MSR - Camping

5.00 1 Bewertung(en)

Für das MSR-Kochsystem: Sehr verlässliche Transportflaschen für Benzin
Name
ProduktScout
ProduktScout
22. Oktober 2017
Für das MSR-Kochsystem: Sehr verlässliche Transportflaschen für Benzin

Vorteile

  • Schließdicht mit Drehverschluss
  • Lässt keinen Benzingeruch raus
  • Langfristig gute Qualität

Nachteile

Die Bewertung

Diese Benzinflaschen sind geeignet für die MSR Kocher.

Meine erste MSR Fuel Bottle (die kleine) ist inzwischen 17 Jahre alt. Die Beschriftung ist das einzige, an dem der Zahn der Zeit etwas genagt hat.

Es gibt verschiedene Größen. Weil das System aus den USA kommt, werden die Mengen in Unzen gemessen. Die drei Größen sind 11 oz, 20 oz und 30 oz.

Das entspricht 325 ml, 591 ml und 887 ml. Dabei darf wäre die Füllmenge eigentlich 0,33 l, 0,66 l und 1 Liter. Doch eine Marke zeigt an, bis zu welchem Punkt die Flasche befüllt werden darf, damit nicht unter Druck Benzin austritt.

325 ml Reinbenzin reichen für eine knappe Stunde Kochzeit.

Wenn man 4 Minuten braucht, um 1 Liter Wasser zum Kochen zu bringen, kann sich jeder selbst ausrechnen, wie viele Tage man mit dieser Menge auskommt.

Ich habe eine kleine, die ich auch direkt an den Kocher anschließe.

Die große habe ich später als Vorratsflasche dazu gekauft für längere Touren.

Das Leer-Gewicht der Flaschen betragen 110 gr, 160 gr bzw. 220 gr. Das ist leicht genug, um nicht ins Gewicht zu fallen. Gleichzeitig ist die Flasche stabil genug, um lange Wanderungen im Rucksack gut zu überstehen.

Diese Flasche ist innen aus unbeschichtetem Aluminium und ist somit geeignet für flüssige Brennstoffe auf Mineralölbasis. Andere Flüssigkeiten, die mit dem Aluminium reagieren könnten, sind dagegen nicht geeignet. Dazu gehört zum Beispiel Brennspiritus oder Limonade.

Dabei ist sie praktisch wartungsfrei. Das Benzin verfliegt, wenn die Flasche leer ist. Die Gummidichtungen fette ich ein, wenn ich sie länger nicht brauche. So werden sie nicht porös und halten länger.

Die Drehverschlüsse habe ich mit einem eigenen Gummi an die Flasche geheftet, damit sie nicht verloren gehen. Denn die Flaschen sollen unverschlossen aufbewahrt werden, wenn sie nicht benutzt werden.

Die ganze Rückseite der Flasche ist mit Warnhinweisen bedruckt. Immerhin sollte man mit Benzin auch achtsam umgehen. Vor allem sollte man beachten, dass die Flaschen nur leer im Fluggepäck mitgenommen werden dürfen.

 

 

Wie wurde das Produkt erworben? Neu gekauft
War diese Bewertung für dich hilfreich?
  • Ja
    16
  • Nein
    0

Erstellt von Etrein - Di, 10/24/2017 - 19:32

Freue mich schon auf die Bewertung des Kochers selbst!