SPOTS4ADVENTURES – Out and About with the Freeriders

Von Juri
0 Comments

Wenn der Schnee in der Nacht fällt und gute Bedingungen für eine Tagestour bietet, nehmen sich echte Freerider spontan einen Tag frei und ziehen los. So machten es Petra Rapp, Valentin Rapp, Bernd Hassmann und Robert Werner. Die Vier stellen ein ungleiches Team: Ein Splitboarder, ein Telemarker und zwei Freerider. Treffpunkt ist die Karwendel-Bahn in Pertisau – in ihrem „Flow-Valley“. Nach kurzen Überlegungen, ob man sich den Aufstieg mit der Bahn verkürzt, geht es mit den Fellen entlang der Piste zur Bärenbad-Alm – der sportliche Ehrgeiz war dann doch größer. Von dort aus dann weiter zum Gipfel, wo leider ein Föhnsturm wartete. Somit war die schöne Abfahrt an der Nordseite nicht möglich und die Truppe fuhr wieder zur Alm ab. Dennoch war es ein geiler „Powder Run“ im „Flow Valley“.

https://issuu.com/martinfiala/docs/_104_austria_valentin_rapp_pfade?e=3141087/41085607

Die komplette Geschichte und weitere SPOTS4ADVENTURES - Geschichten findet ihr im BACKLINE Magazin. Und wenn euch jetzt das Thema Skitouren gepackt hat und ihr noch auf der Suche nach der richtigen Ausrüstung seid, dann ladet euch doch unseren Austrüstungsratgeber herunter. 34 Seiten geballte Information!

Hat dir unser Post gefallen? Hier gibt's mehr von OUTSIDEstories:

Facebook Instagram Google Plus