ROCK EXPERIENCE Nolan Padded Jacket - Kunstfaserjacke

Rock Experience

2
2.00 (1 Bewertungen)
Bewertung schreiben
Derzeit ist dieses Produkt leider bei keinem unserer Handelspartner erhältlich.
mariodejaneiro
28.11.2018 - 10:34
ProduktScout

Eine vom Material her angenehm zu tragende Jacke, die jedoch aufgrund ihrer Details nicht überzeugen kann

2
Material fühlt sich sehr gut an und ist angenehm zu tragen
große Innentaschen
ausgestattet mit einer Kapuze
wärmt angenehm, ohn dass man ins Schwitzen gerät
Faser aus nachwachsenden Rohstoffen
geringes Gewicht
Reißverschluss klemmt permament im Innenfutter
Kordelzug für die Kapuze verbirgt sich im Innern der Jacke
keine Brusttaschen (weder innen noch außen )
Kordelzug kratzt am Hals

Die RockExperience Nolan Paddet Jacket

Die Nolan Paddet Jacket ist eine wasserabweisende Kunstfaser-Jacke der italienischen Firma Rock Exerience, welche man wunderbar zum Wandern oder zum Wärmen während des Kletterns einsetzen kann.

Die Jacke ist in den Größen S bis XXL erhältlich. Bei einer Größe von 187 cm passte mir die Größe M.

Material:

Das Außenmaterial besteht aus Nylon und ist in einem Hexagonmuster angeordnet und ist wasserabweisend, jedoch nicht wasserdicht. Dafür ist da Material hingegen als reißfest anzuordnen, so dass es nicht bei dem ersten Hängenbleiben im Strauch erste Löcher in sich trägt.

Das Innere besteht aus der Dupont Sorona, einer Faser aus nachwachsenden Rohstoffen. „Die Sorona Faser enthält 37 Gew.-% jährlich nachwachsende pflanzliche Rohstoffe, das heißt Mais bzw. Maisstärke. Ihre Ökobilanz zeigt: Die Herstellung von Sorona erfordert 30 % weniger Energie und setzt 63 % weniger Treibhausgase frei als die Produktion von Polyamid 6. Im Vergleich zu Polyamid 6.6 verbraucht Sorona 40 % weniger Energie und reduziert die Treibhausgasemissionen um 56 %“, so der Hersteller der Faser.

Die Bündchen an den Handgelenken schließen bündig ab und leiern bislang nicht aus.

Taschen:

Die Nolan Paddet Jacket verfügt über zwei große seitliche Außenziptaschen

, jedoch über keine weitere kleine Brusttasche zum Verstauen von Handy oder Ähnlichem. Ebenso fehlte eine solche Brusttasche im Innern der Jacke, was ich wirklich sehr schade finden Stattddessen verfügt die Nolan im Innern über zwei wirklich riesige Innentaschen, die sich jedoch nicht verschließen lassen. Sie sind jedoch tatsächlich groß genug, um z.B. einen Wanderführer darin zu verstauen.

Besonderheiten:

Die Nolan verfügt praktischer Weise über eine Kapuze, welche sich zudem mit einem Zug verschließen lässt.

Unpraktischer Weise verläuft dieser Zug aber auf der Innenseite der Kapuze in die Jacke selbst hinein. Das Problem, das dabei aufkommt, ist, dass ich, wenn ich die Kapuze verschließen oder straffer ziehen möchte, meine Jacke öffnen muss. Ebenso besteht das Problem, dass die Kordel der Kapuze im Innern am Hals kratzen, welches ich in manchen Momenten als unangenehm empfand. An dieser Stelle ist die Jacke m.E. leider nicht durchdacht.

Denn auch wenn die Jack bis oben hin über den Reißverschluss geschlossen ist, ist sie am Hals leider doch noch so weit, dass kalte Luft hineinströmen kann.

Ein weiteres Problem ergibt sich beim Reißverschluss, der immer wieder im Gewebe der Innenjacke hängen bleibt. Man muss daher immer wieder nachjustieren an der Reißverschluss-Leiste, damit der Reißverschluss bündig läuft. Ich hoffe, dass sich dieses Problem im Verlauf des weiteren Tragens noch legt. Nach knapp zwei Wochen kann ich dies jedoch noch nicht bestätigen.

Fazit:

An sich eine tolle, leichte Jacke, die sich sehr bequem trägt und warm hält, wenn nicht diese merkwürdige Kapuzenkonstruktion wäre. Da zudem der Reißverschluss nicht gut läuft und es keine Brust-Ziptasche innen oder außen gibt, von mir nur 2 Zelte.

Wie wurde das Produkt erworben?

Neu gekauft

Stimme ab: war diese Bewertung hilfreich?