Scarpa Origin - Kletterschuhe

4.00 1 Bewertung(en)

flacher Kletterschuh, ideal für Anfänger, Gelegenheits-Kletterer und Leute, die es komfortabel mögen
23. Juli 2018
flacher Kletterschuh, ideal für Anfänger, Gelegenheits-Kletterer und Leute, die es komfortabel mögen

Vorteile

  • bequem auch bei langen Einheiten
  • gute Reibung
  • sehr gut geformte Fernsenkappe
  • für Scarpa relativ günstig
  • atmungsaktive Synthetik-Zunge
  • perfekt für heel hooks

Nachteile

  • sehr kleine Tritte können nicht ideal gehalten werden
  • im Vergleich zu anderen Herstellern eher teuer
  • wenig Innovation, dafür solide

Die Bewertung

Out of the box:

Der Scarpa Origin kommt auf den ersten Blick wie ein ganz normaler flacher Kletterschuh daher. Keine Vorspannung, keine Asymmetrie, kein Downturn. Jedoch fallen ein paar Features hier positiv auf. Die Zunge ist vollständig aus Kunststoff-Mesh-Gewebe, wodurch der Fuß deutlich besser atmen kann (heute zwei Stunden lang bei 30 Grad in der Halle getestet). Die weiche Seite des vorderen Klettverschlusses ist zudem breiter gehalten, wodurch die Position der Lasche für das persönliche empfinden am besten justiert werden kann (mit etwas mehr Zug in die eine oder andere Richtung). Zudem überrascht die gute Passform, die für einen wenig agrressiven Schuh doch ein sehr sichers stabiles Gefühl am Fuß bietet.

An der Wand:

Bisher habe ich den Schuh bei mehreren Einheiten beim bouldern getestet. Sowohl überhängend, als auch auf kleinen Tritten und auf Reibung. Alles in allem bin ich von der Performance des Schuh (von dem ich als klassische flache Schlappe nicht viel erwartet habe) sehr positiv überrascht. Trotz des sehr angenehmen Gefühls am Fuß (auch nach mehreren Stunden am Fuß tut der Schuh nicht im Ansatz weh) wird dieser dennoch sehr sicher und stabil umschlossen. Die Scarpa Vision Sohle bietet dabei überraschend viel Reibung und ermöglicht so auch klettern nur auf Reibung, ohne dass man anfängt sich unsicher zu fühlen. Seine Grenzen erreicht der Schuh dort, wo es nötig ist auf minimalistischen Tritten zu stehen, die nur sehr schmal und/oder abschüssig sind, dort erfordert es einen Schuh mit Downturn etc. und auch der Origin kann keine Wunder vollführen. Sehr gut ist jeodch die Fersenkappe die -zumindest an meinem Fuß- beinahe perfekt passt und Heel Hooks wirklich super mitmacht. Bleibt nur abzuwarten, wie sehr sich das Leder mit der Zeit dehnt und ob sich dies negativ auf den Sitz des jetzt wirklich gut passenden Schuhs auswirkt

Insgesamt:

Alles in allem lässt sich der Scarpa Origin für viele Kletterer empfehlen, die einen flachen neutralen Schuh suchen. Seien es nun absolute Anfänger, die für den Anfang einen bequemen soliden Schuh suchen, der ihnen lange gute Dienste leistet, Gelegenheits-Kletterer, Merhseillängen-Geher, die den Schuh zwischen den Seillängen nicht ausziehen wollen oder Sportkletterer, die zum aufwärmen und für leichtere Routen nicht immer die schmerzhaft aggressiven Schuhe tragen wollen. Klar findet man bei anderen Anbietern möglicherweise günstigere Modelle, aber für die knapp 100€ bekommt man hier einen wirklich guten soliden Schuh mit Scarpa-typisch guter Qualität.

So kommt der Origin beim ersten anziehen daher: sieht relativ gewöhnlich aus, kann aber mehr, als er auf den ersten Blick erkennen lässt

Die Kunststoff-Zunge bietet eine gute Belüftung, obwohl der Großteil des Schuhs aus Leder besteht

Die sehr stabile Fersenkappe lädt praktisch zum hooken ein

Die verbreiterte Klett-Auflage ermöglicht die genaue Justierung des Zuges.

Wie wurde das Produkt erworben? Neu gekauft
War diese Bewertung für dich hilfreich?
Bitte Anmelden oder Registrieren , um einen Kommentar abzugeben.