EVOC FR Enduro Team - Bike Rucksack

4.83 6 Bewertung(en)

Durchdachter MTB Rucksack mit Protektor
19. Juli 2018
Durchdachter MTB Rucksack mit Protektor

Vorteile

  • Protektor
  • Passgenau
  • Trinksystem kompatibel
  • Stylisch

Nachteile

  • Fehlende Regenhülle

Die Bewertung

Rucksack hat zum Biken die perfekte Größe. Ein großes und zwei kleine Fächer, Helmnetz und zwei Flaschenhalterungen. Lässt sich durch den breiten Hüftgurt extrem gut anpassen. Einziges Manko ist der fehlende Regenschutz.

Wie wurde das Produkt erworben? Neu gekauft
War diese Bewertung für dich hilfreich?
Bitte Anmelden oder Registrieren , um einen Kommentar abzugeben.
Perfekt sitzender, funktionaler und stylisher Tagesrucksack.
7. Januar 2018
Perfekt sitzender, funktionaler und stylisher Tagesrucksack.

Vorteile

  • Perfekte Passform
  • Herausnehmbarer Rückenprotektor
  • Viele separate Fächer
  • Wasserabweisend
  • Akkustische Pfeife im Brustspannclip
  • Durchdachtes Design

Nachteile

  • Etwas wenig Platz, wenn Rückenprotektor eingesetzt ist
  • Nähte und Reißverschlüsse nicht wasserdicht
  • Relativ teueres Produkt
  • Das Velcro Band an der Hüfte kann Bekleidung beschädigen wenn die rauhe Seite an der Kleidung scheuert. Natürlich nur wenn nicht geschlossen.

Die Bewertung

Ich nutze den Rucksack jetzt seit etwa 3-4 Jahren hauptsächlich zum Fahrradfahren, Snowboarden und als Begleiter bei Wandertagestouren bzw. auch einfach bei Städtetrips wenn ich keine Lust habe Kamera, Geldbeutel, Verpflegung usw. in meinen sonstigen Taschen unterzubringen. Kommt ja auch mal vor dass man noch schnell was kauft. Dann braucht man auch keine nervige Tüte rumschleppen.

Im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden mit dem Rucksack. Besonders die perfekte Passform und gleichmäßige Gewichtsverteilung auf den Körper dank des Hüftgurts haben mich von dem Rucksack überzeugt. Allerdings finde ich, ist er etwas zu teuer und nicht wasserdicht. Daher nur 4 Punkte.

Das erste was ich damals gemacht habe war die Rückenprotektorplatte zu entfernen, da sie den nutzbaren Platz doch sehr beschränkt. Gerade größere Gegenstände bekommt man sonst nur sehr schwierig oder gar nicht unter, da der Rucksack mit dem Protektor sehr unflexibel ist. Man merkt oft an Kleinigkeiten, dass ein Produkt gut designt ist, z.B. bekommt man in die seitlichen Taschen mit dem Gummizug locker ne gängige 1.5l Plastikwasserflasche unter, die Pfeife im Brustverschluss, die Spannbänder mit den wertigen Metallhaltern in der versteckten Tasche ganz unten, der Schlüsselhalter im oberen Außenfach usw.

Alles an diesem Rucksack erfüllt einen Zweck, ist an der (für mich) richtigen Stelle und kann uneingeschränkt benutzt werden. Der Rucksack weist auch nach intensiver Benutzung keine funktionsbeeinträchtigenden Beschädigungen auf. An den weißen Stellen hat sich etwas Schmutz abgesetzt, den man aber sicher mit dem richtigen Reinigungsmittel wegbekommt.

Wie wurde das Produkt erworben? Geschenk bekommen
War diese Bewertung für dich hilfreich?
Bitte Anmelden oder Registrieren , um einen Kommentar abzugeben.
Toller Protektorenrucksack
Name
ProduktScout
ProduktScout
19. März 2017
Toller Protektorenrucksack

Vorteile

  • Protektor
  • Verarbeitung
  • Werkzeugfach
  • Passform
  • Fächerangebot
  • Gewicht

Nachteile

  • Preis
  • Belüftung

Die Bewertung

Ich habe mir den  Evoc Rucksack für All Mountain und Enduro-Touren gekauft und benutze ihn auch ausschließlich dafür.

 

Nun möchte ich auf die oben genannten Vor- und Nachteile eingehen:

Der PROTEKTOR macht einen sehr guten und durchdachten Eindruck (siehe Fotos). Man kann ihn entnehmen, falls man ihn mal nicht braucht oder den Rucksack waschen will. Desweiteren handelt es sich um einen Protektor, den man auch nach einem Sturz wieder verwenden darf/kann. Der Protektor befindet sich im großen Hauptfach hinter dem Fach/Beutel der Trinkblase in einem Netz (siehe Fotos) und wird dort befestigt durch Klettverschlüsse (sehr einfach und durchdachte Lösung)

Nun zur VERARBEITUNG des Rucksackes, wie gewohnt von EVOC spiegelt sich die Qualität im Preis wieder. Der Rucksack funktioniert noch wie am ersten Tag, obwohl er auf jeder Tour (mind. 2 in der Woche) benutzt wird und dies schon über einen längeren Zeitraum. Auch mehrere Waschgänge bei 30 Grad in der Waschmaschine hat er problemlos überlebt. Nur die Schriftzüge an der Seite (unter den kleinen Seitentaschen) lösen sich langsam ab. Ansonsten besitzt der Rucksack eine TOP-Qualität.

