ROALD AMUNDSEN Lip Balm 25 Spf - Kosmetik & Pflege

3.00 3 Bewertung(en)

Stolzer Preis für wenig Inhalt
Name
ProduktScout
ProduktScout
27. Juli 2017
Stolzer Preis für wenig Inhalt

Vorteile

  • Verpackung mit praktischem Anhänger
  • ohne Schadstoffe
  • mit Bienenwachs
  • neutraler Duft
  • klein und einfach mitzunehmen (kleinen Taschen)

Nachteile

  • bei kalten Temperaturen: sehr fester Inhalt
  • hoher Preis
  • kein Lichtschutzfaktor (wichtig für Outdoorsport)

Die Bewertung

Von Outsidestories habe ich ein Kombi-Paket mit Produkten von Roald Amundsen (für Hände, Lippen, Füße) erhalten.
​Die Firma hat mir eigentlich noch überhaupt nichts gesagt. Google musste mir kurz auf die Sprünge helfen. ;-)

Roald Amundsen:
...dahinter steckt eine skandinavische Firma
...möchte Outdoor Freunde ansprechen
...bietet Pflege für EXTREME Wetterbedingungen
...produziert nachhaltig und natürlich


​Einsatzort/Testort:

Nachdem sich die Lippenpflege auch an die Outdoor-Sportler wendet, war ich schonmal verwundert, dass dabei kein Lichtschutzfaktor vorhanden ist. 
​Ich hatte die Lippencreme bei meiner Skitourenreise in Norwegen im Gepäck.
Sonne, Schnee, kalte Temperaturen, eisiger Wind: Ideale Bedingungen zum Testen, oder?


Während der Skitour:
​Durch den Karabinerhaken an der Tube (wie alle Produkte von Roald Amundsen - dies dürfte ein kleines Erkennungszeichen der Firma sein) konnte ich die Tube am Hüftgurt meines Rucksackes ideal befestigen. Nachdem uns der Wind ordentlich um die Ohren pfiff, und ich sowieso sehr empfindliche Lippen habe, war ich sehr froh, den Lip-Stick dabei zu haben. Immer griffbereit konnte ich regelmäßig und ohne einen aufwändigen Stopp zu machen, die Lippen zwischendurch pflegen und kurz einschmieren. 


Erster Eindruck: Lippen fühlen sich gut gepflegt und nicht ausgetrocknet an --> soweit so gut und ich war zufrieden.

Zweiter Eindruck: Nach mehreren Stunden am Berg, bei leichten Minustemperaturen und kaltem Wind, ließ sich die Flüssigkeit schon immer schwerer aus der Tube drücken. ich musste schon fest zudrücken oder sogar die Handschuhe ausziehen. Dies ist bei kalten Temperaturen natürlich alles andere als angenehm oder zielführend. Ganz im Gegenteil: Bevor ich meine Handschuhe ausziehe und meine Finger abrfrieren, lass ich die Tube lieber hängen und verzichte auf die Lippenpflege. Ging bei mir also eher nach Hinten los..... 
​...bei der nächsten Tour, gab ich dem Lip-Balm nochmal eine Chance: ich steckte die Tube in meine Brusttasche. Auch bei kälteren Temperaturen, sollte durch meine Körperwärme die Creme schön flüssig bleiben. Es war natürlich viel besser, als bei der letzten Tour, aber hierfür könnte ich dann auch jede beliebige 0815 Lippenpflege auch verwenden.


Fazit: Nachdem Roald Amundsen seine Produkte sehr hochpreisig anbietet und extra für Extrembedingungen für Outdoor Sportler anbietet, bin ich mit dem Ergebnis bei meinem "Härtetest" nicht zufrieden gewesen. 
​Wie gesagt, bei wärmeren Temperaturen wirkt die Pflege, fühlt sich gut an und ich bin ein Fan von natürlichen Inhaltsstoffen - bei kalten Temperaturen hat das Produkt meiner Meinung nach versagt. 
​Dafür steht der Preis für knapp 9€ echt nicht dafür!

