SKS Smartboy -smartphonehalter - Handytaschen

4.00 1 Bewertung(en)

Wasserdichte Smartphonehülle für Fahrradtouren, an Kinderwagen oder zum Joggen
Name
ProduktScout
ProduktScout
17. Dezember 2017
Wasserdichte Smartphonehülle für Fahrradtouren, an Kinderwagen oder zum Joggen

Vorteile

  • Wasserdicht
  • perfekte Klettverschlussfläche für guten Halt
  • gute Bedienung der Oberfläche durch Transmitterfolie

Nachteile

  • seitliche Bedienung eingschränkt

Die Bewertung

Dieses Gadget aus dem Hause SKS-Germany wurde von mir auf Touren mit dem Fahrrad getestet. Am Lenker angebracht musste es so kleinere Touren rund um die Hausrunde oder bis zur Arbeit durch halten. Idealerweise lässt sich die Halterung aber auch am Kinderwagen oder Buggy befestigen. Da ich ab und zu auch beim Laufen auf Feld und Flur unterwegs bin, habe ich die Halterung auch am Oberarm getestet.

Für mich ist es wichtig, dass diese Art der Befestigung werkzeuglos funktioniert. Da ich am Kinderwagen oder beim Joggen nicht immer ein Multitool dabei habe, brauche ich eine einfache Lösung mein Smartphone unterzubringen. Außerdem bin ich öfter auch bei schlechtem Wetter unterwegs, was ein Schutz für mein Handy immens wichtig macht. Außerdem muss danach das Handy auch noch mit Handschuhen durch die Hülle bedienbar bleiben.

Ich habe bei diesem Produkt nicht den Anspruch ins grobe Gelände zu gehen. Dies heißt für mich, dass ich für Freerideeinsätze oder grobe Endurotouren diese Halterung eben nicht verwende.

Unboxing und erster Eindruck

Die Hülle macht beim ersten Auspacken einen sehr leichten Eindruck. Sie scheint ein gutes Fenster (Transmitterfolie) an der Oberfläche zu haben, indem ich mein Display noch gut ablesen kann. Die Hülle ist aus Kunststoff gefertigt und wiegt ca. 49g. An der Unterseite befindet sich auf der ganzen Fläche eine Klettoberfläche, die eine Verbindung zum Lenkerhalter herstellt.

Als Handy benutze ich ein Samsung Note 2 und ein Galaxy S4. In der Diagonalen ist das Note 2 16cm und das Galaxy S4 14,3cm. SKS gibt an, Handy's bis zu einer Diagonalen von einem iPhone S6 (oder Maximal-Maße 144 x 76 x 9 mm ) zu verwenden. Trotzdem hat das Note ( gerade noch ) gepasst. 

Handhabung:

Das Samsung Note 2 passt gerade noch so in die Hülle hinein. Ich kann es jetzt aber sehr schlecht wieder herausbekommen. Die Bedienbarkeit wird durch die Größe nicht beeinträchtigt. Alle Funktionen einiger Lauf- Apps funktionieren tadellos. Die Erreichbarkeit der Knöpfe oberhalb des Handy's, also auf dem Display oder dem Homebutton sind tadellos bedienbar, erreichbar und funktionieren. Die Bedienbarkeit der seitlichen Tasten wie Lautstärke oder der An/ -Ausschalter sind nur sehr schwer erreichbar. Dies bedeutet, dass Ansagen von Navigation oder Laufapps nicht mehr bedient werden können. Die Lamination an den Seiten ist genau in der Mitte am Falz gelegt. Zukünftig sollte die Transmitterfolie seitlich etwas heruntergezogen werden, damit die Bedienbarkeit keine negativen Einflüsse erfährt. Dieser Nachteil kann dazu führen, dass ich die Tour ständig unterbrechen musste oder während des Laufens das Handy aus der Hülle nehmen musste.

Ich wollte unbedingt testen, ob der Klettverschluss auch das Rütteln und Schütteln beim Joggen am Oberarm aushält. Ich bin wirklich begeistert was die Standhaftigkeit der Klettfläche angeht. Selbst Waldläufe von 6Km Länge waren für die Befestigung kein Problem. Somit kann ich mit Fug und Recht behaupten, dass diese Halterung auch im groben Geläuf, am Fahrradlenker hält.

FAZIT:

Eine gute Hülle mit Luft nach oben, mit Nachteilen in der Bedienbarkeit. Der Klettverschluss hält wie eine Eins. Sie ist eine gute wasserdichte Hülle nicht nur für den Alltag, sondern auch sportlichen Aktivitäten. 

 

Wie wurde das Produkt erworben? Ich bin ProduktScout - zum Testen von OUTSIDEstories
War diese Bewertung für dich hilfreich?
  • Ja
    6
  • Nein
    0
Bitte Anmelden oder Registrieren , um einen Kommentar abzugeben.