ORTLIEB Ultimate6 High Visibility - Lenkertaschen

4.00 2 Bewertung(en)

Praktische Fahrradtasche mit welcher man auf der Straße nicht mehr übersehen wird!
King Review
Name
ProduktScout
ProduktScout
2. Januar 2018
Praktische Fahrradtasche mit welcher man auf der Straße nicht mehr übersehen wird!

Vorteile

  • wasserdichtes Polyestergewebe
  • abschließbarer Magnetverschluss
  • Belastung bis 5 KG Beladung
  • schnelle, einfache Montage mit guter Anleitung
  • Ausstattung mit Reflektorstreifen
  • 7 Liter Füllvolumen bei 710 Gramm Gewicht

Nachteile

  • für Multipositionsbügel (Lenker in Form einer 8) wird ein Verlängerungsadapter benötigt
  • NICHT für Carbon Lenker geeignet !!

Die Bewertung

Ich darf euch heute die wasserdichte Ultimate 6 High Visibility Lenkertasche in der Größe M von der Firma Ortlieb vorstellen.

Was ist im Lieferumfang enthalten?

  • Lenkertasche Modell Ultimate 6 High Visibility mit mobiler Innenabtrennung
  • 2 Schlüssel (für abschließbare Lenkerhalterung) und ein Inbusschlüssel
  • abschließbare Lenkerhalterung für konische Fahrradlenker von 22 – 31,8 mm Durchmesser
  • Schultergurt
  • Montageanleitung in Papierform

Die Montage:

Zunächst wollte ich die Lenkertasche an meinem Trekkingrad befestigen, jedoch wird für meine Lenkerform ähnlich wie die Ziffer 8 ein Zusatzadapter benötigt.

(NICHT im Lieferumfang enthalten.)

Ich habe mir daraufhin den sogenannten Ortlieb Verlängerungsadapter mit der Artikelnummer E 165 für ca. 9 € dazu bestellen müssen.

Die Montage habe ich dann bei meinem Mountainbike in Angriff genommen, da ich hier keinen Adapter benötige. Insgesamt verlief die Montage sehr schnell und einfach, was unter anderem an der sehr guten Anleitung liegt, auf welcher alle Schritte ausführlich und gut erklärt werden. Bilder sagen ja bekanntlich mehr als 1000 Worte. Zusätzlich zu dem im Lieferumfang enthaltenen Inbusschlüssel benötigt man für die Montage eine Zange/ Schere (Abtrennung des überstehenden Drahtseils). Insgesamt habe ich für die komplette Montage ca. 8 Minuten benötigt.

Die Nutzung und mein Fazit:

Die Lenkertasche ist ideal für die Verstauung von wichtigen Utensilien (Schlüssel, Handy, Geldbeutel, etc.), die man nicht nur gerne im Blick haben möchte, sondern auch schnell griffbereit zur Hand haben möchte, ohne lang im restlichen Gepäck suchen zu müssen. Ich konnte mit der mobilen Innenabtrennung auch ganz leicht mein Handy von meinem Schlüsselbund trennen (somit lassen sich super Kratzer oder Beschädigungen an bestimmten Gegenständen vermeiden).

Ein weiterer Vorteil ist natürlich auch der schnelle Zugriff auf die komplette Fahrradtasche. Ich habe die Tasche z.B. auch im Alltag genutzt, gerade beim schnellen Einkauf oder wenn es auch einmal in den Biergarten geht, hat man einen schnellen Zugriff auf seine Wertsachen und muss diese nicht in der Hosen- oder Jackentasche verstauen. Alternativ kann man die Tasche auch am Fahrrad zurücklassen und diese mit dem beiliegenden Schloss verriegeln (Ich tendiere jedoch eher zur Mitnahme).

Ein weiterer großer Vorteil ist, dass die Tasche einem schlechtes Wetter nicht übel nimmt und man diese nicht gesondert mit einer Folie abdecken muss (vgl. Regencape bei Rucksack oder ähnliches), da die Tasche wasserdicht ist. Auch die Form trägt zur Wasserdichtigkeit im Gegensatz zu herkömmlichen Fahrradtaschen bei, da der Deckel der Ortlieb Fahrradtasche gewölbt ist, wodurch das Wasser stets abfließt und sich nicht auf dem Deckel sammelt (auf meinem Foto kann man nur ein paar Regentropfen erkennen, obwohl ich die Tasche stark nass gemacht habe, weil das Wasser sofort abperlt).

