PÀRAMO Alize Fleece Plus - Fleecejacke Frauen

4.00 1 Bewertung(en)

Atmungsaktive und robuste Fleecejacke für jedes Wetter
King Review
Name
ProduktScout
ProduktScout
7. Juli 2019
Atmungsaktive und robuste Fleecejacke für jedes Wetter

Vorteile

  • angenehm zu tragen
  • warm
  • wasserabweisend
  • trocknet schnell
  • gut sitzende Kaputze
  • Reisverschlusstaschen

Nachteile

  • kurze Ärmel
  • eher schwer
  • Besonderes Waschmittel notwendig
  • Preis
  • ein paar Nähte schon ausgefranst

Die Bewertung

Ich durfte die PÀRAMO Alize Fleece Jacke die letzten Wochen testen und trug sie beim Wandern, Klettern sowie an gemütlichen Abenden am Strand oder zu Hause. Allgemein eine wirklich sehr gemütliche Fleecejacke!

Material Infos und Herstellerangaben:

Die Fleecejacke besteht zu 100% aus Polyester, genauer aus Nikwax Fleece; DWR-imprägniert. Da das ganze doch ein etwas höher durchdachtes Material ist, möchte ich auf die Eigenschaften und die Technologie etwas genauer eingehen.

Nikwax® Fleece ist gleichzeitig wasserabweisend, winddicht und direktional. Schweiß und Feuchtigkeit werden aktiv vom Körper weg transportiert, um den Träger warm und trocken zu halten. Der Fleecestoff schließt viel Luft zwischen den Fasern ein und sorgt so für viel Wärme. Nikwax® Fleece+ ist ein Highloft Fleecestoff, mit besonders hoher Wärmeisolation und Direktionalität. Nikwax Fleece kann mit Nikwax Windproof kombiniert werden, um einen umfassenden und flexiblen Wetterschutz für wechselhafte Wetterbedingungen udn Temperaturen zu bilden. 

Die wichtigsten Vorteile laut Hersteller:

  • Schließt Luft zwischen den Fasern ein und bildet so eine wärmende Isolierschicht.
  • Transportiert Feuchtigkeit vom Körper weg und sorgt so bei jedem Wetter für hohen Tragekomfort.
  • Die wasserabweisende Imprägnierung kann mit den PFC-freien Nikwax Pflegemitteln unbegrenzt erneuert werden.
  • Kombiniert mit Nikwax Windproof Material bildet Nikwax Fleece ein Gewebesystem, das einen ähnliche Funktion bietet wie Nikwax Analogy: Leistungsstarker Regenschutz und überlegenen Feuchtigkeitstransport, ohne PFCs.
  • Funktioniert sowohl bei hoher Feuchtigkeit als auch in extremer Kälte.
  • Weich, angenehm und strapazierfähig.

Die Funktionsweise laut Hersteller:

  1. Hautoberfläche.
  2. Páramo Funktionsunterwäsche liegt direkt auf der Haut und transportiert Schweiß kontinuierlich nach außen.
  3. Nikwax Fleece ist mit Nikwax imprägniert und transportiert Feuchtigkeit nach dem Prinzip der „Direktionalität“ stets vom Körper weg. Kombiniert mit einer Jacke aus Nikwax Windproof bildet es ein umfassendes, direktionales Wetterschutzsystem

Ich kann den Herstellerangaben auf jeden Fall recht geben, dass die Jacke bei leichtem Regen sowie bei schweißtreibenden Aktivitäten gut mit Wasser umgehen kann und angenehm zu tragen ist. Weiters ist sie wirklich warm.

Auf die Kombination mit einer Nikwax Windproof Jacke gehe ich weiter unten ein.

Dass die Fleecejacke PFC frei ist, ist auf jeden Fall ein guter Umweltgedacnke. Das Fleecematerial ist sehr angenehm zu tragen wenngleich es sich nicht wie das gewohnte Fleecematerial anfühlt.

Die Atmungsaktivität der Jacke ist wirklich sehr gut und um einiges angenehmer als bei typischem Fleece. Die regenabweisenden Eigenschaften der Jacke sind auch wirklich sehr gut.

Nachdem die Fleece Jacke mit Nikwax Technologie hergestellt worden ist, muss die Jacke leider auch so gewaschen werden. Die Jacke kann bei 40°C in der Waschmaschine gewaschen werden. Man sollte sie aber immer mit Nikwax Tech Wash reinigen und danach mit TX Direct Wash-In behandeln um die wasserabweisenden Eigenschaften zu erhalten.

Da es sich doch um eine eng anliegende Weste handelt, würde ich doch sagen, dass sie nicht allzu selten gewaschen wird. Das doch eher komplizierte und eher teure Reinigungsverdfahern der Jacke ist da nicht ganz optimal.

Wie oft die Jacke wirklich gewaschen werden muss, kann ich so noch nicht sagen. Ich trug unter der Fleece-Jacke eigentlich imemr Merino-Shirts. Diese habe ich zwar auch gut angeschwitzt, dennoch riecht die Jacke bisher nicht nach Schweiß oder sonstigem.

Aufbau:

Die PÀRAMO Alize Fleece Jacke ist eine eng anliegende Jacke mit Kapuze. Die Kapuze liegt wirklich sehr eng an ohne dabei aber einzuschneiden oder unangenehm zu sein. Wirklich guter Sitz!

