AKU Tengu GTX Low - Wanderschuh

Aku

5
5.00 (2 Bewertungen)
Bewertung schreiben
132.93 €
151.96 €
189.95 €
Unterstützt OUTSIDEstories, indem ihr eure Outdoor-Ausrüstung über einen dieser Links kauft. Mit jedem Einkauf helft ihr OUTSIDEstories, unabhängige Produktbewertungen anbieten zu können. Danke!
RamRuck
10.08.2018 - 10:46
ProduktScoutCrowdfunder

Vielseitig einsetzbarer Multifunktionsschuh

5
für verschiedene Einsatzzwecke geeignet
Wasserdicht durch Gore Tex
Atmungsaktiv
griffige Sohle
Laschen zum Schuhe aufhängen
reflektierende Elemente

Da ist AKU ein Multifunktionsschuh gelungen, der für verschiedene Terrains geeignet ist. Egal ob in Beruf oder Freizeit der Schuh ist überall zu gebrauchen. Durch die gute Dämpfung sind auch lange Strecken ohne Knieschmerzen zu bewältigen. Ich habe beim Tragen auch immer das Gefühl sehr guten Halt im Schuh zu haben. 

Erster Eindruck: 

Schmal. Ich dachte das wird nichts mit uns beiden, aber beim anprobieren habe ich festgestellt, das mein Fuss wunderbar in den Schuh passt. 

Gefallen hab ich auch an der festgenähten „Zunge“ gefunden, dass kannte ich so noch nicht. 

Für meine Einlagen ist der Schuh aber nicht geeignet, die passen dort nicht rein (meine Füsse sind recht breit). 

Wie wurde getestet:

Täglich 6 Wochen mind. 7 Stunden im Schuh gelaufen. Verschleißerscheinungen konnten bisher nicht festgestellt werden. Sicherlich läuft sich irgendwann die Sohle mal ab, aber der „Gelegenheitswanderer“ oder Wochenendausflüger wird sehr lange etwas vom Tengu Low haben.

Beschreibung: 

Mir persönlich sind wasserdichtigkeit und Atmungsativität immer sehr wichtig. Die Wasserdichtigkeit kann ich bestätigen. Gerne hätte ich den Schuh noch ein bisschen Atmungsaktiver, aber das ist Jammern auf hohem Niveu, denn man sollte wissen, dass ich den Schuh bei 35 Grad über Stunden hinweg trage. 

Die Sohle ist sehr griffig und vergleichbar mit der von Adidas GTX Schuhen. Geröll kann einem im AKU Schuh nicht anhaben. Die Sohle kommt mit fast jedem Untergrund zurecht. Fast jedem? Nun ja - wenn die Birkenbäume blühen und es drauf regnet wird die Angelegenheit recht glatt. 

Der Schuh hat einen leichten Absatz, das könnte spannend für alles Fersenspornpatienten sein. Angeblich hilft ja eine leichte Erhöhung des Absatzes. 

Die Ferse hat einen festen Stand und allgemein hat sich mein Fuss sicher gefühlt. 

Vorne und hinten am Schuh hat man zwei Laschen zum Aufhängen, wobei ich die vordere gerne nehme um die Zunge anzuheben. 

Die Soft Sohle ist herausnehmbar und es ist gut dies nach einer langen Wanderung zu tun, um den Schuh zu trocknen. 

In der Lieferung enthalten ist ein zweites Paar Schnürsenkel in der Farbe Orange. 

Die Größe fällt normal aus. 

Wie wurde das Produkt erworben?

Ich bin ProduktScout - OUTSIDEstories hat mir das Produkt zum Testen zur Verfügung gestellt

Stimme ab: war diese Bewertung hilfreich?

TheScout-93
29.07.2018 - 17:05
ProduktScout

Halbhoher Wanderschuh der gut am Fuß sitzt und sehr bequem ist.

5
Wasserdicht
bequem
sitzt fest am Fuß
Geröllschutzband
gutes Profil
Anziehschlaufen an der Ferse

Ich habe den AKU Tengu GTX Low zum testen zum testen bekommen und habe ihn nun fast 5 Wochen ausgiebig getestet. Bei dem Schuh handelt es sich um einen halbhohen Wander- oder Trekkingschuh. Er kostet auf der Seite des Herstellers 189,90€ und wiegt ca. 900.g (Paar). Meine Erfahrungen und Meinung zu dem Schuh will ich hier jetzt mit euch teilen.

