IXS Trail RS - Radhelm

IXS

5
5.00 (5 Bewertungen)
Bewertung schreiben
59.90 €
59.98 €
Unterstützt OUTSIDEstories, indem ihr eure Outdoor-Ausrüstung über einen dieser Links kauft. Mit jedem Einkauf helft ihr OUTSIDEstories, unabhängige Produktbewertungen anbieten zu können. Danke!
HowlingDogOwner
09.07.2018 - 09:17

Perfekt für Trails und Sommertage

5
Sitzt gut
gute Belüftung
drückt nicht
schön leicht
Anpassungsfähig

Trails? Unbedingt! Bikepark? Lieber nicht...

WARNING! Dieser Helm ist nicht für den Bikepark gedacht. Wusstet ihr natürlich schon alle und ich hab's jetzt auch endlich verstanden...  
Fährt man allerdings Trails ist er spitze. Er sitzt gut, wird gut belüftet und drückt nicht. Er ist zudem sehr leicht und Kopfschmerzen sind pasé! Wenn man weiß, dass man nicht unbedingt mit dem Gesicht bremsen sollte, kann man ihn durchaus auch ab und zu im Bikepark verwenden. Ich kauf mir jetzt einen Integralhelm,  denn ich weiß das anscheinend nicht.

Dennoch hat mir dieser Helm einen super Dienst erwiesen: Ich hab mir zwar einen Kieferbruch zugezogen, aber wenigstens ins mein Kopf ganz geblieben.

Wie wurde das Produkt erworben?

Geschenkt bekommen

Stimme ab: war diese Bewertung hilfreich?

dacor
27.12.2017 - 21:37

Toller Enduro-MTB Helm mit guter Belüftung und ausreichendem Schutz.

5
leicht
Passform
Schutz
Nicht für breite Köpfe

Der IXS Trailer RS MTB-Helm ist ein Allround-Helm, der seinesgleichen sucht. Er ist relativ weit nach unten gezogen, was einen perfekten Schutz des Kopfes auch bei schwereren Stürzen gewährleistet. Der Verschlussmechanismus ist genial. Der Helm schmiegt sich super an den Kopf an und sitzt dort fest auch ohne geschlossenen Kinnriemen. Es ist zu beachten, dass sich der Trail RS eher für lange Kopfformen eignet.

Wie wurde das Produkt erworben?

Neu gekauft

Stimme ab: war diese Bewertung hilfreich?

Bild des Benutzers petz
01.05.2017 - 15:07

Leichter, fester Schutz.

5
Leicht
Viele Verstellmöglichkeiten
Viele Luftöffnungen
Kein selbstlösen der Verstellrades

Im Endurobereich kam es bei mir schon öfters vor, dass ich mich abgelegt habe. Nach der Zeit kam dann auch ein unsicheres Gefühl auf meine MTB. Als ich dann nach langem hin und her mir den IXS Trail RS Helm gekauft habe, war das Sicherheitsgefühl schnell wieder da. Der Helm sitzt super gut auf dem Kopf. Durch das Verstellrad am Helm kann man sich den Helm selbst so zuziehen, wie man es möchte und ist nicht an Standardmaße gebunden. Da die Halterung am Hinterkopf recht tief in Richtung Nacken geht, hat der Helm direkt noch einen besseren Sitz auf dem Kopf. Auch mit Sonnenbrille hat der Helm noch immer sehr viel Komfort und reizt weder Ohr noch Kopf.  Ich besitze den Helm jetzt seit 2 Jahren und würde mir jederzeit den gleichen nochmal kaufen. Ob der Helm so gut schützt wie er sich anfühlt kann ich zum Glück ;) im Moment noch nicht sagen. Sollte sich jedoch diese Gelegenheit ergeben, werde ich meinen Bericht erweitern.

Wie wurde das Produkt erworben?

Neu gekauft

Stimme ab: war diese Bewertung hilfreich?

pfabalu
14.03.2017 - 10:20

Passt, wackelt nicht und hat Luft !

5
große Luftöffnungen
angenehmer Riemen mit Polster
sehr bequem
Schild nicht in Höhe verstellbar

Natürlich beurteile ich für mich; denn jeder Kopf ist verschieden und eine Helmsuche kann eine wirkliche Qual sein. Der Trail war einer der wenigen Helme die ich probierte und sofort damit zufrieden war! auch von der Größe gab es nichts zu beanstanden! Preislich fand ich ihn dann auch noch soweit OK.

... und ja was soll ich sagen, mittlerweile hab ich ihn in blau und schwarz zu Hause :)

Gerne trage ich unter dem IXS ein Buff-Tuch was kein Problem darstellt auch als Brillenträger gibt es keine Einschränkung.