Die Sicherheit kommt definitiv auch nicht zu kurz, denn neben der strahlenden Signalfarbe ist das PU- beschichtete Corduragewebe komplett mit einem Reflexgarn durchzogen. Sobald die Tasche von einem Scheinwerfer oder Lichtstrahl angestrahlt wird leuchtet der komplette Taschenkörper, wodurch man nachts besser sichtbar für andere Verkehrsteilnehmer wird. 

Die Tasche kommt auf ein Gewicht von 710 Gramm, was ich persönlich für recht leicht halte. Des Weiteren kann die Tasche jederzeit mit nur einem Klick abgenommen werden und mit dem beigelieferten Schultergurt im nu als Umhängetasche umfunktioniert und genutzt werden.

Das Fassungsvermögen der Tasche beträgt 7 Liter Volumen (die exakten Maße sind: 21 cm Höhe, 23,5 cm Breite und 14 cm Tiefe).  Oben kann bei Bedarf auch eine Radwanderkarte gut sichtbar untergebracht werden. Was ich leider ein bisschen schade fand war, dass KEINE KARTENTASCHE oder der sogenannte Mobile Guide im Lieferumfang enthalten sind. Man muss auf diese Features jedoch nicht verzichten, da man diese bei Bedarf zusätzlich zur Lenkertasche erwerben kann. 

Ich hätte auch den weiter oben genannten Verlängerungsadapter für meine Lenkerform gerne im Lieferumfang begrüßt. Jedoch können die fehlenden Artikel jederzeit extra dazu gekauft werden (daher ziehe ich insgesamt gesehen 1 Zelt an Bewertungspunkten ab).

Insgesamt ist das Produkt wie ich es bereits von Ortlieb gewohnt bin super vearbeitet, wasserdicht, stabil und hält meiner Meinung nach das was es verspricht.

Alles in allem gefällt mir das Produkt sehr gut und ich kann es absolut weiterempfehlen! Wie bereits erwähnt ziehe ich aus oben genannten Gründen ein Zelt ab und vergebe 4 von 5 Zelte.

Sobald ich den Adapter für meinen Trekkingradlenker (in Form einer liegenden 8) erhalten habe, werde ich die Tasche an mein Trekkingrad montieren und die Bilder unten in die Kommentare einfügen.

 

Wie wurde das Produkt erworben? Ich bin ProduktScout - zum Testen von OUTSIDEstories
War diese Bewertung für dich hilfreich?
  • Ja
    8
  • Nein
    0
Mittelgroße Lenkertasche mit flexiblem Innenraum und hohem Sicherheitsfaktor.
King Review
Name
ProduktScout
ProduktScout
13. November 2017
Mittelgroße Lenkertasche mit flexiblem Innenraum und hohem Sicherheitsfaktor.

Vorteile

  • Großes Volumen
  • Wasserdicht
  • Gut Sichtbar
  • Abnehmbar
  • Abschließbar

Nachteile

Die Bewertung

Erster Eindruck nach dem Auspacken: relativ große Lenkertasche.

Außenmaterial in bewährter, schwerer, etwas steifer und  wasserdichter Ortlieb-Qualität. Die Farbe des Außenmaterials wird zu Recht mit „High Visibility“ beschrieben. Ich besitze einen Fahrradrucksack aus dem gleichen Material und der gleichen Farbe, den ich aufgrund der guten Sichtbarkeit und der Wasserdichtigkeit besonders jetzt während der dunklen und nassen Jahreszeiten verwende.

Lieferumfang:

  • Tasche
  • Inneneinsatz
  • Lenkerhalterung
  • Installationsmaterial inclusive Inbusschlüssel
  • Schlüssel
  • Schulterband
  • Bedienungsanleitung

Anbringung:

Die Lenkertasche wird dem Ortlieb verwendeten Klick-Fix-Lenkerhalterungen angebracht.

