MOUNTAIN EQUIPMENT Classic 750 - Daunenschlafsäcke

5.00 1 Bewertung(en)

Mein treuester Begleiter und Retter in der Not
4. Januar 2018
Mein treuester Begleiter und Retter in der Not

Vorteile

  • robustes Außenmaterial
  • super bequem und atmungsaktiv
  • hält auch bei Minusgraden warm
  • klein verstaubar (Sea to Summit Packsack Gr. S)
  • Down Codex (!)

Nachteile

  • fusselt sehr
  • Reißverschluss klemmt gelegentlich im Innenfutter

Die Bewertung

Ich habe diesen Schlafsack nun seit knapp drei Jahren in intensiver Benutzung und bin immer noch begeistert. Ich benutze ihn inzwischen für alle Touren, die kälter werden könnten: sowohl bei Herbsttouren in Deutschland und Skandinavien, als auch bei extremeren Turen mit Ski oder Schneeschuhen, wo ich auf dem Schnee übernachtete (z.B. Crater Lake, USA). Der Schlafsack macht einfach alles mit und hat mich durchaus schon vor dem Erfrieren gerettet. Mit einer entsprechenden Isomatte kann man den Schlafsack in langer Unterwäsche ohne Probleme bis zu -5°C nutzen. Meine tiefste Temperatur bei der ich ihn bisher nutze war auf Schnee und bei -9°C Außentemperatur. Seinen Kaufpreis hat der Schlafsack auf jeden Fall wieder wett gemacht, vor allem da ich ihn sehr intensiv nutze und er bisher auch noch keine Wehwehchen zeigte. Die intensive Nutzung ist vor allem auch durch das geringe Gewicht (ca. 1,3 kg) und das geringe Packmaß (passt in den Sea to Summit eVent Kompressionssack Größe S - dieser ist übrigens auch sehr zu empfehlen) möglich. 

Was mir an der Mountain Equipment sofort gefiel war das Außenmaterial, was stabiler wirkt als bei anderen Ultralight Schlafsäcken. Sollte der Schlafsack mal etwas dreckig werden, ist dieses auch leicht dreckabweisend und man kann ihn gut abwischen oder vorsichtig abbürsten. Auch leichte (!) Feuchtigkeit stellt dadurch kein Problem dar. Obwohl ich in einer sehr kalten Nacht Kontakt mit der Zeltwand und damit stärkere Feuchtigkeit am Fußteil hatte, wurde ich die Nacht über warm gehalten und es ergaben sich keine Probleme. 

Als ich den Classic 750 im Laden das erste Mal getestet habe, wollte ich gar nicht mehr raus. Der Schlafsack ist super bequem, da er an den richtigen Stellen etwas weiter geschnitten ist, eine dicke Füllung besitzt und das Innenmaterial so flauschig weich ist. Die Kapuze ist sehr weit und man kommt sich insgesamt nicht so eingeengt vor in dem Schlafsack. Man kann ihn auch gut bei wärmeren Temperaturen einsetzen, da er atmungsaktiv ist und Freiraum lässt. In sehr kalten Nächten kann man den oberen und den unteren Teil der Kapuze separat festziehen und sich damit komplett im Schlafsack verkriechen und die Wärme super speichern. Bei dem Punkt der Bequemheit komme ich zu einem der wenigen wirklichen Minuspunkte: durch das weiche Innenmaterial, fusselt der Schlafsack nach innen relativ stark. Bei anderen Daunenschlafsäcken ist mir das noch nicht so aufgefallen. Man sollte also auf jeden Fall mit Inlet schlafen (sollte man ja eh). Man muss außerdem aufpassen, dass sich der Reißverschluss nicht im Innenmaterial verhakt, was aber denke ich bei allen wärmeren Schlafsäcken so ist. 

Zusätzlich möchte ich hier erwähnen, dass Mountain Equipment ganz extrem hinter dem Tierschutz steht und man die Herkunft, etc seiner Daune überprüfen kann. Ich denke, dass jeder der gerne Zeit draußen und in der Natur verbringt, auch Verantwortung für seine Umwelt übernehmen sollte. Dementsprechend ist es lobenswert, dass Mountain Equipment Vorreiter auf diesem Gebiet ist. 

Wie wurde das Produkt erworben? Im Laden getestet und sofort verliebt
War diese Bewertung für dich hilfreich?
  • Ja
    4
  • Nein
    0
Bitte Anmelden oder Registrieren , um einen Kommentar abzugeben.