Die Firma:

Bei der Firma AKU handelt es sich um ein italienisches Unternehmen welches seit etwa 30 Jahren für seine Wanderstiefel bekannt ist.

Der Schuh - Allgemeines:

Vom Tengu GTX Low gibt es zwei verschiedene Farbvarianten: einmal in blau/orange, welche hier auf den Fotos zu sehen ist und einmal in grau-braun. Außerdem gibt es noch eine richtige Wanderstiefel Variante mit einem höheren Schaft welcher bis über den Knöchel reicht.
Das erste was mir beim anprobieren des Schuhs aufgefallen ist, war die ungewohnte Zunge. Sie besteht aus einem elastischen Material und ist an beiden Seiten fest mit dem Schuh vernäht. Dadurch entstehen keine Falten wo Zunge und Außenmaterial des Schuhs überlappen und es können sich keine Druckstellen bilden. Außerdem sitzen die Schuhe durch die Elastizität auch schon relativ fest wenn sie gar nicht oder nur leicht zugebunden sind. Das Anziehen hat mich als erstes an ein paar Slipper-Kletterschuhe erinnert und zuerst war ich etwas skeptisch. Aber Mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt und finde es sogar ganz angenehm. oben an der "Zunge" und hinten an der Ferse ist jeweils eine Schlaufe angebracht die Beim Anziehen hilft oder als Befestigungsmöglichkeit am Klettergurt dient. Die Schnürung verteilt den Zug hervorragend über die ganze Breite des Schuhs, was auch nochmal zu einem besseren Halt im Schuh führt.

Das Innenfutter ist aus Gore-Tex. Es passt sich hervorragend dem Fuß an, wodurch man wirklich bombenfest im Schuh sitzt. Ich hatte bisher wirklich noch nie Probleme mit herumrutschen oder Reibe-/Druckstellen im Schuh.

Das Profil ist für einen Wanderschuh dieser Art ungewöhnlich stark ausgeprägt. Das macht die Schuhe aber weder klobig noch schwer. Im Gegenteil fühlen sie sich sogar relativ leicht und geschmeidig an. Die Sohle ist relativ weich, dadurch passt Sie sich jedem Untergrund an und bietet ein tolles Abrollverhalten. Die Vibram Sohle hält so wirklich auf fast jedem Untergrund.

Ich könnte mir vorstellen. dass die Farben bei diesem Modell mit der Zeit ausbleichen, was aber der Funktionalität der Schuhe nicht schaden würde. Das kann ich nach dem relativ kurzen Testzeitraum noch nicht bestätigen.

Anwendungsbereich:

Ich sehe den Anwendungsbereich eher im Trekkingbereich oder für Hüttentouren in leichterem Gelände und wenig Gepäck. Auch für Klettersteige, Zustiege oder kleinere Spaziergänge ist er super geeignet. Bei längeren Touren in schwerem Gelände, wie Geröllfelder o.ä. oder mit viel Gepäck hätte ich aufgrund des niedrigen Schafts Bedenken mich beim Umknicken ernsthaft zu verletzen. Hierfür würde ich zu anderen Schuhen greifen.

Der AKU Tengu Low GTX hat schon mehrere Auszeichnungen gewonnen:
Im Outdoor Magazin wurde er zum Testsieger von 10 Multiterrain Schuhen gewählt und im italienischen Magazin "Skialper" bekam er die Auszeichnung "bester Bergschuh des Jahres 2018".

Fazit:

Mit dem Tengu GTX Low von AKU bekommt man einen hervorragenden Wanderschuh der für fast jedes Gelände geeignet ist, bombenfest am Fuß sitzt und nicht so schwer wie manch anderer Wanderschuh wirkt. Mich hat dieser Schuh wirklich überzeugt! Klare Kaufempfehlung!

Wie wurde das Produkt erworben?

Ich bin ProduktScout - OUTSIDEstories hat mir das Produkt zum Testen zur Verfügung gestellt

Stimme ab: war diese Bewertung hilfreich?