kann man die Jacke bis zum Kinn zuziehen und die Kapuze lässt nur das Gesicht frei. Die Kapuze benutze ich aber normalerweise nicht. Es reicht also auch wenn man nur die Jacke zum Kinn zu zieht. Man trägt die Jacke eher eng, sie umschließt also den Oberkörper, was meiner Meinung nach aber sehr sportlich aussieht.

  

Wenn es regnet perlt das Wasser erst einmal von der Jacke ab, regnet es aber länger saugt sie sich voll, durchgegangen ist bei mir jedoch noch nie etwas. Außen besitzt sie zwei Taschen mit Reisverschluss, innen eine mit Druckverschluss. Der einzige Nachteil der Jacke ist, dass die Nähte außen ziemlich knapp genäht sind, somit ist sie mir schon an drei Stellen aufgegangen, was ich beim Schneider aber wieder richten habe lassen. Der Preis der Jacke liegt bei 180€. Kein Schnäppchen, aber ich würde sie wieder kaufen!

Wie wurde das Produkt erworben? Neu gekauft
War diese Bewertung für dich hilfreich?
  • Ja
    16
  • Nein
    0
Bitte Anmelden oder Registrieren , um einen Kommentar abzugeben.