 

Wie wurde das Produkt erworben? Ich bin ProduktScout - OUTSIDEstories hat mir das Produkt zum Testen zur Verfügung gestellt
War diese Bewertung für dich hilfreich?
  • Ja
    9
  • Nein
    0

Servus Carina,

meine Erfahrung mit der Lippenpflege von Amundsen deckt sich mit der deinigen. Ich habe auf der Outdoor Messe mit mit Rune Skjoldal dem Gründer der Firma darüber gesprochen und er hat mir die Universal Cold Creme Extreme mitgegeben und das ist genau DIE Creme für raue Lippen, egal ob bei Kälte oder Hitze.  Eine Bewertung dazu folgt noch.  Testprodukte für die Produktscouts ebenfalls :-)

Erstellt von carina07 - Fr, 07/28/2017 - 10:46

Hi, danke - beruhigt mich, wenn sich unsere Meinungen decken. :-)
Ok - hört sich gut an - und wär natürlich interessant, diese vergleichsweise testen zu können. We'll see ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren , um einen Kommentar abzugeben.
Der erste Eindruck zählt...die Verpackung ist top!
Name
ProduktScout
ProduktScout
Name
Crowdfunder
Crowdfunder
21. Juni 2017
Der erste Eindruck zählt...die Verpackung ist top!

Vorteile

  • tolle Verpackung
  • gutes Haut- bzw. Lippengefühl
  • frei von schädlichen Stoffen
  • angenehme Verpackungsgröße
  • pflegt normal beanspruchte Lippen
  • natürliche Inhaltsstoffe

Nachteile

  • gewöhnungsbedürftiger Geruch
  • hilft eher nur vorbeugend

Die Bewertung

Gleich vorweg, die Verpackung mit den Karabinern  finde ich extrem ansprechend und passend für die Zielgruppe. Wirklich wie gemacht für aktive Menschen  - der Slogan ist perfekt umgesetzt. – Skincare for active people.

Den Geruch hingegen finde ich etwas gewöhnungsbedürftig, weil man entweder parfümierte Cremen kennt oder eben gänzlich geruchsfreie. Die Roald Amundsen Serie liegt irgendwie dazwischen. Nicht direkt geruchlos aber auch nicht wirklich wohlriechend. Ein Hauch von Zitrone und Lavendel ist auf alle Fälle wahrnehmbar.

Ein großes Plus ist jedenfalls, dass die Roald Amundsen Hautpflege frei von Parabenen, Mineralölen, BHA, BHT, EDTA, Formaldehyd, Phthalaten, synthetischen Farbstoffen und Triclosan ist.

Den getesteten Lip Balm fand ich zwar gut, aber für outdoor Aktivitäten nicht passend, da er leider keinen Sonnen- und Lichtschutzfaktor hat. Und da man bei längeren Touren auf jeden Deka achten muss, finde ich persönlich Kombiprodukte praktischer.

Der mit Bienenwachs angereicherte Lippenbalsam soll zwar gereizte, trockene und rissige  Lippen glätten,  beruhigen,  lindern und reparieren – aber wenn es wirklich heftig ist, ersetzt er leider keine Heilsalbe.Für mich hilft er eher vorbeugend.

Ob es eine eigene neue  Serie am Kosmetikmarkt braucht, kann und will ich nicht beurteilen, aber wie gesagt, mit dieser Optik hebt sich Roald Amundsen auf alle Fälle hervor und wenn die Creme leer ist (oder auch schon vorher) hat man auf alle Fälle einen neuen Schlüsselring oder für welchen Zweck auch immer man den Karabiner einsetzen will. 

Wie wurde das Produkt erworben? Ich bin ProduktScout - OUTSIDEstories hat mir das Produkt zum Testen zur Verfügung gestellt
War diese Bewertung für dich hilfreich?
  • Ja
    12
  • Nein
    0
Bitte Anmelden oder Registrieren , um einen Kommentar abzugeben.
Gute Pflege, mittlerer Sonnenschutz
Name
ProduktScout
ProduktScout
Name
Crowdfunder
Crowdfunder
14. April 2017
Gute Pflege, mittlerer Sonnenschutz

Vorteile

  • klein, leicht mitzunehmen
  • Befestigung dank kleinem Karabiner
  • pflegt gut
  • schmeckt neutral / nicht unangenehm
  • mit Bienenwachs

Nachteile

  • bei Minusgraden Funktion eingeschränkt
  • nur über Hersteller direkt zu ordern
  • relativ teuer

Die Bewertung

Passend zum Sonnenskilauf im Frühjahr durfte ich den Lippenbalsam von Roald Amundsen Skincare testen.

