Ausgewählte Skigebiete in exotischen Ländern

Foto: Da Knobi, Iran, Tochal

Es müssen nicht immer die heimischen Berge sein. Wenn es in den Alpen zu wenig Schnee hat oder sich in den Ferien zu viele Skibegeisterte auf den Pisten tummeln, dann erweitern wir unseren Horizont. Das Team von OUTSIDEstories nimmt euch mit, auf eine Reise in die ausgefallensten Skigebiete dieser Welt. Lasst euch begeistern von verschneiten Gipfeln, atemberaubender Landschaft und menschenleeren Skiabfahrten in exotischen Ländern, die ihr so bestimmt nicht auf dem Schneeradar hattet!

Genug von Massentourismus in den Alpen - dann schau dir jetzt die ausgefallensten Skigebiete dieser Welt an.

1. Marokko - Oukaimeden 

Du wirst es nicht glauben: Zur Stadt Marrakesch gehören nicht nur die Basarhändler und nervigen Gaukler, sondern auch das atemberaubende Panorama des verschneiten Atlas-Gebirge. Das Skigebiet Oukaimeden ist nur rund 75 Kilometer entfernt und wartet mit einem großen Plus auf: Es geht auf bis zu 3.268 Meter Höhe hinauf. Insgesamt stehen 10 Kilometer Piste und 7 Skilifte zur Verfügung. Darüber hinaus ist der Hohe Atlas für Skitourengeher eine spannende Möglichkeit, sich abseits der Skipisten aufzuhalten. Eine Tour um den Jebel Toubkal, dem mit 4.167 Metern höchsten Gipfel Nordafrikas, gehört mit Sicherheit zu den absoluten Highlights.

Marokko - Jebel Toubkal © Belkasry

2. Libanon - Mzaar Kfardebian 

Morgens Ski fahren, Nachmittags im Mittelmeer baden - der Schnee im Nahen Osten macht es möglich. Das weitläufigste Skigebiet im Libanon nennt sich Mzaar Kfardebian. Es liegt nur knapp eine Autostunde von der quirligen Metropole Beirut entfernt und bietet einen herrlichen Blick über das Bekaa-Tal. Das Skigebiet stellt 80 Pistenkilometer zur Verfügung, genügend um dich einen Tag auszutoben. 18 Liftanlagen bringen die Skifahrer und Snowboarder immer wieder nach oben. Vom höchten Gipfel, dem 2.465 Meter hohen Dome du Mzaar, kann man bei schönem Wetter sogar das Meer sehen. Doch wichtiger als der Wintersport ist in Mzaar Kfardebian jedoch das "Sehen und Gesehen" werden der libanesischen High-Society.

Libanon - Mzaar Kfardebian © Paul Saad

3. Nord-Korea - Masik-Ryong

Das im Jahr 2013-2014 eröffnete Skigebiet Masik-Ryong ist das erste und bisher einzige Skigebiet in Nordkorea. Es erstreckt sich vom 1.360 Meter hohen Gipfel des Berg Taehwa bis hinab zum Masik-Pass in 768 Meter Höhe. Der Diktator Kim Jong-Un soll einer der besten Skifahrer des Landes sein – sagt zumindest die Propaganda. Fotos gibt es noch keine, aber das soll uns nicht weiter abhalten. Erlesen und ausgesucht ist hier alles: die Hotels, die Aufpasser und die Pisten. Es gibt neun mittelschwere bis schwere Abfahrten sowie zwei Anfängerpisten und eine Rodelbahn – du findest alles, was Wintersporler von einem Skiresort erwarten, nur keine Spur von echtem nordkoreanischem Leben.