Wie wurde das Produkt erworben?

Neu gekauft

Stimme ab: war diese Bewertung hilfreich?

Kesselräuber
06.03.2017 - 17:02
ProduktScout

Perfekter Endurohelm

5
leicht und gut einzustellen
sehr gut belüftet
gute Dämpfung
umschließt den Kopf gut
sehr gut ausbalanciert
gute Gewichtsverteilung
nicht der Leichteste

Einen geeigneten Helm für MTB, Trail und Enduro zu kaufen ist natürlich immer eine Wissenschaft für sich. Aus meiner Erfahrung heraus ist es besser diesen erst im Fachhandel auszuprobieren. Da jeder Mensch eine andere Kopfform hat, ist es schwierig den Helm im Netz zu kaufen.

Für mich war vor dem Kauf entscheidend, dass der Preis nicht deutlich über 100 Euro kommt. Für ein sehr gutes Preis und Leistungsverhältnis steht daher die schweizer Bekleidungs- und Protektoren-Marke iXS. Für das Model RS also Richie Schley sei es wohl wichtig gewesen, einen Helm zu konzipieren, der besonders auch am hinteren Kopfbereich und seitlich sicher ist... Na ja, ich will es nicht darauf ankommen lassen.

Deshalb ist diese Beschreibung meiner Passform und meines Helms wohl die schwierigste in Sachen Bewertung eines Mountainbikehelms.

Passform:

Durch das Erfo-Fit-Ultra System sitzt der Helm wie eine EINS auf meinem Kopf. Ich muss dazu sagen, dass ich bei 58cm die L/XL Variante gewählt habe und bisher keine Probleme hatte. Der Kopfring lässt sich auch in der Höhe verstellen und die Gurtbänder über den sogenannten Y-Link. Hier liegt evtl. auch schon die oft angesprochene Druckstelle bei Brillenträger, die beschreiben, dass der Brillenbügel heruntergedrückt wird, weil der Kopfring aufliegt. Ich hatte diese Probleme bisher nicht, weil ich die Einstellung hinten am Drehradverschluss so gewählt hatte, dass genügend Platz vorhanden war.

Verarbeitung:

Der Helm ist mit 22 Belüftungsöffnungen ausgestattet. Für mich absolut ausreichend, auch mit Mütze im Winter kein Problem wegen Schwitzen. Auch bei langsamer Fahrt ohne Wind ein Gedicht. Das Innenfutter(sechs langen Streifen im vorderen Kopfbereich) saugt den Schweiß auf und lässt ihn nicht unter dem Helm hervorkommen. Sehr angenehm, insbesondere für Fahrer die gerne auf Schweißstopper an ihrer Sonnenbrille verzichten.

 

Helm absolut unauffällig:

Außerdem hat der Helm ein relativ großes Visier, das vor der blendenden Sonne schützt. Um im Ernstfall (ich hoffe nieeeeee) Schäden am Visier vorzubeugen, kommt ein Auslösemechanismus an dessen Befestigungslasche zum Einsatz.

Der Helm ist laut IXS auf Langlebigkeit ausgelegt. So wird er im so genannten Inmold-Verfahren produziert und weist zusätzlich noch einen ebenfalls auf Inmould-Bausweise basierenden Kunststoff-Ring auf, der die Helmunterkante vor Beschädigungen schützen soll.

Der Helm lässt für mich keine Wünsche offen. Meine Entscheidung für die größere Größe war richtig und der Helm sitzt und macht was er soll... er verrutscht nicht. Kein Wackeln, kein Vibrieren, kein Verrutschen...

Andere Träger klagen über ein störendes Drücken. Das Problem: Das tief anliegende System drückt im Nacken. Wer den Kopf nach hinten nehmen will, schiebt sich den Helm nach vorne ins Gesicht. ABER nach genauer Justierung und Veränderung der Position des Systems in die mittlere der drei Stufen. Siehe da – es funktioniert.

Fazit:

Was für den Einen ein kleines Manko ist, war für mich nie ein Problem. Der tiefgezogene Kopfring mag den Einen oder Anderen auf die Brille drücken. Ob man sich dadurch gestört fühlt hängt jedoch stark vom persönlichen Empfinden und dem jeweiligen Sonnenbrillen-Modell ab.

Ich hoffe jedoch, dass der Helm in Sachen Sicherheit keine Wünsche offen lässt.

Wie wurde das Produkt erworben?

Neu gekauft

Stimme ab: war diese Bewertung hilfreich?