Messer

Von Philip

Ohne Outdoor-Messer gibt’s kein Kleinholz, keine offene Weinflasche, keine durchtrennten Schnüre, keine ordentliche Brotzeit und im Zweifelsfall keine geöffnete dose Ravioli. Das Messer ist einfach eines der universellsten Outdoor-Ausrüstungen und sollte in keinem Rucksack fehlen. Ob Bergsteiger oder Bushcrafter, Segler oder Angler, ohne (Taschen-)Messer geht keiner aus dem Haus. Daher hier in aller Kürze unser TOP 5 Features eines guten Outdoor-Messers:

 

  1. Klinge: Die Klinge ist das A & O eines jeden Messers. Sie muss scharf sein und das auch möglichst lange. Das Zauberwortlautet: Schnitthaltigkeit. Besonders gut eignen sich hier Klingen aus 440C Stahl.

 

  1. Haptik: Ein (Outdoor-)Messer muss gut in der Hand liegen. Nur so ist die ganze Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten vom Holzmachen bis zur Brotzeit gewährleistet.

 

  1. Vielseitigkeit: Eigentlich sind Messer wahre Alleskönner. Einige spezielle Messer (z. B. Filetiermesser) sollte jedoch nicht zweckentfremdet werden. Wer ein Tool für alle Fälle möchte sollte daher zu einem „Schweizer Taschenmesser“ oder gar einem Multitool greifen.

 

  1. Verpackung: Die Klinge sollte bei Nicht-Gebrauch nicht unbedingt frei an der Luft liegen. Durch die Luftfeuchtigkeit kann es korrodieren. Besser man verstaut es in der Scheide bzw. klappt die Klinge ein. Das mindert auch das Verletzungsrisiko.

 

  1. Pflege: Wer sein Messer liebt, der ölt – und zwar am besten mit einem feinen, dünnflüssigen Öl. Besonders bewährt: Waffenöle oder Ballistolöl. Das beugt sämtlicher Korrosion vor.

 

Weitere, sehr ausführliche Infos zu Messern mit stehender Klinge und Klappmessern gibt’s in den beiden Videos. Konkrete Produktreviews findet ihr wie immer auf OUTSIDEstories.

Die beste Auswahl für ein Outdoor-Messer bekommst du natürlich auch gleich von uns geliefert:

 

Hat dir unser Post gefallen? Dann gib uns dein Like auf Facebook:

images (3)

Titelbild: Victorinox

Bewertungen aus der Community

Top 5 Features

Hat dir unser Post gefallen? Hier gibt's mehr von OUTSIDEstories:

Facebook Instagram Google Plus