Nordkorea - Masik-Ryong © Uri Tours

4. Iran - Dizin Ski Resort, Tochal 

Wer hätte das gedacht - Skifahren im Iran? Es gibt es wirklich - 48 Pistenkilometer verteilt auf 21 Skigebiete bietet das Land am persichen Golf. Das größte und bekannteste Skigebiet ist das Dizin Ski Resort in der Provinz Teheran. Das Wintersportgebiet liegt auf einer Höhe von 2.530 bis 3.506 Metern und begeistert seine Gäste mit 18 Pistenkilometern. Ein weiteres Highlight im Iran, ist der auf 3.740 Metern gelegene Tochal im Elbrusgebirge. Der imposante Berg erstreckt sich unmittelbar vor den Toren der Haupt- und Millionenstadt Teheran - von hier kannst du, mit der längste Gondel der Welt, direkt in das Skigebiet einsteigen. Es erwarten dich 7 Liften und 10 Pistenkilometern. Durch die hohe Lage kannst du hier oft bis in den Juni Skifahren. Außerdem findest du hier das wohl höchstgelegenste Skihotel der Welt auf rund 3.545 Metern. 

Iran - Dizin Ski Resort © Emesik

Unser Autor Da Knobi war übrigens dort. Sein Erlebnisbericht findet ihr hier.

5. Bulgarien - Bansko 

"Unlimited Ski and Fun" - mit dieser selbstbewussten Headline markiert Bansko ganz klar seine Stellung im innerbulgarischen Skiresort-Ranking. Das führende Wintersportgebiet wartet mit 48 Pistenkilometern und 14 Liften auf dich. Neben zahlreichen blau markierten Pisten, sind gut die Hälfte mit rot markiert. Die drei Kilometer lange schwarze Piste trennt am Ende die Spreu vom Weizen. Skibegeisterte finden in Bansko nicht nur auf der Piste ihren Spaß. Das Skigebiet bietet ebenso 8 Kilometer ausgeschilderte Skirouten für ambitionierte Skitourengeher. 

Bulgarien - Bansko © yossi 2

6. Griechenland - Mount Parnassos 

Unter dem Schutz der griechischen Götter geht es im Skigebiet Mount Parnassos bis auf 2.260 Meter. 36 Pistenkilometer und 17 Liftanlagen versprechen dir einen unvergesslichen Skitag. Das Wintersportgebiet Mount Parnassos erlangte seine Bekanntheit durch den Bau der ersten Gondelbahn in Griechenland. Und du wirst es nicht glauben, sie ist bis heute die einzigste Gondelbahn geblieben. Die Saison läuft von Dezember bis Anfang Mai.

Griechenland - Mount Parnassos © Dakis D.

7. Südspanien-Andalusien - Sierra Nevada

Ski fahren mit Blick auf das Mittelmeer - diese Kombination findest du in dem Skigebiet Sierra Nevada. Das Skigebiet vereint gleich zwei Superlative: es ist das südlichste und zudem höchste Wintersportgebiet in Europa. Mit 120 Pistenkilometer aller Schwierigkeitsgrade, 22 Liften, einem Snowpark, Halfpipe und Loipen für Langläufer konkurrieren die Andalusier durchaus mit den Kollegen aus den Alpen. Da es nur zwei Autostunden von der Costa del Sol entfernt ist kann du hier sogar Bade- und Winterurlaub kombinieren.

Sierra Nevada © datacuatro

8. Korsika - Bastelica, Haut Asco oder Ghisoni

Die korsischen Berge sind bekannt für ihre respektablen Schneehöhen und hin und wieder schneit es sogar auch am Strand recht ordentlich. Mit etwas Glück kann man von Dezember bis April in einem der drei Skigebiete (Bastelica, Haut Asco oder Ghisoni), alle zwischen 1.400 und 1.870 Metern Höhe, seine Bretter anschnallen. Das Pistenniveau ist allerdings nicht auf Alpenstandard und eher für Anfänger ausgelegt. Zudem gibt es sogar Langlaufloipen (Evisa, Zicavo, Quenza und Val d’Ese).

Korsika - Haut Asco © michimaya

 

Und Lust auf Skifahren? Es muss ja nicht immer gleich exotisch sein. Hier findest du Unterkünfte in Österreich

Auf was du beim Skikauf generell achten musst, findet du hier. 

 

Bewertungen aus der Community

Unterwegs

Hat dir unser Post gefallen? Hier gibt's mehr von OUTSIDEstories:

Facebook Instagram Google Plus