BERGAMONT Trailster 7.0 - Mountainbike

5.00 1 Bewertung(en)

All-Moutain Fahrrad mit ordentlich Traktion und guten Gewicht.
King Review
29. Juni 2017
All-Moutain Fahrrad mit ordentlich Traktion und guten Gewicht.

Vorteile

  • Hochwertige Bremsen
  • gute Geometrie
  • Tubless Ready
  • Hydraulische Sattelstütze
  • viele Kabel im Rahmen verlegt
  • geniale Traktion

Nachteile

  • Steuersatz keine Industrielager
  • hintere und vorderer Dämpfer müssen mit viel Luft gefahren werden.

Die Bewertung

Vorwort :
 
 
Das Trailster Ex 7.0 von 2015 ist ein Enduro Bike mit 27,5 Zoll.
Dies macht es schön agil bei der Abfahrt und trotzdem laufruhig bei guten Antritt Verhalten bei der Fahrt auf den Berg oder auf ebener Strecke. Durch die Hub Sattelstütze fällt das lästige Absteigen und den Sattel verstellen einfach komplett weg.
 
Federung :
 
 
Die Federung wurde von mir in den heimischen Trails am Hohenpeißenberg getestet sowieso im Oberammergauer Bike Park und im Bike Park Serfaus, Fils, Ladis. Ich bin keine Downhill Route gefahren sondern nur Blaue und Rote Strecken.
In den heimischen Trails haben wir als Bodenstruktur Schotter, Erde, Wiese und Wurzeln.
Hier folgt beim Hochfahren das Heck schön den Unebenheiten bei gesperrten hinteren Dämpfer da der vordere keine Sperr Funktion besitzt.
Bei der Bergabfahrt federt zwar der vordere Dämpfer relativ Stark ein, dennoch sind noch genug Reserven vorhanden dies führt zu einen wirklichen guten Maß an Traktion.
In den Bike Parks fühlt sich das Bike sehr Agil an es wirkt sehr spielerisch. Es geht über kleine und mittlere Anlieger sehr angenehm drüber. Keine Durchschläge auch bei schlechter oder zu kurzer Landung. Nur der hintere Dämpfer könnte hier etwas Reserven vertragen da er an manchen Stellen an sein Limit kommt.
Die Luftkorrektur beim Mattoc Pro ist wenn das Dämpfer System verstanden worden ist leicht zu korrigieren. Da aufgepumpt werden muss das Ventil abgezogen wird und danach nochmal auf den gewünschten Druck angepasst werden muss, da ein Ausgleich zwischen Positiv und Negativ Kammer statt findet.
 
Bremsen :
 
 
Die Bremse arbeitet eigentlich in jeden Bereich optimal. Das einzige Manko ist das sich der Druckpunkt relativ zügig nach hinten verschiebt bei längeren Abfahrten. Dieser kann aber über das Drehrad sehr schön nachjustiert werden. Die Bremswirkung bleibt dennoch bestehen. Angenehm finde ich auch die Form der Bremshebel, Sie können am Lenker leicht verschoben werden um einen oder mehrere Finger zum Bremsen nutzen zu können.
 
Reifen/Räder:
 
Die vormontierten Reifen Maxxis Ardent ist ein guter Reifen da er bei fast jeden Untergrund richtig Grip aufbaut. Die Selbstreinigende Wirkung ist bei trockeneren Untergrund passabel aber wenn er etwas nasser wird und sich größere Klumpen am Reifen bilden, wird es zu einen großen Konstrukt und der Reifen wird nicht mehr angenehm fahrbar.
Die Räder sind Laufruhig und leicht durch das zwei Kammern System.
Bei Bedarf kann dieser auch Tubeless gefahren werden. Dazu muss nur ein passendes Ventil gekauft werden. Dies hat bei mir leider nicht geklappt da die Felge ein unsauber verklebtes Band verbaut hatte.
 
Gesamteindruck :
 
 
Bei einer Größe von 178 cm empfinde ich den Rahmen in Größe M am angenehmsten.
Schön ausbalanciertes Fahrrad das auch in steilen Passagen schön am Boden klebt. Durch die Hydraulische Sattelstütze schön schnelles Verstellen der Sitzhöhe. Wenn der hintere Dämpfer mit mehr Luft gefahren wird erfüllt er meine Erwartungen vollends. Der vordere Dämpfer könnte durch mehr Verstellmöglichkeiten im Low und High Speed Bereich noch mehr Punkten. Der einzige Punkt an dem ich unzufrieden bin ist die Qualität des Steuerrohrlagers, dieses hat nach einen Jahr angefangen so stark zu rosten das es ausgetauscht werden musste. Da hier keine Industrielager verbaut worden sind.
 
Wie wurde das Produkt erworben? Im Laden getestet und sofort verliebt
War diese Bewertung für dich hilfreich?
  • Ja
    6
  • Nein
    1
Bitte Anmelden oder Registrieren , um einen Kommentar abzugeben.