ORTLIEB Trunk Bag RC - Gepäckträgertasche

3.67 3 Bewertung(en)

Praktische Radtasche für den kleinen Ausflug/Einkauf
King Review
Name
ProduktScout
ProduktScout
12. September 2017
Praktische Radtasche für den kleinen Ausflug/Einkauf

Vorteile

  • Schnelles Clipsystem zum Befestigen und Lösen
  • wasserdicht
  • praktischer Schultergurt
  • robuste Bodenplatte
  • zusätzlicher kleiner Aufbewahrungsbeutel
  • Größe

Nachteile

  • Etwas Fummelei, um wasserdicht zu verschließen
  • Gebrauchsanweisung unübersichtlich
  • Größe

Die Bewertung

Zunächst wird die Ortlieb Fahrradtasche zusammen mit dem Schultergurt, der Gebrauchsanweisung, einem zusätzlichen (Schlüssel-) Clip und einem kleinen Imbus zum Einstellen des Verschlusses geliefert.

Dabei fällt insbesonders die ohne Worte auskommende Gebrauchsanweisung ins Auge. Auf zwei Seiten wird durch verschiedene Bilder, die Montage auf dem Gepäckträger sowie die Verschluss- und Anwendungsmöglichkeiten beschrieben. Insgesamt wirkt das Ganze recht unübersichtlich und ist bestimmt nicht jedermanns Sache. Ich gestehe, dass ich zur Montage mir zum endgültigen und besseren Verständnis noch einmal ein (Erklär-) Video auf der Hersteller-Homepage angeschaut habe.

Ist das Anbringen jedoch erst einmal verstanden, lässt sich die Tasche schnell und problemlos auf dem Gepäckträger "anklicken" und "losklicken" . Dabei überraschte mich der stabile Halt der Tasche auf dem Gepäckträger rotz dieses einfachen Verschlusses.

Die Tasche ist durch einen "Schlüssel" abgeschlossen, den man auf zwei verschiedene Arten lösen kann. Erstens besteht die Möglichkeit, den Schlüssel komplett abzuziehen. Dadurch wird die Tasche auf dem Gepäckträger "gelockt" und lässt sich nicht abnehmen. Als Diebstahlschutz würde ich dies nun nicht gelten lassen, aber es erschwert zmdst. den Diebstahl. Die zweite Möglichkeit, wenn man den Schlüssel hineindrückt, löst die Tasche vom Gepäckträger, so dass sie sich abnehmen lässt.

Das Anbringen und auch das Verstauen des Schultergurtes an der Tasche verläuft durch ein weiteres Klicksystem absolut problemlos. Ich finde den Schultergurt übrigens sehr praktisch, so dass ich diesen immer als Tragegurt während des Einkaufens oder des Transports genutzt habe. Der Tragegurt ist dabei gerade noch als lang genug einzuschätzen bei meiner Körpergröße von 188 cm.

Die Tasche selbst verfügt über einen Stauraum von 12 Liter Volumen und trägt ein Gewicht bis zu 10 Kg. Das ist nicht gerade riesig, reicht jedoch für kleine Erledigungen. Als Radtasche für Campingtouren, wie die Trunk Bag laut Hersteller auch  eingesetzt werden kann, ist die Tasche m.E: sicherlich nur bedingt kompatibel. Dafür bietet sie mir einfach zu wenig Platz und nimmt dazu den kompletten oberen Gepäckträger ein.

Um die Tasche wirklich wasserdicht zu verschließen, müssen die mittleren Seiten zunächst nach innen geklappt werden. Danach muss die Verschlussseite, die nicht über eine schwarze Kappe verfügt , über genau diese geklappt werden und dann schließlich, wie bei den Rollverschlüssen üblich, mdst dreimal eingerollt werden.

Insgesamt lässt sich zu der Tasche sagen, dass die im Alltag durchaus praktisch ist, ich persönlich jedoch darüber hinaus, keine wirkliche Verwendung für diese Tasche finde. Ob man die kleine zusätzliche Innentasche wirklich sinnvoll benutzen kann, mag auch dahin gestellt sein. Des Weiteren finde ich die Tasche eigentlich auch zu klein, um sie wirklich als sinnvolle EInkaufstasche nutzen zu wollen.

Für kleine Erledigungen oder kleine Ausflüge jedoch, bei denen man nicht weiß , ob es trocken bleibt, könnte es die perfekte Radtasche sein.

 

Wie wurde das Produkt erworben? Ich bin ProduktScout - OUTSIDEstories hat mir das Produkt zum Testen zur Verfügung gestellt
War diese Bewertung für dich hilfreich?
Bitte Anmelden oder Registrieren , um einen Kommentar abzugeben.
Die handliche und absolut wasserdichte Radtasche mit Krempelverschluss und Schultertragegurt ist ideal für den Trip in die Stadt, zur Arbeit oder kurz mal was einkaufen.

King Review
Name
ProduktScout
ProduktScout
Name
Blogger
Blogger
5. August 2017
Die handliche und absolut wasserdichte Radtasche mit Krempelverschluss und Schultertragegurt ist ideal für den Trip in die Stadt, zur Arbeit oder kurz mal was einkaufen.

