Ortlieb Seat-Pack - schiefer

4.00 5 Bewertung(en)

Funktioniert gut und hat viel Platz. Bei voller oder falscher Beladung spürt man die Tasche in den Kurven.
22. Oktober 2018
Funktioniert gut und hat viel Platz. Bei voller oder falscher Beladung spürt man die Tasche in den Kurven.

Vorteile

  • Lade-Volumen / Platz
  • Einfache Montage / Demontage
  • Variable Grösse
  • Platz für Rücklicht vorgesehen
  • Dicht

Nachteile

  • Fahrgefühl bei voller Beladung (nicht vermeidbar)
  • Preis ist relativ hoch

Die Bewertung

Ich nutze diese Tasche um zur Arbeit zu fahren oder auf Reise-Tour. Lästiges schwitzen am Rücken wird vermieden und die Sachen bleiben in der Tasche trocken. Da ich zusätzlich eine Halterung für eine Werkzeugsatteltasche (für Wald-/Trailausflüge) habe, musste ich auf das Modell von Ortlieb ausweichen, da es hier schmale Schnallen gibt die zusätzlich unter meinen Sattel durchpassen. Dieses Schnallensystem vereinfacht aber auch allgemein die Montage/ Demontage (praktisch beim Mehrzweckfahrrad). Die Tasche ist sehr geräumig. Ich habe eine kleine Werkzeugtasche und aktuell eine Regenhose permanent in der Tasche und zusätzlich noch einen faltbaren Rücksack der inklusive Pulli und Kram wie Geldbeutel... reinpasst. Um so mehr man in die Tasche packt, umso länger wird die Tasche. Das bedeutet eine Veränderung des Fahrgefühls bzw. des Gleichgewichts lässt sich nicht vermeiden (wird bei ähnlichen taschen gleich sein). Die schweren gegenstände sollten zuerst (nahe am Sitz) eingeräumt werden, dann wird das Problem verkleinert. Es gibt auch noch einen Zusatzgurt zum dazukaufen. Wenn man nicht ein ganz so grosses Volumen benötigt, kann eine Lenkertasche eine Alternative, für z. B. längere und technische Touren, sein. Die Tasche erfüllt bei mir Ihren Zweck. Optisch gibt es schlimmeres Equipment. Preis ist sehr hoch, aber die Tasche sieht stabil aus. Langzeit Erfahrung > 1Jahr fehlt noch.

Wie wurde das Produkt erworben? Neu gekauft
War diese Bewertung für dich hilfreich?
Bitte Anmelden oder Registrieren , um einen Kommentar abzugeben.
Geräumige Satteltasche für Rad-Reisen
Name
ProduktScout
ProduktScout
Name
Crowdfunder
Crowdfunder
12. März 2017
Geräumige Satteltasche für Rad-Reisen

Vorteile

  • Wasserdicht
  • Ventil zur Volumenreduzierung
  • Sehr gut verarbeitet
  • Reflektoren

Nachteile

  • Wackelt im Gelände ziemlich stark
  • Hat (je nach Beladung) großen Einfluss auf die Fahreigenschaften
  • nicht an allen Fahrrädern zu montieren

Die Bewertung

Nicht selten hat man auf einer Tour mit dem Mountainbike gerade so viel dabei, dass es nicht in die Trikottaschen passt, aber zu wenig ist, um den großen Rucksack mitzunehmen. In diese Nische passt die Satteltasche "Seat-Pack" der Firma Ortlieb. Oder aber zum Bike-Packing, mit dieser Variante des Bikens hatte ich bisher noch nicht so viel zu tun.

Der erste Eindruck war Ortlieb-Typisch: Sauber verarbeitet, natürlich 100% wasserdicht, und der übliche Rollverschluss. So kennt man die Produkte von Ortlieb. Eigentlich wollte ich die Satteltasche an meinem Trekking-Rad montieren. Doch da hatte ich gleich mal ein Problem. zwischen Sattel und Rahmen war nicht genug Platz. Also umgeschwenkt und am Mountainbike montiert. Vor dem Kauf sollte man das überprüfen...zwischen Sattel und Rahmen sollten ca. 20cm freie Sattelstütze zur Verfügung stehen (also auch keine Rücklichthalterungen o.ä. an der Sattelstütze).

