LEKI Peak Vario S - Skistöcke

5.00 1 Bewertung(en)

Ein tolles Produkt, welches ich immer wieder kaufen würde! Die Leki Peak Vario Skistöcke sind stufenlos verstellbar, flexibel einsetzbar und können überall einfach und leicht mitgenommen werden.
21. Januar 2018
Ein tolles Produkt, welches ich immer wieder kaufen würde! Die Leki Peak Vario Skistöcke sind stufenlos verstellbar, flexibel einsetzbar und können überall einfach und leicht mitgenommen werden.

Vorteile

  • sehr kleines Packmaß
  • geringes Gewicht
  • stufenlos verstellbar = flexibel einsetzbar (Tiefschnee, Piste, Freeride)
  • Trigger-S Griff
  • tolles Design, ergonomische Form
  • zwei verschiedenen Skistock-Teller (Alpin/Tour)

Nachteile

  • wenn sie noch kleiner wären, wäre das noch besser

Die Bewertung

Der Kauf dieser Leki Peak Vario Skistücke war ein voller Gewinn und ich würde diese auch mit keinen anderen mehr eintauschen wollen. Ob Tiefschnee, Piste, oder Freeride, diese Skistöcke sind immer dabei. Sie sind übrigens auch für Tourengehen geeignet. Durch das Verstell-System (Speed Lock) kann mann die Stöcke mühelos an die unterschiedlichsten Bedingungen anpassen. Der Speed Lock, befindet sich ungefähr in der Mitte der Skistöcke und können ohne Probleme und auch mit Skischuhe an (!), zwischen 110 und 140 cm, länger oder kürzer gestellt und danach fixiert werden. Dies passiert ganz stufenlos, und kann so wirklich auf die eigenen Bedürnisse eingestellt werden.  Je nachdem für welches Terrain und Abenteur man diese gerade benötigt:


Des weiteren sind beim Kauf auch noch zwei verschiedene Ski-Teller inkludiert, diese sind für die Verwendung von entweder Alpin-, Race- oder Powderskifahren gedacht. Diese sind einfach zu wechseln und mann braucht dazu keine Art von Werkzeug.
Ideal für ein richtiges Powderabenteuer ist der 'Big Mountain Teller' welches circa einen Durchmesser von 14mm hat.

Zusätzlich bin ich ein Fan der Trigger-S Griffen, die mir mit den passenden Leki Handschuhen mehr Sicherheit geben und außerdem wirklich bequem beim Skifahren sind. Vorallem das ewige Baumeln von den Skistockschlaufen ging mir auch auf die Nerven, mit diesem Trigger-S System ist das alles von gestern, denn der Skistock ist somit direkt mit dem Handschuh verbunden und mit einem kleinen Einhängeschlaufe einfach 'rein- und rauszuklicken'.
Der schlanker Speedgriff mit 4 Fingermulden hat eine extra Anstützfläche welche für eine entspannte Handstellung sorgt und ich so auch nie eine verkrampft Hand bekommen. Der Griff ist ergonimisch geformt und hat eine integrierte Korrektionszone für ein perfektes Schwungverhalten.

Hier noch einmal zum Abschluss ein Bild von den Stöcken, wieder Mal im Einsatz bei unserem Skiurlaub in Matrei am Großglockner vor einem Monat:

Wie wurde das Produkt erworben? Neu gekauft
War diese Bewertung für dich hilfreich?
  • Ja
    2
  • Nein
    0