HILLEBERG Nallo 2 GT - Zelt

5.00 1 Bewertung(en)

Leichtes 4 Jahreszeiten Tunnelzelt für 2 Personen
29. März 2017
Leichtes 4 Jahreszeiten Tunnelzelt für 2 Personen

Vorteile

  • mit 5 Heringen aufstellbar
  • Innenzelt separat abbaubar
  • Außenzelt endet auf Bodenniveau
  • extrem Strapazierfähiges Kerlon 1200 Gewebe
  • Große Apsis mit viel Stauraum für Material

Nachteile

Die Bewertung

Die Tunnelzeltkonstruktion aus der Red Label Serie (Als Red Label werden bei Hilleberg leichte Ganzjahreszelte bezeichnet, die einen Kompromiss zwischen Leichtgewicht und kompromissloser Widerstandsfähigkeit darstellen, Die nächst höhere und auch höchste Kategorie wären Black Label, diese sind jedoch wesentlch schwerer) des Herstellers Hilleberg bietet genüged Platz für 2 Personen. Die GT Version unterscheidet sich vom Standartmodell in erster Linie durch die verlängerte Apsis, durch ein Zwischenteil mit zusätzlichem Bogen und einem zusätzlichen seitlichen Eingang wird dieser zusätzliche Stauraum geschaffen. Unterschiedlich lange Bögen machen die Konstruktion windschnittig. Dennoch hat man im Eingangsbereich viel Bewegunsfreiheit.

Das Zelt wird über einen oben in der Apsis eingelassenen Lüfter belüftet, so kann eine Lüftung auch stattfinden, sollte das Zelt einmal im Schnee eingegraben sein. Möchte mann für zusätzliche Lüftung sorgen, kann man das Fußende des AUßenzeltes aufrollen und/oder den seitlichen Eingang zum Teil öffnen, einrollen und fixieren.

Hier noch ein Paar Schlagworte:

- Mit 5 Heringen aufstellbar
- Außenzelt mit Front- und Seiteneingang
- Große Apsis für Ausrüstung
- Apsis lässt sich bis zum ersten Gestängebogen aufrollen
- Außen- und Innenzelt gleichzeitig aufstellbar
- Innenzelttür mit Moskitonetz und/oder Nylon verschließbar
- Zwei Mesh-Taschen im Innenzelt
- Regulierbare Ventilationsluke im Innenzelt
- Wäscheleine im Innenzelt

So nun zu den Erfahrungen:

Wir nutzen das Zelt immer dann, wenn bei uns das Gewicht nicht so entscheident ist, wie zum Beispiel bei Kanutouren, Fahrradreisen oder auch bei normalen Wanderungen(hier vorallem in den kalten Monaten für Bergtouren und im Sommer wenn wir wenig Stauraum benötigen nutzen wir ein Copper Spur UL2 )

​Wichtig zu erwähnen wäre, dass wir alle Zelte mit zusätzlichem Footprint nutzen, Beim Nallo haben wir dadurch dann auch einen Boden in der Apsis.

Egal bei welchem Wetter wir unterwegs waren, Dauerregen, Platzregen, Temperaturen unter dem Gefrierpunkt oder auch bei Hitze wir sind hoch zufrieden mit dem Nallo2GT. Bei langen Kanutouren (2-3 Wochen) hat all unser Material (ausgenommen das Boot mit ins Zelt gepasst. Im Dauerregen haben wir nie einen Nassen Kopf oder Füße bekommen.

Wir haben das Innenzelt im Regelfall schon im Außenzelt montiert, so dauert der Aufbau 5 Minuten und man sitzt im trockenen. Sollte man mal in die Verlegenheit kommen,  das Zelt nass oder gar im Regen abbauen zu müssen, baut man erst das Innenzelt ab, verpackt es sicher und packt dann das nasse Außenzelt separat ein. So kommt man nicht zu dem bitteren Geschmack die nächste Nacht in einem nassen Zelt schlafen zu müssen.

Also Fazit: Super Zelt, zwar mir rund 1000 Eur ein stolzer Preis, der aber aufgrund der Qualität gerechtfertigt ist. Bei vernünftiger Pfege kauft man ein Zelt fürs Leben.

Wie wurde das Produkt erworben? Neu gekauft
War diese Bewertung für dich hilfreich?
  • Ja
    2
  • Nein
    0
Bitte Anmelden oder Registrieren , um einen Kommentar abzugeben.