VAUDE Bike Alpin 30+5 - Fahrradrucksäcke

5.00 1 Bewertung(en)

Geräumiger und komfortabler Bike- und Wanderrucksack für lange Touren oder viel Gepäck.
Name
ProduktScout
ProduktScout
29. Mai 2017
Geräumiger und komfortabler Bike- und Wanderrucksack für lange Touren oder viel Gepäck.

Vorteile

  • geräumiges Hauptfach
  • Belüftung und Tragekomfort
  • Qualität / Verarbeitung
  • Preis-Leistungsverhältnis
  • viele sinnvolle Details
  • Gewicht

Nachteile

  • Hüftgurt zu schmal bzw. Flügel zu kurz
  • bei voller Beladung wackelig, weil zu weit weg vom Rücken
  • Trinksystemfach nicht abgetrennt
  • Tragesystem kann am unteren Rücken drücken

Die Bewertung

Überblick
Wer einen Rucksack mit viel Stauraum und ohne viel Overhead sucht ist mit dem BikeAlpin 30+5 bestens bedient. Ob bei einer Alpenüberquerung oder einer Mehrtagestour, der Rucksack schluckt zuverlässig alle notwendigen Utensilien und liegt auch bei voller Beladung noch angenehm am Rücken. Außerdem kann er der richtige Begleiter für Job-Pendler mit dem Rad sein, die auch noch Wechselklamotten, Mittagessen, Duschsachen usw. unterbringen müssen.

Stauraum (30 Liter + 5 Liter)
Der Stauraum ist durch mehrere gut strukturierte Fächer sehr sinnvoll genutzt. Im Hauptfach mit großem Reißverschluss bringt man alles unter was man an Dingen dabei hat. Der Reißverschluss ist dabei lange genug, um den Zugang komplett bei Seite zu klappen. Dadurch muss weniger gewühlt werden. Den Rucksack hinlegen, aufklappen und man sieht fast den gesamten Inhalt. Eine Innentasche zu Rückenseite mit Gummizug ist zum einen für den Einschub der Trinkblase oder zum verstauen einiger kleiner Gegenstände super geeignet. Ein komplett eigenes Fach für die Trainkblase hätte den Rucksack zum Überflieger gemacht.

Das Hauptfach kann über einen weiteren Reißverschluss in der Tiefe um einiges vergrößert werden und hat somit noch mehr Stauraum zur Verfügung. Ist das Hauptfach nicht komplett gefüllt kann es über 4 Kompressionsriemen (2 oben und 2 unten) näher am Rücken komprimiert werden.

Unterhalb vom Hauptfachgibt es noch ein sehr geräumiges Bodenfach, das beispielsweise ein paar Schuhe, Schoner, Regenklamotten, feuchte Wäsche, ein großes Erste-Hilfe-Set und vieles mehr schlucken kann. Das Bodenfach ist über einen separeten Reißverschluss zugänglich und wird durch einen Zwischenboden vom Hauptfach getrennt. Für sehr sperrige Gegenstände kann der Zwischenboden auch mittels Reißverschluss geöffnet werden. Aus Hauptfach und Bodenfach entsteht so ein riesiges, von zwei Seiten zugängliches Fach.

Hinter dem Hauptfach liegt noch ein schmaleres Fach mit 4 Netzinnentaschen für kleinere Gegenstände wie Werkzeug, einem Klettverschluss für die Pumpe und einem großen mit Reißverschluss abgetrennten fach für z.B. Reisedokumente oder eine Geldbörse. Dieses Fach kann ebenfalls komplett über den Reißverschluss nach unten geklappt werden und der Inhalt wird sichtbar ohne zu kramen.

In kleines aufgesetztes Fach mit kurzem vertikalem Reißverschluss eignet sich für schmale Gegenstände wie eine Karte oder andere flache Kleinteile.

An der Seite des Rucksacks sind noch zwei aufgesetzte Netztaschen die beispielsweise eine Trinkfalsche aufnehmen können. Das schöne an diesen Taschen ist, dass man die unteren Kompressionsriemen entwerder zum fixieren des Inhalt der Seitentaschen mitnutzen kann oder die Kompressionsriemen innerhalb der Seitentaschen durchführen kann und nur den Rucksackinhalt damit komprimeirt.

