ORTLIEB Gear-Pack - Wasserdichter Rucksack

Ortlieb

5
5.00 (1 Bewertungen)
Bewertung schreiben
139.00 €
Unterstützt OUTSIDEstories, indem ihr eure Outdoor-Ausrüstung über einen dieser Links kauft. Mit jedem Einkauf helft ihr OUTSIDEstories, unabhängige Produktbewertungen anbieten zu können. Danke!
Terzo
06.10.2018 - 18:49
ProduktScout

Vielseitig einsetzbarer Rucksack oder auch Drybag!

5
ein großes Hauptfach
Wasserdicht
Rolltop-Verschluss
Tragegurte und Hüftgurt abnehmbar
Drybag
optionales Zubehör
nicht unbedingt für Wanderungen geeignet, da nicht sehr gepolsterter Rücken

Griast eich!

Ich habe die letzten Wochen den Gear-Pack von Ortlieb getestet. Gottseidank! Ich bin nämlich immer mit dem Motorrad in die Arbeit und der wasserdichte und robuste Rucksack hat mir dabei wohl das "Leben gerettet". Die letzten beiden Wochen hat es nämlich immer ganz schön stark geregnet. Lapotop und alles ist aber heil geblieben. Einfach das Rolltop mindestens 3 mal umschlagen und dann ist der Rucksack wasserdicht.

Der Gear-Pack von Ortlieb ist ein echter Alleskönner, da man ihn auf seine eigenen Bedürfnisse einstellen kann und optional noch zubehör hinzufügen kann. Der Rucksack ist übersät von Halterungen.

Vorne, seitlich und hinten. So kann man zum Beispiel die Tasche für die Flasche an der Seite und Stelle positionieren, wo es einem am besten passt. Oder auch die Gurte kann man individuell auf seine Rückenlänge anpassen und fixieren. Und geht man auch gerne mal zum Raften oder Segeln, wird der Rucksack in Sekundenschnelle zum Drybag. Da alle Teile über die Halterungen befestigt werden, kann man auch alles entfernen und zurück bleibt der Drybag.

Man sollte sich aber doch merken wie man alles fixiert, um beim wieder dran montieren nicht ewig zu brauchen. Eine kurze Anleitung liegt aber auch bei. Anmontieren dauert bekanntlich etwas länger als zerlegen, das ist auch hier der Fall. Da man den Rucksack aber zu einer Aktivität im Normalfall nur für einen Verwendungszweck mitnimmt, wird man ihn nicht stündlich umrüsten. Somit wirklich ein Alleskönner.

Beim zusammenbauen, einfach als erstes die Spanngurte der Schultergurte unten am Rucksack montieren.

Danach kommt der Hüftgurt in seine Lasche und wird mittels Klettverschluss fixiert.

Nun noch die Schultergurte in die richtige Lasche, auch mittels Klett fixieren und die oberen Gurte noch in die Halterungen und voilà aus dem Drybag haben wir wieder einen Wasserdichten Rucksack, welcher nur 1200g wiegt. 

Ich kann mir den Rucksack auch gut zum Fahrradfahren vorstellen, auch wenn der Dreck hinten an den Rucksack spritzt ist er einfach abgewischt wieder sauber. Die Pflege ist super einfach, da kann man sich echt nicht beschweren. Leider muss ich den Rucksack wieder zurückgeben, fürs Motorradfahren war er eine echte Bereicherug.

Für den UVP von 139€ hat man einen Rucksack mit 2 komplett unterschiedlichen Grundfunktionen! Wer viel mit Wasser macht hat hier sein Lieblingsstück gefunden.

Pfiats eich!

Wie wurde das Produkt erworben?

Ich bin ProduktScout - OUTSIDEstories hat mir das Produkt zum Testen zur Verfügung gestellt

Stimme ab: war diese Bewertung hilfreich?