Im test

GARMIN Fenix 7S - Sportuhr

GARMIN Fenix 7S - Sportuhr
Perfekte Outdoor-/ Fitnessuhr für sportbegeisterte Personen
Bewertung Ø: 5.00 Sterne

Vorteile

  • Kartendarstellung und Navigiation
  • div. Sportarten zur Auswahl (Aufzeichnungen)
  • gut verknüpfbar mit jeglichem Zubehör & Apps
  • Zubehör verfügbar
  • Garmin App vielseitig einsetzbar

Nachteile

  • Akkuleistung
  • verkratzt schnell (je nach Farbe)

Bewertung

Für mich die perfekte Sportuhr, wir sind viel in den Bergen unterwegs (Skitour, Wandern, Klettern, Klettersteige und Hochtouren). Auch auf dem Fahrrad und beim Training (Fitness/ Zuhause) perfekter Begleiter. Die Funktion der Navigation mit Karten (Komoot/ Garmin) ist wirklich perfekt für jede Tour, kein lästiges Schauen auf dem Handy nach dem Weg, sondern die Tour kann im Vorfeld geplant und heruntergeladen werden und dann sieht man auf der Uhr den Weg. Gute Darstellung, groß genug und mit vibrieren wird ein Abbiegen usw. angekündigt. Das ist für mich ein deutliches Plus im Vergleich zu Vorgängermodellen. Auch die Steuerung per Touchdisplay vereinfacht die Kartennutzung und Navigation.

Im Menu stehen jegliche Sportarten zur Wahl, bzw. fehlende können hinzugefügt werden, sodass alles aufgezeichnet werden kann. Auch beim Klettern und Skitourengehen sind Funktionen vorhanden. In Kombination mit dem Brustgurt ist das Tragen der Uhr zum Aufzeichnen der Aktivität nicht einmal nötig (was beispielsweise beim Klettern einen großen Vorteil darstellt). Schutzhüllen für Sportarten am Fels sind verfügbar, sodass die Uhr vor Kratzern geschützt werden kann.

Jegliche Fitness oder Gewichts-/ Ernährungstracking Apps, die ich bislang nutzen wollte, ließen sich mit der Garmin App und Uhr verknüpfen, was einen tollen Service darstellt. Sodass Daten übertragen und ausgewertet werden. 

Für Frauen ist das S Modell aus meiner Sicht die richtige Wahl, da die Uhr sonst sehr groß und globig wirkt am schmalen Handgelenk, für sehr zierliche Frauen würde ich sogar das S als zu groß ansehen.

Die einzige kleine Kritik ist der Akku aus meiner Sicht, die Anzeige der noch vorhandenen Tage scheint nicht immer zu stimmen, obwohl keine Aktivitäten aufgezeichnet werden nimmt die Akkulaufzeit schneller ab als angezeigt. Bei der Aufzeichnung von Aktivitäten zeigt die Uhr separat an, wie lange der Akku während der Aufzeichnung noch hält, doch auch hier habe ich die Erfahrung gemacht, dass es nicht immer korrekt ist und früher damit zu rechnen ist, dass der Akku "aufgibt". 

Das Modell in Silber wirkt etwas anfällig für Kratzer und zeigt im Alltag schneller Gebrauchsspuren als das schwarze Modell. 

 

Wie wurde das Produkt erworben?Neu gekauft
War diese Bewertung für dich hilfreich?
  • Ja
    0
  • Nein
    0
Deine Meinung ist gefragt. Hier kommentieren:
Dazu bitte anmelden Anmelden oder Registrieren

WEITERE BEWERTUNGEN