JETBOIL Flash Lite - Gaskocher

5.00 1 Bewertung(en)

Klein, handlich und leicht. Ideal für Trekkingtouren!
22. Juli 2018
Klein, handlich und leicht. Ideal für Trekkingtouren!

Vorteile

  • Kleines Packmass
  • Zubehör passt komplett in den Wasserbehälter (Topf)
  • leicht
  • einfache Handhabung
  • ideal zur Zubereitung von Gefriergetrocknetem Essen
  • ideale Grösse (0,8l) für eine Person

Nachteile

  • würde darin nichts anderes als Wasser warm machen

Die Bewertung

Auch Campingkocher habe ich schon einige gehabt, angefangen von einem Spirituskocher samt 3-teiligem Topfset und Wasserkessel, bis hin zu diesem Kocher.

Der Kocher ist absolut ideal für Trekkingtouren mit Rucksack, wenn man statt Raviolidosen lieber Gefriergetrocknetes Essen mitnimmt, weil das einfach leichter ist.

Auch der Kocher ist nämlich leicht mit ca 560g, der Behälter fasst 0,8l, was absolut ausreichend ist um das nötige Wasser für eine Portion Instantfutter zu erhitzen (meist 0,35-0,5l). Benutzt man die Gaskartuschen von Jetboil, namens Jetfuel, so passt alles Zubehör in den Behälter. Der Zusammenbau des Kochers ist sehr einfach, er hat eine Piezozündung, man läuft also nicht Gefahr, sich die Finger zu verbrennen. Jetboil-typisch ist der Behälter mit Neopren ummantelt, so dass man sich auch hier nicht die Finger verbrennt. 

Der Kochvorgang geht schnell. Was der Flash Lite, im Gegensatz zu seinem grösseren Bruder Flash, nicht hat, ist die Anzeige, wie warm das Wasser im Topf bereits ist. Aber kochendes Wasser wollte auch so jeder erkennen können ;)

Kann den Kocher nur weiter empfehlen! Hatte ihn nun mehrere Wochen im Gebrauch, täglich, und konnte nichts Negatives daran feststellen.

Wie wurde das Produkt erworben? Neu gekauft
War diese Bewertung für dich hilfreich?
  • Ja
    3
  • Nein
    0
Bitte Anmelden oder Registrieren , um einen Kommentar abzugeben.