Vorteile

  • Robust
  • Wasserdicht
  • Mittig auf Gepäckträger montierbar
  • Variable Halterungen
  • Abschließbare Halterungen

Nachteile

  • Voll bepackt passt es nicht unter jeden Sattel
  • Klippsystem je nach Gepäckträger etwas umständlich
  • Klettverschluss könnte größer sein, damit er besser hält

Die Bewertung

Der Trunk Bag RC wurde im Alltag und in der Freizeit benutzt. Ob nun mit den Kindern auf eine kurze Radtour mit Getränken und Jacken und einer Kleinigkeit zu essen oder ob ins Büro mit Wechselkleidung und ein paar Unterlagen.

Die mitgelieferte Anleitung ist nicht zu detailliert und dennoch ausreichend. Die entscheidenden Schritte sind beschrieben. Die Gepäckträger breite kann zwischen 60-160 mm, die Rohrdicke zwischen 8-16 mm variieren. Das macht den Trunk Bag sehr variabel. 

Auf einer Seite sind unbewegliche Halterungen eingebaut, auf der anderen Seite sind Rack-Lock-Adapter vorhanden, die um das Gestänge des Gepäckträgers geschlossen werden. Die Halterungen können auf beiden Seiten ein der Weite verstellt werden. Auch können sie anders herum montiert werden, so dass sie nicht von außen am Gestänge halten, sondern von innen.

Es ist ein Schlüssel im Boden des Bags integriert. Wird dieser gedrückt, öffnen sich die beiden Adapter. Wird der Schlüssel abgezogen (durch Zusammendrücken) sind die Adapter verschlossen.  So kann, sofern nur Bekleidung oder Lebensmittel enthalten sind, die Hecktasche auf dem Rad belassen werden, wenn man es abstellt. Gerade bei mehrtägigen Radtouren mit diversen Packtaschen ist dies von Vorteil.

Der Trunk Bag RC wird mit einem Tragegurt ausgeliefert, der an beiden Schmalseiten eingehängt werden kann. Hier ist es ein paarmal passiert, dass sich der Gurt auf einer Seite ausgehängt hat, warum war nicht nachvollziehbar, denn eigentlich wird der Gurt hörtbar an den Verschlüssen eingeklickt.

Der Gurt ist ausreichend lang, um bequem über die Schulter getragen werden zu können. Auch ein kleines Gurtpolster ist vorhanden. Während der Fahrt kann der Gurt entweder abgenommen, so sehr gekürzt werden, dass er nicht stört oder aber in den Krempelverschluss mit verstaut werden.

Auf der einen Schmalseite, der Rückseite kann ein Licht angeklemmt werden. Zusätzlich befindet sich hier noch ein ca. 3 x 3 cm großer Reflektor.

Der Krempelverschluss erstreckt sich auf die gesamte Taschenlänge. Eine feste Kunststofflasche ist das Element, um welches gewickelt wird. Geschlossen wird die Krempe mit einer Lasche, an welcher ein Klettverschluss befestigt ist. In der Lasche ist eine Aussparung, an welcher die Tasche auch getragen werden kann. Der Klettverschluss ist kräftig und ca. 10 x 2 cm groß, könnte aber etwas größer dimensioniert sein.

In der Verlängerung der Lasche sind weitere Aussparungen, an welchen etwas befestigt werden kann. Auf der anderen Längsseite der Tasche ist das Gegenstück zum Klettverschluss vorhanden. Diese Klettverschlüsse sind vertikal angebracht, so dass man ca. 5 cm Spiel hat beim Schließen des Bags. Wird die Tasche zu voll gemacht, kann der Klettverschluss kaum  noch greifen. Wird die Tasche dann an der Aussparung in der Lasche getragen, kann es sein, dass sich der Verschluss löst und die Krempe aufgeht.

Hier ist auch eine Außentasche vorhanden, die durch den Verschluss der Krempe abgedeckt ist. Diese Tasche ist allerdings nicht wasserdicht.

Stabilität erlangt der Bag durch eine innenliegende Hartschale. Diese sorgt für Formstabilität aber auch dafür, dass der Inhalt vor Zerdrücken etc. geschützt ist. So können auch einmal eine Schale Erdbeeren oder ähnliches transportiert werden.

Ein weiteres Zubehör ist eine lose Innentasche mit Reißverschluss und einem Plastikkarabiner zur Befestigung.

Problem ist, dass je nach Sattelstangenhöhe der Trunk Bag kaum darunter passt, schon gar nicht, wenn er sehr voll ist. Beim Testfahrrad wäre eine Montage weiter hinten, also unabhängig von der Sattelhöhe, nicht möglich gewesen.