Insgesamt also viel Platz und viele Details um den Inhalt zu ordnen und auch wieder schnell zugänglich zu haben. Eine klare Stärke dieses Rucksacks.

Komfort
Vor allem im Bereich Belüftung kann der Rucksack punkten. Die offenen Riemen für die Schultern, der Netzrücken der den Rucksack vom direkten Kontakt mit dem Rücken fernhält, sowie die stufenlos verstellbare Rückenlänge sind sehr angenehm. Das Tragesystem ist ein vorgeformtes Gestell welches am unteren Ende des Rucksacks endet und bei Bedarf etwas nachgebogen werden kann. Über ein Zugsystem behält der Rucksack auch bei Größenänderung seine Spannung am Netzrücken.

Ein kleines Manko sind die etwas kurz ausfallenden "Flügel" am Hüftgurt. Wären diese etwas länger könnte noch mehr Last auf die Hüfte übertragen werden und ein verrutschen wäre gesichert. Rutscht der Rucksack nämlich etwas zu weit nach unten kann das Tragegestell beim biken etwas am unteren Rücken drücken.

Ist der Rucksack voll beladen und ist er weit nach hinten ausladend. Das kommt sicher ein Stück weit von der Belüftung zwischen Rücken und Rucksack. Hier müssen die Kompressionsriemen und die Weitenregulierung von Schulterriemen konsequent genutzt werden um bei schnellen Lastwechseln ein schwanken der Last zu vermeiden.

Insgesamt sitzt der Rucksack sehr gut am Rücken und lässt einen das Gewicht kaum spüren. Top-Komfort!

Besonderheiten
Unterhalb des Bodenfachs ist ein separates Fach für die Regenhülle vorhanden. Dieses wird per Reißverschluss geöffnet und der bereits im Fach fixierte Regenüberzug ist schnell über den Rucksack gezogen. Bei einem schnell einsetzenden Regen sind nur Sekunden notwendig, den Rucksackinhalt zu schützen. Die Hülle ist im Lieferumfang bereits vorhanden.

Auf der Rückseite des Rucksacks ist ein Helmhalter angebracht der sowohl den gewöhnlichen Radhelm wie auch einen Integralhelm an den Riemen aufnehmen kann. Hierbei wurde auf unnötige Gummizüge oder ähnliches an der Außenseite verzeichtet. Gerade beim Biken im Wald ein wichtiger Faktor um nirgends hängen zu bleiben. Ein tolles Feature.

Der Zugang ins Hauptfach für ein Trinksystem ist über ein mittig angebrachtes "Loch" umgesetzt. Der Schlauch kann so zu beiden Seiten geführt werden. Ein besser "verdecktes" Loch auf jeder Seite des Rucksacks im Bereich der Schulterriemen wäre aber sinnvoller gewesen um an der Oberseite kein Angriffspunkt für Wasser und Schmutz von außen zu bieten. Ein minimales Minus.

Zusammenfassung
Für diesen Preis, mit diesem Leergewicht, mit diesen Details, bei dieser Verarbeitung gibt es kaum konkurenzfähige Produkte. Ein klarer Kauftipp.

Zur persönlichen Nutzung
Ich nutze diesen Rucksack seit ca. 1 Jahr für Alpenüberquerungen bei welchen ich als Mountainbike-Guide oft viel Zusatzgepäck mitführen muss. Für die 20km Fahrten ins Büro inklusive frischen Klamotten, Duschsachen, Dosen für Mittagessen und einige Arbeitsutensilien ist der Rucksack auch noch ausreichend dimensioniert und bestens geeignet. Nach mehreren deutlich teureren Produkten bin ich froh diesen Rucksack zu haben. Die bisherige Abnutzung ist ebenfalls minimal.

Wie wurde das Produkt erworben? Neu gekauft
War diese Bewertung für dich hilfreich?
  • Ja
    9
  • Nein
    0
Bitte Anmelden oder Registrieren , um einen Kommentar abzugeben.