THE NORTH FACE Hedgehog Fastpack GTX - Wanderschuhe

5.00 1 Bewertung(en)

Stabiler, robuster Wanderschuh, der auch für anspruchsvollere Touren genutzt werden kann.
King Review
10. November 2017
Stabiler, robuster Wanderschuh, der auch für anspruchsvollere Touren genutzt werden kann.

Vorteile

  • Goretex - Wasserdicht
  • Atmungsaktiv
  • Vibramsohle
  • Gewicht
  • große Farbvielfalt
  • Preis/Leistung

Nachteile

  • geht nicht über die Knöchel
  • fällt sehr groß aus

Die Bewertung

Hallo liebe Community,

diese Wanderschuhe sind der Grund wieso ich zum Wander-Freak geworden bin. Meine Freundin wollte schon immer mit mir zum Wandern gehen, ich dachte mir aber immer das wäre nichts für mich und ich wollte mir nicht Wanderschuhe kaufen und sie dann nicht verwenden. Dann wurde mir mein Auslandsstudium in Irland bestätigt und ich habe beschlossen, ich brauche wasserdichte feste Schuhe für Irland, aufgrund des Wetters. Also wieso nicht Trekking oder Wanderschuhe kaufen, am besten welche, die ich wenn es sein muss im Alltag anziehen kann, ohne als typisch deutsch abgestempelt zu werden. Nach längerer Recherche have ich mich dann für die North Face Hedgehog Fastpack GTX in der Farbe Grey/Red entschieden. Nun zu den Punkten, welche mich überzeugt haben.

Die Sohle:

Die Sohle ist von Vibram, diese Marke sollte jedem, der sich bisschen mit Wanderausrüstung auskennt etwas sagen. Ich bin total von diesen Sohlen überzeugt. Die Struktur und das Gummigemisch geben einfach perfekten halt auf jedem Untergrund. Ich hatte die Schuhe bei der Besteigung des Carrauntoohil, dem höchsten Berg von Irland, an. Hier wandert/klettert man auf unbefestigten Wegen und das Terrain ist sehr vielfältig. Sowohl bei Gras als auch bei Schlamm, Geröll und Fels hatte ich zu keinem Zeitpunkt bedenken, dass ich abrutschen könnte.

Die Oberfläche:

Der Schuh besteht aus abriebfestem Textilgewebe. Diese ist nicht nur miteinander verschweißt, wovon ich nicht sehr viel halte, sonder zusätzlich auch noch vernäht. Somit kann sich bei Belastung nichts öffnen. Der Schuh ist sehr robust und auch wenn man mal einen Stein streift, franst nichts aus and werden beschädigt. 

Die Wasserdichtigkeit:

Dank der Goretex-Membran ist der Schuh zu 100% wasserdicht und auch noch atmungsaktiv. Man bekommt egal bei welcher Belastung keine nassen Socken. Die Dichtigkeit habe ich in Irland bestens ausprobiert, stand auch schon komplett bis zu den Knöcheln im Wasser damit. Und kann wirklich nur bestätigen, dass der Schuh komplett Wasserdicht ist. Außer von oben ist mir natürlich was reingelaufen .(:

Die Verstärkungen:

Die Ferse und Fußspitze sind nochmals extra verstärkt, da dies die Stellen sind, wo man doch am meisten anstößt. Somit kann man sich im normalfall auch nicht verletzen.

Der Sitz:

Der Schuh ist super bequem, ich musste ihn nicht einmal einlaufen. Ich hatte beim ersten tragen keine Schmerzen bzw. Blasen gehabt. Ich mache regelmäßig Touren bis zu 20km und 1200 Höhenmetern, dafür war er total komfortabel und es gibt keinen Kritikpunkt. Wenn Ihr euch jedoch entscheidet ihn zu kaufen, probiert ihn im Laden an, da er sehr groß ausfällt. Normalerweise habe ich Schuhgröße 42.5, den North Face trage ich aber in 41, mit dicken Wandersocken.

Die Reinigung:

Geht ganz einfach mit Wasser und einer Bürste, alles lässt sich ganz einfach abwaschen. Selbst als er komplett mit Schlamm bedeckt war. Ich habe nun schon mehrere Wanderungen mit dem Schuh hinter mir und er sieht trotzdem noch aus wie neu.

Der Nachteil:

Es ist natürlich kein hoher Schuh, was man ja beim Kauf schon weis. Somit schützt er nicht vorm einknicken, was beim wandern schon vorkommen kann.

Der Preis:

Dieser liegt UVP bei North Face bei 135€. Man findet ihn aber auch günstiger im Internet.

Wie wurde das Produkt erworben? Neu gekauft
War diese Bewertung für dich hilfreich?
  • Ja
    17
  • Nein
    0
Bitte Anmelden oder Registrieren , um einen Kommentar abzugeben.