 

Mehr Testberichte aus dem Outdoorbereich gibt es bei uns unter www.outdoortest.info

Wie wurde das Produkt erworben? Ich bin ProduktScout - OUTSIDEstories hat mir das Produkt zum Testen zur Verfügung gestellt
War diese Bewertung für dich hilfreich?
Bitte Anmelden oder Registrieren , um einen Kommentar abzugeben.
Fahrradkörbchen 2.0
Name
ProduktScout
ProduktScout
Name
Crowdfunder
Crowdfunder
15. April 2017
Fahrradkörbchen 2.0

Vorteile

  • Befestigunsmechanismus (schnell und fest)
  • Wasserdichtigkeit
  • Robustheit
  • Montage Werkzeug beiliegend
  • 2 Schlüssel-Clips inkludiert
  • Einstellbar auf fast alle Gepäckträger

Nachteile

  • Klettverschluss hält nicht gut
  • Tragemöglichkeit mit der Hand
  • Volumen mit 12l etwas klein

Die Bewertung

Ortlieb ist ja sehr bekannt als Hersteller von wetterfesten Radtaschen. Besonders gefällt mir an der Marke, dass sie sich oft pfiffige Schnellmontagekonzepte einfallen lassen.

Ein tolles Beispiel ist die knallrote Radtasche Trunk-Bag RC.

Da ich eigentlich nur Mountainbikes ohne Gepäckträger besitze musste kurzerhand wieder mal ein Testrad geborgt werden :-) Die Montage bzw. die Anpassung der Schnittstelle zum Gepäckträger ging mit dem mitgelieferten Werkzeug super Einfach auch wenn man dazu sicherheitshalber einen kurzen Blick in die Beschreibung werfen sollte. Diese ist wie schon von anderen Produkten bekannt jetzt nicht unbedingt einfach zu verstehen bei Ortlieb, hier könnte definitiv nachgebessert werden. Dafür besteht die Anleitung ausschließlich aus Piktogrammen und ist daher nicht an eine bestimmte Sprache gebunden. Auf der Homepage finden sich dann aber voll animierte Videos über die Montage falls doch jemand an der Anleitung scheitern sollte ;-)

Genug von der Anleitung, kommen wir wieder zur Tasche. Diese ist aus dem typischen Ortlieb-Taschenmaterial das ich bereits bei anderen Produkttests sehr erfolgreich auf Wasserdichtigkeit und Robustheit prüfen konnte. Das Volumen der Tasche erscheint mir mit 12 l aber etwas klein für Einkäufe oder Bikepacking oder auch zum Pendeln auf die Arbeit. Für Wechselklamotten und Schuhe benötige ich hierzu meist einen 30-35l Rucksack, da kommt die Tasche definitiv nicht ran. Der tatsächliche Verwendungszweck für das kleine Volumen erschließt sich mir also nicht wirklich.

Die Tasche ist oben zu öffnen und wird dann eingerollt und mit einem Klettverschluss verschlossen. Durch einen Eingriff am Klettverschluss kann der eingerollte Teil der Tasche gleich als Griff benutzt werden. Dies ist eine clevere Idee aber kann in der Praxis nicht wirklich überzeugen, gerade wenn die Tasche voll ist. Auch der Klettverschluss an sich ist nicht sonderlich haftstark und verliert oft beim Handling der Tasche den Grip zum Gegenstück und öffnet sich leider häufig in der Praxis.

So mäßig die obere Hälfte der Tasche überzeugt, so genial ist auch hier wieder der Befestigungsmechanismus. Die Tasche hat 4 „Einhakstellen“ von denen zwei beweglich sind und zwei starr. Je nach Gepäckträger kann man die Streben des Gepäckträgers also von außen umklammern oder nach kurzer Ummontage kann sich die Tasche auch von Innen gegen die Streben verspannen. Einmal eingerastet sitzt die Tasche wie erwartet bombenfest, auch wenn sie voll beladen ist.

Entriegelt wird das Ganze dann über eine Art Clip (2 Stk. Enthalten), wie man ihn vom Rucksack-Bauchgurt kennt. Dieser wird an der Seite in eine vorhandene Aussparung eingeführt und je nach Montagevariante öffnet sich nach kurzem Zug bzw. Druck die bewegliche Seite der Arretierung und die Tasche kann vom Gepäckträger abgenommen werden.

 

Vom Handling also wieder einmal erste Sahne aber wie bereits erwähnt schwächelt der Klettverschluss und die Tragemöglichkeit mit der Hand finde ich nur bedingt gelungen. Alternativ liegt noch ein einclipsbarer Schultergurt bei. Da ich persönlich aber auch mit dem kleinen Volumen nicht wirklich etwas anzufangen weiß bekommt die Tasche von mir ein Zelt für die Wasserdichtigkeit und zwei für das brillante Befestigungssystem. Insgesamt also drei Zelte aber mehr auch nicht. Wer nur eine kleine aber  robuste Radtasche für den Gepäckträger sucht und dafür UVP 99,00€ ausgeben will, macht mit dem Trunk-Bag RC vermutlich trotzdem nicht viel verkehrt, für mich ist die Tasche aber einfach zu klein.

 

 

 

 

 

 

Wie wurde das Produkt erworben? Ich bin ProduktScout - OUTSIDEstories hat mir das Produkt zum Testen zur Verfügung gestellt
War diese Bewertung für dich hilfreich?
Bitte Anmelden oder Registrieren , um einen Kommentar abzugeben.