DMR Vault Lacon - Flat Pedals

DMR

5
5.00 (2 Bewertungen)
Bewertung schreiben
149.90 €
149.90 €
Unterstützt OUTSIDEstories, indem ihr eure Outdoor-Ausrüstung über einen dieser Links kauft. Mit jedem Einkauf helft ihr OUTSIDEstories, unabhängige Produktbewertungen anbieten zu können. Danke!
Kesselräuber
06.11.2018 - 22:00
ProduktScout

Kleben fast wie Klickies

5
Pins von unten austauschbar
große Platform
Industriegedichtete Lager
11 Pins pro Seite
gute Optik
konkave Pinformen
teuer

Ich habe nach einem Ausflug zur Konkurenz (Sixpack) nach deren Ableben nach großen Plattformpedalen gesucht. Ich brauchte eine große Plattform für stabile Abfahrten beim Downhill und Grip genug für Touren damit ich bergauf auch genug "ziehen" kann. Dieser Test bezieht sich also nur auf den Bereich Touren, Enduro und DH. Wer für schnelleres Geläuf stabile Pedale braucht um auch am Berg eine gute Figur zu machen ist denke ich mit Klickies besser beraten. Meine Pedale laufen jetzt bereits 2 Jahre an meinem Enduro ohne Lagerspiel. Das bedeutet über den Daumen über 500km ohne zu warten oder eine Schmierung durchgeführt zu haben. 

Beim Kauf eines guten Pedals waren mir vor allem zwei Kriterien wichtig. Zum Einen Grip, der bei mir an erster Stelle stand und der mir vor allem am wichtigsten überhaupt beim Kauf eines Pedals war. Für mich spielt die Plattformgröße vor allem deshalb eine Rolle, wil ich mit Größe 44 eine große Auflage brauche. Zum Anderen ist die Anzahl der Pins wesentlich dafür verantwortlich, dass ich auf den Tretern bleib und mein Schuh stabil und ohne zu verrutschen bleibt. Das Pedal ist mein Verbindungsstück zum Bike und sollte die höchsten Anforderungen erfüllen können. Das Gewicht spielt für mich keine so eine große Rolle, da mir der Sicherheitsaspekt wichtiger war. Außerdem wird bei großen Bikeportalen noch die Haltbarkeit angebracht die solch eine Art von Pedal mitbringen soll. Mir war das lediglich mittelwichtig, weil ich auch ein Pedal durchaus einmal warten kann. Vergleichsweise egal war mir außerdem der Stylefaktor, der mir außer dem Kriterium "schwarz" völlig egal war. DMR bietet dazu die Modelle in ganz verschiedenen Farben an, sodass für den etwas dabei sein muss (schwarz, rot, silber, matt-grau, blau etc.). Mein Bike sollte dabei schlicht bleiben und so kaufte ich sie in schwarz. 

Angaben von DMR:

Material Pedalkörper: Magnesium
Material Achse: Stahl (CrMo 4140)
Lagerung: Industrielager, Gleitlager
Sonstiges: austauschbare Pins (11 Stk.)

Gewicht Magnesium Paar: 350 g 

Handhabung:

Die Pedale bringen mir genau das was die Firma DMR versrpicht. Der große Platformkörper macht es möglich, dass der Schuh wirklich bombenfest auf dem Pedal sitzt. Ich habe die Pins gegen eine längere Variante (10mm) ausgetauscht und bin höchst zufrieden. Ich habe sogar Feedback von meinen Kollegen, dass er bei diesen Pedalen gleich Klickies anschrauben kann. Das beschreibt wahrscheinlich das Gefühl, welches man bekommt, wenn man den Fuß vor der Abfahrt wirklich richtig positionieren muss, weil es während der Fahrt wirklich sehr schwierig wird. 

Die DMR vermitteln aber auch während der Fahrt ein sehr sicheres Gefühl, auch wenn es einmal etwas ruppiger zugeht. Sprünge von bis zu 2m sind dabei locker zu meistern ohne abzurutschen. Der Halt auf den Pedalen ist wirklich sehr gut. Sie hinterlassen nach einem Sturz allerdings auch eine hässliche Unterschrift auf den Schienbeinen ;-)

FAZIT:

Alles in allem sind die DMR die Pedale die am wenigsten Wartung benötigen bei einem etwas höheren Preis. In dieser Liga spielen nur Crankbrothers oder Sixpack Icon auf dem gleichen Niveau. Im Vergleich sind die CB aber wartungsintensiver und die Sixpack billiger verarbeitet. Wer eine tip top  Fräßarbeit mit einem Industrielager- Standard sucht ist bei DMR bestens aufgehoben. Geld kann man nur bei HT oder Saint liegen lassen und wechselt dann sowieso zu DMR.  

Wie wurde das Produkt erworben?

Neu gekauft

Stimme ab: war diese Bewertung hilfreich?

An_na
09.04.2018 - 18:30

Stylische Pedale mit wahnsinns Grip

5
Leicht
Grip
Farbauswahl
Pinlänge variabel
Preis

Die DMR Vault Lacon Pedale sehen in der Oil Optik nicht nur stylisch aus, sie haben durch 11 individuell einstellbare Pins einen unglaublichen Grip. Steht er Fuß erst mal auf der Pedale, muss man sie anheben um den Tritt zu verändern.

Man kann die Pins einfach durch umdrehen verkürzen, wenn sie einem zu aggressiv greifen.

Die Pedale sind in vielen Farben erhältlich. Besondere Farben wie das Oil oder Matt machen sie allerdings recht teuer (um die 150€).

Die konkave Form erlaubt den Pedalen im Zweifel an Steinen oder Wurzeln entlang zu gleiten, satt gleich hängen zu bleiben. 

Ich habe lange nach Pedalen gesucht die meinen Ansprüchen entsprechen und habe sie mit den DMR Vault Lacon definitiv gefunden.

 

 

Wie wurde das Produkt erworben?

Neu gekauft

Stimme ab: war diese Bewertung hilfreich?