Wie bei vielen anderen Artikeln dieser Marke fällt sofort auf, dass an jeder Tube ein kleiner blau-silberner Karabiner hängt! Das finde ich als Bergfreund schon mal sympathisch, da man sowas immer mal gebrauchen kann und gerade bei Artikeln wie Sonnencreme oder Lippenbalsam kann man sie so auch schnell am Reißverschluss oder am Rucksack festmachen und muss sie nicht immer erst aus irgendwelchen Taschen rauskramen. Für mich also ein kleines aber feines Detail, doch wichtiger ist ja eigentlich der Inhalt.

Ich habe diesen unter anderem an einem verlängerten Ski-Wochenende bei strahlender Sonne getestet und diese war im März schon so intensiv, dass es ein echter Härtetest war.

Morgens als wir die Skitour starten wollten und ich den Balsam vom Vortag noch in der Hosentasche hatte, fiel mir bereits ein Nachteil gegenüber einem Fettstift auf, der Tubeninhalt war anscheinend (in der 3rdLayer Hardshell Skihose) gefroren oder zumindest so zähflüssig, dass ich auch mit massivem Pressen nichts herausbekam, erst nach Umlagern in die Jacken-Innentasche konnte ich dann doch noch den Balsam auf die Lippen auftragen. Bei Minus-Temperaturen sollte das Produkt also nahe am Körper getragen werden.

Das Auftragen an sich gelingt problemlos, nur wurde ich teils von meiner Frau angesprochen, dass ich noch „weiße Flocken“ auf den Lippen hatte, ganz so perfekt funktioniert es also doch nicht, das Problem tritt bei wärmeren Temperaturen jedoch auch nicht auf.

Der Lippenbalsam besitzt den Lichtschutzfaktor 25 SPF und ist für mittlere Einstrahlung empfohlen.

Die superstarke Sonneneinstrahlung beim Härtetest war wohl doch etwas zu viel für den Inhalt der kleinen blauen Tube, denn meine Lippen haben sich nach dem Wochenende doch etwas spröde und leicht angebrannt gefühlt, verbrannt war aber nichts und der Stift hat sicherlich auch danach zur Pflege und Entspannung der Beanspruchten Lippen beigetragen. Vielleicht wurde auch durch das Halstuch öfter etwas von der „Schutzschicht“ abgewischt.

Das Schutz-Ergebnis hat mich etwas verwundert, da ich sonst nur einen Fettstift von Neutrogena mit LSF 5 verwende und damit eigentlich recht zufrieden bin.

Alles in allem finde ich das Produkt nicht schlecht, für den Wintereinsatz scheint es aber nur bedingt geeignet zu sein, auch wenn die Serie den Namen eines der bekanntesten Polarforscher trägt, dafür gibt’s aber einen gratis Mini-Karabiner ;-) Kaufen kann man die Produkte bei http://amundsenshop.com und der getestete Balsam soll ca. 10€ kosten.

Da der Schutzfaktor als Mittel deklariert ist, ich ihn aber in harten Bedingungen getestet habe und sich der Lippenbalsam, wenn er denn aus der Tube kommt, auch angenehm zu tragen ist, bekommt er von mir 3 von 5 Zelten. Ich werde ihn aber im Sommer in den Bergen weiter testen ;-) im Winter bleibe ich aber vorerst bei meinem (auch deutlich günstigerem) Fettstift.

Wie wurde das Produkt erworben? Ich bin ProduktScout - OUTSIDEstories hat mir das Produkt zum Testen zur Verfügung gestellt
War diese Bewertung für dich hilfreich?
  • Ja
    12
  • Nein
    0
Bitte Anmelden oder Registrieren , um einen Kommentar abzugeben.