Die Montage gestaltet sich sehr einfach und ist ohne Werkzeug möglich: Um die Sattelstütze werden zwei größflächige Klettverschlüsse gelegt, am Sattelgestänge wird mittels Klickverschlüssen und Bändern verbunden...also Vergleichbar zu vielen (kleinen) Satteltaschen. Wie im Bild auch erkennbar ist, steht die Tasche dann ca. in einem 45° Winkel nach oben ab.

Befüllt wird die Satteltasche dann über einen Rollverschluss am oberen Ende. Die Tasche fasst bis zu 16,5 Liter, in diesem Fall sollten allerdings keine allzu schweren Gegenstände an der größten Entfernung zur Sattelstütze gepackt werden, denn die Hebelwirkung und auch die Schwenkbewegungen werden damit deutlich spürbar. Ich habe auf meinen Touren die Tasche unter anderem mit einer Regenjacke, einer kleinen Werkzeugtasche warmen Handschuhen und einer 1,5l-Wasserflasche befüllt. Diese Dinge haben wunderbar in die Satteltasche gepasst. Der Einstieg in den Sattel fällt dann allerding entsprechend schwer, das Bein muss doch etwas höher über das Hinterrad geschwungen werden. Oben an der Tasche kann man über einen Gummizug dann auch noch eine Jacke oder ähnliches über einen Gummizug befestigt werden. 

Je nach Befüllung muss man sich natürlich auch auf die geänderten Fahreigenschaften einstellen. Diese waren in meinem Test der Knackpunkt. Die Tasche hat großen Einfluss auf den Schwerpunkt des Bikes, vor allem wackelt die Tasche ziemlich einfach hin und her, was das Bike auch spürbar beeinflusst. Eigentlich hatte ich mir ja gedacht, dass so eine Tasche die Ideale Ergänzung für eine Alpenüberquerung sein könnte...ist das Volumen im Rucksack doch immer sehr begrenzt. Allerdings möchte ich mir nicht Vorstellen, wie es sich mit dieser Tasche in einer Schiebe- oder gar Tragepassage verhält. Da ist der Rucksack auf dem Rücken doch unschlagbar.

Fazit: Für den Mountainbiker, der sportlich unterwegs sein will, ist die Satteltasche nicht geeignet. Als Volumenerweiterung für längere (wenig technisch anspruchsvolle) Touren, ist die Ortlieb Seat-Pack gut geeignet.

Wie wurde das Produkt erworben? Ich bin ProduktScout - OUTSIDEstories hat mir das Produkt zum Testen zur Verfügung gestellt
War diese Bewertung für dich hilfreich?

Erstellt von Mick.M - Do, 12/28/2017 - 23:52

Der Preis ist aber leider schon zieml. enorm, wenn man bedenkt das man auch welche für nicht einmal die Hälfte bekommt oder?

Bitte Anmelden oder Registrieren , um einen Kommentar abzugeben.
Robuste, wasserdichte Satteltasche mit viel Volumen!
Name
ProduktScout
ProduktScout
Name
Crowdfunder
Crowdfunder
22. Februar 2017
Robuste, wasserdichte Satteltasche mit viel Volumen!

Vorteile

  • Wasserdicht nach IP64
  • Stabile Fixierung
  • Für jeden Sattel Dient
  • auch als Spritzschutz
  • Reflektoren & Lichtfixierung

Nachteile

Die Bewertung

Ich habe das Ortlieb Seat-Pack gemeinsam mit dem Handlebar-Pack und Accessory-Pack im Winter zum Testen bekommen. Dazu habe ich alles gepackt, was ich für ein Bikepacking Wochenende benötige (Kocher, Trekkingmahlzeiten, U-Matte, Kopfpolster, Schlafsack, Tarp, Ersatzkleidung, Thermohose und Daunenjacke) und bin über ein paar Tage hinweg unterschiedliche Wege & Straßen gefahren, soweit es die Schneelage zugelassen hat. Die Verarbeitung der Tasche ist wie bei allen bisherigen Ortliebprodukten die ich in Verwendung habe sauber und einwandfrei, ich denke dass das Seat-Pack wie gewohnt sehr lange hält.

