JETBOIL Flash PCS - Gaskocher

4.67 3 Bewertung(en)

Kochend Wasser in 2min
5. Januar 2018
Kochend Wasser in 2min

Vorteile

  • Kochgeschwindigkeit
  • Einfache Anwendung
  • Haltemöglichkeit
  • Kleines Packmaß

Nachteile

  • Eingeschränkte Kochmöglichkeiten
  • Kompatibilität mit Aufsätzen

Die Bewertung

Als Outdoor Person ist man oft der Kälte ausgesetzt und der Jetboiller bringt auch bei niedrigen Temperaturen das Wasser sehr schnell zum Kochen. Für eine Tasse Tee oder einfache Gerichte wie Coucous ist dies sehr praktisch. Durch den Schutz kann man den Kocher auch wenn er heiß ist problemlos anfassen. Leider kann man auch nicht viel mehr als Wasser damit kochen und ist somit in seinen Kochmöglichkeiten eingeschränkt. Doch mit etwas Planung ist das kein Problem. Auch nicht jeder Ausatz für den Bunsenbrenner ist kompatibel mit dem Jetboiller aber wenn man den einmal hat, dann bleibt der einem treu.

Wie wurde das Produkt erworben? Ausgeliehen
War diese Bewertung für dich hilfreich?
  • Ja
    1
  • Nein
    0
Bitte Anmelden oder Registrieren , um einen Kommentar abzugeben.
Super toller Kocher den ich gerne mit in die Berge nehme!
1. Januar 2018
Super toller Kocher den ich gerne mit in die Berge nehme!

Vorteile

  • Kochgeschwindigkeit
  • Neopren-Cozy
  • schnell und sparsam durch FluxRing
  • Zubehör
  • Halteschlaufe
  • geschlossenes System (umstellen während dem Kochen)

Nachteile

  • richtiges Kochen schwierig
  • ohne "pot support" keine anderen Töpfe möglich
  • piezozünder schnell kaputt

Die Bewertung

Da ich auch in den Bergen auf einen guten Kaffee oder Tee nicht verzichten mag habe ich mir den Kocher von Jetboil gekauft. Das man alles so zusammenbauen kann das alles in den Topf kommt hat dieser ein super Packmaß und man hat alles beisamen und muss nicht lange suchen.

Wassser kocht in dem Koccher sehr schnell (bei mir waren es im Test 2:45 für 0,5 l)

Des weiteren gibt es hier so viel gutes Zubehör das keine Wünsche offen bleiben.

Die Reinigung des Kochers ist auch denkbar einfach, den Neoprenüberzug kann man abmachen und den Topf innen wie außen spülen.

Schade ist das bei meinem Modell der Piezozünder relativ schnell kaputt war, habe dann noch ein wenig versucht ihn zu reparieren aber leider ohne Erfolg.

Aber am Ende macht das gar nix da ich immer einen Feuerstahl in meinem Rucksack dabei habe! Absolt guter Kocher den ich sehr gut weiter empfehlen kann.

 

 

Wie wurde das Produkt erworben? Gebraucht gekauft
War diese Bewertung für dich hilfreich?
  • Ja
    1
  • Nein
    0
Bitte Anmelden oder Registrieren , um einen Kommentar abzugeben.
Extrem schnell und effizient.
8. Juni 2017
Extrem schnell und effizient.

Vorteile

  • Kompakt im Packmaß
  • Wasser ist sehr schnell heiß
  • Sparsam im Gasverbrauch
  • Indikator wechselt Farbe bei 60 Grad

Nachteile

  • Schlecht regelbar in der Leistung
  • Kocheraufsatz ( Nutzung mit anderem Topf) ist recht klein von Durchmesser

Die Bewertung

Mein erster Gedanke war: einen Wasserkocher für 100 Euro? Wohl eher nicht. Ich kaufe einen normalen Kocher und ein Topfset, damit bin ich flexibler und genauso teuer. 

Gesagt, getan, eine Saison auch so benutzt. Jetzt kommt das aber: Man muss sich  die Frage stellen für was nutze ich den Kocher? In meinem Fall nutze ich den Kocher zu 95 % (vielleicht auch 98 %)  zum erhitzen von Wasser. Was heißt das jetzt: ich suche den Topf, fülle Wasser rein, hol den Kocher aus dem Fach, baue ihn zusammen und mache das Wasser heiß. Dann warten bis der Topf kalt ist, wieder verpacken ( weil der Topf im Set ist kommt wieder die Pfanne drunter, die Schüsseln rein, wegen kein Platz verschenken, usw). Hört sich erst mal nicht so schlimm an. Aber bei fünf mal am Tag nervt es irgendwann.

Der Jetboil hat alles zusammen: Der Kocher ist im Topf drinnen. Also Deckel auf, Kocher, rausnehmen, auf die Gaskartusche schrauben, Wasser einfüllen, Topf auf dem Kocher arretieren und auf den Piezo Zünder drücken. Alles in allem keine 30 sec. Und die Einheit ist fest zusammen, man kann also auch während der Fahrt Kaffee zubereiten. (Als Zubehör gibts auch noch den French Press Stempel.) Der Topf ist in einer Neoprenhülle und kann auch bei kochendem Wasser gefahrlos angefasst werden. 

Mein Fazit: sehr gelungenes Konzept kann ich empfehlen wenn man nicht nicht drauf angewiesen ist die Flamme sehr fein zu regulieren. 

Wie wurde das Produkt erworben? Neu gekauft
War diese Bewertung für dich hilfreich?
  • Ja
    2
  • Nein
    0
Bitte Anmelden oder Registrieren , um einen Kommentar abzugeben.