Nun zum WERKZEUGFACH: dieses ist geräumig und bietet genug Unterteilungsmöglichkeiten. Ich habe immer folgendes im Werkzeugfach (Reifenheber, Luftpumpe, Leatherman, Multitool, Schaltzug, Ersatzschlauch, Flickzeug, Erste-Hilfe-Set) also alles was man auf einer Tagestour dabei haben sollte. Diese Sachen passen ohne Probleme in das Fach! Desweiteren findet man noch zwei Fächer (Kartenfach und Netzfach) um zb. Riegel, Kleingeld unterzubringen

Nun zur PASSFORM, ich finde den Rucksack sehr angenehm auf dem Rücken, durch die verstellbaren Gurte lässt er sich individuell anpassen. Auch der breite Hüftgurt ist hilfreich, dadurch liegt der Rucksack auch auf dem Trail sicher und stabil auf dem Rücken. Es gibt den Rucksack in verschiedenen Größen wegen dem Protektor!

FÄCHERANGEBOT: der Rucksack besitzt genug Fächer/Stauraum für eine Tagestour ( große Hauptfach, Werkzeugfach, Googel-Fach), 2 Seitliche Taschen, Helmhalterung und Protektorenhalterung, die im Unterteil verstaut werden kann)

GEWICHT: Das Gewicht der EVOC Rucksäcke ist sehr gut, wenn man zb. den DEUTER ATTACK 20 Rucksack als Vergleich hernimmt, ist der EVOC deutlich leichter.

Nun zu den zwei "Negativpunkten": Ich finde die Preise von den EVOC Produkten schon sehr hoch, jedoch haben sie auch eine gute Verarbeitung und Qualität. Im Vergleich zu den Konkurrenten gibt es billigere aber auch teurere Modelle.  Die Belüftung finde ich ist eine Katastrophe, weil der Rucksack mit seiner ganzen Fläche auf dem Rücken aufliegt, da man jedoch sowieso schwitzt beim Rad fahren, kann man sich dran gewöhnen und es ist egal!

Ich kann eine klare Kaufempfehlung aussprechen!

Wie wurde das Produkt erworben? Neu gekauft
War diese Bewertung für dich hilfreich?

Erstellt von Mick.M - Mi, 07/26/2017 - 20:56

Er sieht zu dem halt auch ein richtig stylisch aus. Was man ja noch possitiv erwähnen sollte ;-)

Das ist richtig, ich finde sie auch stylisch, allerdings ist aussehen ja Geschmackssache ;)
Bitte Anmelden oder Registrieren , um einen Kommentar abzugeben.
Perfekter Fahrradrucksack für jeden Tag
14. März 2017
Perfekter Fahrradrucksack für jeden Tag

Vorteile

  • Eingenähter Protektor
  • Platzangebot
  • Passform
  • Verarbeitung
  • Stabiler Hüftgurt

Nachteile

  • Rücken kaum belüftet

Die Bewertung

Ich habe den Evoc Enduro Rucksack nun seit fast 2 Jahren im Einsatz. Bin 178cm groß und habe den Rucksack in M/L. Ich nutze den Rucksack sowohl bei Mountainbike Touren als auch im Bikepark.

Die 16L Volumen sind eine ideale Größe. Der Rucksack ist in 3 Fächer aufgeteilt. Das Hauptfach, Werkzeugfach und ein Brillenfach. In dem Hauptfach gibt es eine Halterung für eine Trinkblase. Außen an dem Rucksack gibt es eine Halterung für den Fahrradhelm, man kann Halbschale und auch einen Full face Herlm daran befästigen. Das Werkzeugfach ist gut durchdacht, die man auch komplett aufklappen kann. 

Der Rucksack sitzt sehr angenehm am Rücken. Der Rucksack wackelt und reibt gar nicht, dies liegt vor allem an der guten Passform und an dem sehr stabilen Hüftgurt. 

Der Rucksack ist wirklich sehr gut Verarbeitet.  Nun nach fast 2 Jahren ist mein Rucksack immer noch in einem super zustand. Natürlich hat er die ein oder andere kleine Schramme, aber er sieht trotzdem noch fast neu aus.

Einziger Manko wenn man den Rucksack mit einem Produkt von Deuter oder Vaude vergleicht ist, das der Evoc den Rücken kaum belüftet. Das liegt aber auch das der Protektor bei dem Evoc direkt an dem Rücken anliegt, was in manchen Situationen schon wieder ein Vorteil sein kann.