Das Seat-Pack bietet mit bis zu 16,5 Liter Volumen viel Stauraum und ist mit dem Rollverschluss wasserdicht nach IP64. Die Bikepacking Tasche lässt sich leicht mit Klettverschluss an Sattelstütze und Sattel befestigen und hält dort ausgezeichnet bei guter Balance. Komprimieren lässt sich das Seat-Pack mit einem Ventil welches man schon von den Packsäcken kennt. In meiner Packliste hatte ich ein Tarp dabei, bei einem Zelt würde ich die Stangen als zusätzlichen Stabilisator unten einpacken.

Gut finde ich die Reflektoren und die Laschen für das Blinklicht, da ich auch des Öfteren bald in der Früh oder spät am Abend unterwegs bin. Im zusätzlichen Gummizug lässt sich locker eine Jacke jederzeit griffbereit fixieren.

In Kombination mit dem Handlebar-Pack und einem kleinen Rucksack bekommt man hier locker genug Stauraum für eine Mountainbike-Zelt-Tour für über eine Woche und wird dennoch im Fahrverhalten des Bikes kaum eingeschränkt.

 

Technische Daten:

Gewicht: 430g

Volumen: 8 -16,5 Liter

Breite: 22 cm

Höhe: 30 cm

Tiefe: 64 cm

Fazit:

Das Ortlieb Seat-Pack bietet viel Volumen, ist wasserdicht und beeinflusst dabei kaum das Fahrverhalten des Mountainbikes. Die Verarbeitung ist professionell, die Montage einfach und selbsterklärend. Den hohen Preis dürfte die (voraussichtliche) Langlebigkeit des Seat-Packs wieder wett machen – in meinen Augen ein tolles Produkt!

Wie wurde das Produkt erworben? Ich bin ProduktScout - OUTSIDEstories hat mir das Produkt zum Testen zur Verfügung gestellt
War diese Bewertung für dich hilfreich?
Bitte Anmelden oder Registrieren , um einen Kommentar abzugeben.
Überraschend groß dimensionierte Satteltasche für MBX
Name
ProduktScout
ProduktScout
22. Januar 2017
Überraschend groß dimensionierte Satteltasche für MBX

Vorteile

  • Wasserdicht
  • Reflektierende Applikation
  • Auch als Spritzschutz
  • Rollverschluss

Nachteile

  • Beschränkter Platz für Beleuchtung

Die Bewertung

Zuerst war ich etwas skeptisch, als ich den SeatPack ausgepackt hatte:

Die Form und die vielen Schlaufen verwirrten zuerst und ich habe mich gefragt, wofür das Teil überhaupt ist. Als ich mir dann aber die Schlaufen usw. erst mal genauer angeschaut und am Rad fixiert hatte, war ich begeistert. Es handelt sich um eine vollwertige, stabile Tasche, die insbesondere für Mountainbikes hervorragend geeignet ist. Zum Schluss schaut das Ganze dann so aus:

Verarbeitung:

Die Nähte und alles andere sind sauber verarbeitet und passend. Der Rollverschluss ist einfach zu handhaben. Die Klippverschlüsse zum Verschließen sind stabil gearbeitet. Die Gurte sind teilweise mit Schrauben am Korpus befestigt und machen einen sehr stabilen Eindruck. Die Klippverschlüsse zum Einhängen am Sattel machen einen sehr stabilen Eindruck.   

Größe:

Das Volumen ist variabel verstellbar von 8 bis 16.5 Liter Inhalt genug Platz für alles Mögliche. Es ist nur eine große, längliche Tasche vorhanden. Sperriges oder Breites passt in der Regel nicht rein. Zuerst wird das Ganz ausgerollt, dann kommt alles rein, es wird aufgerollt und eingeklickt: