DEUTER Act Trail Pro 34 - Tourenrucksäcke

5.00 1 Bewertung(en)

Absoluter Liebling, in dem man das reale Gewicht nicht spürt.
4. Juni 2017
Absoluter Liebling, in dem man das reale Gewicht nicht spürt.

Vorteile

  • Ideale Anordnung der Bänder um viel oder auch sehr wenig Dinge darin zu transportieren
  • Fixieren des Inhalts fest am Rücken, somit wird das Gewicht weniger wahr genommen
  • unglaublich durchdacht, geringe Tiefe, wenig Verlagerung des Schwerpunkts -> auch bei starker Bewegung bequem
  • Hüftgurt sitzt perfekt und entlastet durch diagonale seitliche Befestigung angepasst an die persönliche Anatomie
  • Hauptfach lässt sich frontal öffnen und bietet schnelle Übersicht, Trinksysthem Vorrichtungen
  • Eine seitliche Reißverschluss-Tasche, gespiegelt dazu eine Einsteck-Tasche ideal für eine Gertänke-Flasche mit extra Fixier-Gummi, damit die Flasche nicht heraus fällt wenn man sich vor beugt.

Nachteile

  • Unisex bzw. Männer-Modell, passt bei großer Frau
  • keine starke Entlüftung, wie bei Daypacks von Vaudé, dafür ideale Gewichtsverteilung und bequeme längs geteilte Polsterung

Die Bewertung

Dieser Rucksack ist die absolute Entdeckung. 

Ich war anfangs sehr skeptisch, bezüglich des Preises für ein Daypack und der Nicht-Frauen-Version. Als Frau mit 180cm Größe, war bei der Anprobe beim Fachhändler mit Gewicht das Frauen Modell eindeutig zu kurz, um den Hüftgurt als Entlastung zu verwenden. Dafür ist dieses Modell die Entdeckung überhaupt. Man spürt das Gewicht auf dem Rücken viel weniger als bei vergleichbaren Rucksäcken. 

- Grund dafür ist die Anordnung der Bänder auf der Vorderseite, um den Inhalt am Rücken und vor allem in Richtung Schulterhöhe zu platzieren. Und nicht alle schweren Dinge nach unten, sondern mehr richtung Rücken drücken. Ein weiterer Vorteil dessen ist, dass man viele oder auch sehr wenig Dinge darin transportieren kann. Der Rucksack ist sehr schmal und lang am Rücken angeordnet und lässt einen dadurch balanciert und flexibel beinahe jede Bewegung beim Trekking und Klettern machen, ohne dass der Schwerpunkt stark nach hinten verschoben wird. 

Die Fassungseigenschafften lassen keine Wünsche offen. Ob vor allem Wasser, Snacks und Sonnenschutz bei kürzeren Wanderungen durch die Wüste darin getragen werden, oder die komplette Ausrüstung für eine Zweitageswanderung mit Ultraleichtzelt. Der Trail Pro 34 lässt flexibel viele Dinge in sich verstauen. Es fällt in vielen kleinen Dingen auf, dass er einfach sehr gut durchdacht ist. Von oben nach unten beschrieben: Die Rucksackabdeckung hat ein doppellagiges Fach, eins von oben und eins nur von innen zugängliches. Darunter ist das große Hauptfach, welches sich mit mehreren Bändern fest am gepolsterten Rückenteil fest machen lässt. Ein weiterer herausragender Fakt ist, dass sich das Hauptfach auch frontal öffnen lässt, sodass man nichts durchwühlen muss, und gleich wie bei einem Koffer den Inhalt übersichtlich sieht. Am unteren Ende des Hauptfachs ist von außen zugänglich das Fach mit einem Regenschutzüberzug verstaut. Seitlich vom Hauptfach ist einerseits eine geschlossene Reißverschluss-Tasche, andererseits eine offene Einsteck-Tasche ideal für eine Gertänke-Flasche mit extra Fixier-Gummi, damit die Flasche nicht heraus fällt wenn man sich vor beugt. Hat sich als sehr sinnvoll erwiesen. Frontal auf dem Hauptfach ist ein dehnbares Einsteckfach, in dem sich ideal schnell ausgezogene Kleidung, oder ein Kletterhelm fixieren lassen. Darauf ist eine weitere kleine Reisverschlusstasche angeordnet. 

Auf der Seite der Tragegurte gibt es zwei Reißverschluss-Taschen am Hüftgurt für schnell Verfügbares, Schnallen für den Trinksysthem-Schlauch, und diverse Möglichkeiten um Dinge festzustecken. Die Tragegurte lassen sich oberhalb, wie bei einem großen Trekkingrucksack, straffer oder lockerer mit dem oberhalb vom Nacken liegenden Rucksackteil verzurren um maximale Gewichtsverteilung zu ermöglichen. Der Hüftgurt sitzt perfekt und entlastet angepasst an die persönliche Anatomie durch diagonale seitlich laufende Bänder.

Ich bin ehrlich begeisert von diesem Produkt. Vorherige Wanderungen mit einem anderen Wander-Rucksack hatten nach wenigen Stunden starke Rücken und Nackenschmerzen ausgelöst. Jetzt möchte ich den Deuter Trail Pro 34 gar nicht absetzen und bin dann immer über das tatsächliche Gewicht überrascht. Meine Freunde ziehen mich damit auf, dass ich ihn so selten absetze.. :D

Wie wurde das Produkt erworben? Neu gekauft
War diese Bewertung für dich hilfreich?
  • Ja
    6
  • Nein
    0
Bitte Anmelden oder Registrieren , um einen Kommentar abzugeben.