Dieser Rucksack ist bisher mein Lieblingsrucksack fürs Fahrradfahren. 

Wie wurde das Produkt erworben? Neu gekauft
War diese Bewertung für dich hilfreich?
Bitte Anmelden oder Registrieren , um einen Kommentar abzugeben.
Super Rucksack für Tagestouren mit Protektor und Aufnahme für Trinksystem
9. Februar 2017
Super Rucksack für Tagestouren mit Protektor und Aufnahme für Trinksystem

Vorteile

  • Verarbeitung
  • integrierter Protektor
  • genügend Stauraum

Nachteile

  • hoher Preis jedoch gerechtfertigt

Die Bewertung

Letztes Jahr habe ich mir den Evoc Fr Enduro zugelegt. Hauptsächlich verwendet wird er für Tagestouren mit dem Enduro Bike, Auslfüge im Bikepark oder auch als kleiner Rucksack für unterwegs. 

Zum Rucksack selbst:

Verarbeitung ist Top. Hat bei mir schon Schlammschlachten sowie Stürtze mit dem Bike mitmachen müssen. Reisverschlüsse sowie Riemen zum Anpassen des Rucksacks sind wie am ersten Tag. Praktisch sind auch die vorhandene Helmbefestigung und eine Befestigung für Schienbeinschoner. Das obere Fach verwende ich für meine Sonnenbrille, hat aber noch kleinere Netzfächer. Das vordere Fach hat Platz für Minitool, Reserveschlauch, Pumpe und Beleuchtung (Falls es mal später wird). Das Manko an dieser Tasche ist, dass man die Helmhalterung abklipsen muss um  diese ganz zu öffnen bzw. nach unten klappen zu können. im Hauptfach ist Platz für Verpflegung sowie Kleidungsstücke wie Regenjacke oder Pullover.

Sehr praktisch ist die Aufnahme für ein Trinksystem. Verwendet werden kann jedes Trinksystem egal welcher Hersteller. Im Inneren des Rucksacks ist ein extra Beutel und eine Klettaufnahme, um diesen im Rucksack aufzuhängen. Außen kann der Schlauch am Schulterriemen dursch Schlaufen gefädelt werden. Für das Ventil des Trinksystems ist  ein extra Clip vorhanden, um dieses bei Bergabfahrten zu fixieren.

Der Rucksack ist angenehm zu Tragen, was aufjedefall durch die Steifigkeit des innen angebrachten Protektors verbessert wird. Brustgurt ist sehr gut zu verstellen und auch die integrierte Notpfeife am Steckverschluss ist eine super Idee. Der Bauchgurt is gepolstert und breit genug, um auch bei den Abfahrten am Trail immer in Position zu bleiben.

Alles in allem ein gelungener Rucksack der seinen Preis wert ist! Kaufempfehlung

Wie wurde das Produkt erworben? Neu gekauft
War diese Bewertung für dich hilfreich?
Bitte Anmelden oder Registrieren , um einen Kommentar abzugeben.
Zuverlässiger Begleiter auf Tagestouren
25. Mai 2015
Zuverlässiger Begleiter auf Tagestouren

Vorteile

  • Fächeraufteilung
  • Verarbeitungsqualität
  • Haltbarkeit
  • Passform

Nachteile

  • keine Regenhülle serienmäßig
  • Protektor nicht Multi-Impact fähig

Die Bewertung

Habe den FR Enduro Team jetzt seit ca. 3 Jahren im Einsatz und man sieht es ihm nicht an. Der Protektorenrucksack ist äußerst Robust und langliebig. Mit seiner durchdachten Fächeraufteilung findet alles seinen Platz. Das Werkzeugfach kann komplett nach vorne aufgeklappt werden damit man bei einer schnellen Reperatur alles im Überblick hat. Im Werkzeugfach befindet sich auch ein extra wasserdichtes Fach. Im großen Hauptfach befindet sich eine Vorbereitung für ein Trinksystem (seperat erhältlich). Die 16L Fassungsvermögen reichen aus um genug Ausrüstung für einen Tag auf den Trails mit sich zu führen. Der Rucksack sitzt gut am Rücken und der breite Beckengurt hält ihn da wo er sein soll leider schwitzt man sehr schnell unter dem Protektor. Die Helmhalterung nimmt sowohl Halbschalen wie auch Fullface Helme auf. Ich hoffe das man es nie braucht aber nach einem Sturz auf den Rücken sollte man den Protektor auswechseln da dieser nicht Multi-Impact-fähig (mehrfaches Absorbiern von Stößen) ist. Leider war beim Kauf keine Regenhülle dabei diese musste seperat erworben werden. 

Wie wurde das Produkt erworben? neu
War diese Bewertung für dich hilfreich?
Bitte Anmelden oder Registrieren , um einen Kommentar abzugeben.