Dabei wird das stabile Kunststoffgestell mittels eines mit Kunststoff-ummanteltem Drahts am Lenker festgespannt.

Besonders wichtig: Carbon-Lenker halten den Druck nicht aus, worauf auch in der Betriebsanleitung hingewiesen wird.

Die maximale Tragkraft wird mit 5 kg angegeben. Wer das Ortlieb–Klick-Fix-System noch nicht verwendet hat, erhält mit der ausreichend bebilderten Bedienungsanleitung eine gute Hilfe. Andere Taschen oder Körbe mit diesem System können von der Halterung auch aufgenommen werden.

In der Anleitung findet man auch den Hinweis, dass die Schrauben mit 1 Nm bzw. 1.5 Nm festgezogen werden sollen.

In diesem Sinne ist es sehr ungünstig, einen Inbusschlüssel beizulegen. Keiner wird so viel Feingefühl in den Fingern haben, um das entsprechend schätzen zu können.

Die Halterung sorgt für ausreichend Druck um auch bei relativ großzügiger Beladung für ausreichende Festigkeit zu sorgen. Auch im Gelände ist die Tasche bei mir auch nur einen Zentimeter verrutscht.

Bedienung:

Die Tasche besteht aus stabilem Stoff mit Versteifungen, behält also ihre Form sehr gut. Es lässt sich eine ganze Menge darin verstauen. Auch der Deckel ist noch extra ausgesteift.

Sehr praktisch ist die große Öse, um den Deckel zu Öffnen. Dies geschieht auch mit Handschuhe sehr gut.

Die Tasche lässt sich in der Halterung abschließen.

Man braucht sie bei Fahrpausen also nicht extra ab- und mitzunehmen. Schließlich ist das gute Stück auch nicht ganz billig. Bei Bedarf lässt sich ein Schulterriemen anbringen. Dazu wird der beigelegte Riemen rechts und links eingeklipst.

Wichtig ist, dass der Riemen während der Fahrt entweder in das Innere gelegt oder abgenommen wird. Ansonsten besteht die Gefahr, dass der Riemen in das Vorderrad oder die Vorderbremse gerät.

Beim Beladen mit Brieftasche oder Geldbörse sollte man etwas auspassen. Darin enthaltene Kreditarten oder sonstigen Karten mit Magnetstreifen könnten Schaden nehmen, da der Deckel mit relativ kräftigen Magneten in der Halterung gehalten wird.

Es wird ausdrücklich in der Bedienungsanleitung darauf hingewiesen, dass man mit solchen Karten 2 cm Abstand halten soll.

Platzangebot:

Für eine Lenkertasche ist überraschend viel Platz. Man bringt einiges an Kleinkram und auch noch eine Regenjacke, Handschuhe und Mütze unter. Im Inneren befinden sich eine kleine Reißverschlusstasche und ein Karabiner.

Das Innere kann mit einem beigelegten Trenner flexibel in mehrere Fächer unterteilt werden.

Aufgrund der Größe würde sich die Tasche auch als Transportmöglichkeit für SLR-Kameras eignen. Ebenfalls die Wasserdichtigkeit spricht dafür. Allerdings ist die Tasche von Haus aus nicht gepolstert.

Rechts und links an den Außenseiten befindet sich jeweils eine kleine Reißverschlusstasche aus einem Netzmaterial, die nicht wasserdicht sind. Auf die Schnelle fällt mir wenig ein, was ich da rein tuen würde. Ich habe in einer Tasche gelegentlich meinen Schlüsselbund deponiert. 

Anwendungsgebiet:

Für „alle“ Fahrradfahrer, die noch etwas Stauraum am Lenker brauchen. Aufgrund der Anbringung NICHT für Carbon-Lenker geeignet. Für Mountainbiker, die in extremerem Gelände unterwegs sind, würde ich erst einen Test empfehlen, ob die Tasche nicht den Blick auf den Vorderreifen und Hindernisse direkt davor versperrt.

Wie wurde das Produkt erworben? Ich bin ProduktScout - zum Testen von OUTSIDEstories
War diese Bewertung für dich hilfreich?
  • Ja
    6
  • Nein
    0