Kapuze

Die Jacke besteht aus 2 verschiedenen Materialien. Einerseits, in hellerem Grün, ein wirklich flauschiger eher dicker Teil, der den Großteil der Jacke ausmacht. An der Jacken Innenseite ist dieser aber nicht so flauschig.Dann gibt es noch den dunkelgrünen Teil aus dünnerem, nicht ganz so flauschigem Material. Dieser Einsatz ist an der Arm-Unterseite, dem Achselbereich und zieht sich an den beiden Seiten am Oberkörper hinunter. Das dünnere, dunklere material der Jacke ist sehr dehnfähig und recht sicher für die gute Beweglichkeit in der Jacke zuständig.

Der Rücken ist angenehm lange geschnitten, leider sind die Ärmel aber relativ kurz. Am Saum der Ärmel ist auch noch das dunklere, dehnbarere Material verarbeitet.

langer Rücken
langer Rücken
kurze Ärmel
kurze Ärmel

Der Reisverschluss (RV) der Jacke läuft wirklich leicht und gut. An den letzten 12 cm ist an einer Seite unter dem RV noch ein Stück Stoff eingenäht, welches Reiben verhindert. Weiters ist der RV am Ende schräg / asymmetrisch genäht, sodass er nicht am Kinn reiben kann. Der Kragen ist wirklich hoch, sodass der RV erst direkt unter der Nase endet.

Inlet

Die Nähte an der Jacke sind flach und auch wenn sie im großen und ganzen einen sehr guten Eindruck machen, fransen die ersten Nähte an den Ärmeln bereits aus.

ausgefranst
ausgefranst

Die Jacke hat insgesamt 5 Fächer. 2 Reisverschlussfächer außen, 1 RV Fach innen und 2 Steckfächer innen. Die Taschen sind aus einem dünnen, angenehmen Netzmaterial. Die Außenreisverschlüsse sehr unauffällig.

Aufbau

Tasche außen
unauffälige Tasche außen

An der Brust ist ein Paramo Logo aufgenäht und an einer Schulter ein Nikwax Technologie Logo. Beide Logos verursachen keine Reibstellen.

Tragekomfort und Praxistest:

Bereits nach dem ersetn Hineinschlüpfen fühlte ich mich in der Jacke richtig wohl und heimelig. Es dauerte aber doch etwas bis ich die Jacke für mich als Sportjacke entdeckte. So flauschige Kleidung trage ich allgemein doch eher zu Hause auf der Couch und nicht beim Sport. Nach dem Anziehen der Jacke beim Sport dann noch die Motivation und Spannung zu halten viel mir am Anfang etwas schwer. Wie an so vieles gewöhnte ich mich aber auch sehr schnell daran, etwas so kuscheliges beim Sport zu tragen und erfreute mich an den tollen Eigenschaften der Jacke.

Ich trug die Jacke hauptsächlich beim Wandern und Klettern. Die Jacke liegt angenehm eng an, ohne einzuengen. Die Bewegungsfreiheit ist überhaupt nicht eingeschränkt. Der Rücken ist angenehm lang geschnitten. Leider sind die Ärmel etwas kurz, das stört aber kaum.

beweglich, robust, eher kurze Ärmel
beweglich, robust, eher kurze Ärmel

Die Kapuze liegt sehr eng an und dichtet gut ab ohne dabei einzuengen. Der Reisverschluss geht bis über das Kinn hinauf. So kann man mit der Jacke wirklich sehr gut dicht machen. Es schauen dann lediglich die Augen und die Nase auser der Jacke heraus.

Wenn die Ärmel etwas länger wären, würde ich Daumenschlaufen auch sehr begrüßen, da man so die Ärmel noch etwas über die Hände ziehen könnte und hier weiter Wärme spenden könnte.

Im Vergleich zu anderen Schichten finde ich die Jacke eher schwer. und das Packmaß nicht allzu klein.

Die Jacke ist wirklich angenehm warm. Aber auch bei höherer Anstrengung bekommt man in der Jacke keinen Hitzestau. Es wird einem zwar gut warm, aber nicht unangenehm heiß. Der Lufttransport in der Jacke ist wirklich sehr gut! Hier hat die Nikwax Technologie wirklich gute Arbeit geleistet. Ich erkenne einen wirklich klaren untershied zu klassischem Fleece.

Ich ließ mich in der PÀRAMO Alize Fleece Jacke auch gut einregnen, auch ein erfrischender Wolkenbruch war dabei. Die Jacke hält wirklich gut wasserdicht und trocknet nach dem Regen auch wirklich schnell.

eingeregnet
eingeregnet
nass
nass

Ich trug die Jacke auch bei herrlicher Granit-Platten-Kletterei. Dabei kam sie doch immer wieder mit dem Fels in Kontakt. Dies schien der Jacke aber überhaupt nichts auszumachen. Das Material ist wirklich sehr robust. Wie sich das flauschige Material über die Zeit verändert kann ich leider noch nicht sagen. Ich kenne es nur von anderen Kleidungsstücken die anfangs so flauschig waren und mit der Zeit dann doch platt gedrückt und durchgetragen wurden. Dazu kann ich im Testzeitraum leider nichts sagen.

Kombination mit Nikwax Windproof

Ich testete die Jacke auch gemeinsam mit der Paramo Alize Windproof Jacke (siehe eigene Bewertung). Die Jacken lassen sich angenehm übereinender tragen und auch die Windproof Jacke ist sehr atmungsaktiv. Hier merkt man natürlich, wenn man von innen nach außen lauter atmungsaktive Materialien trägt (bei mit oft Merino-Shirt + Fleece-Jacke + Windproof-Jacke) profitiert man doch sehr und das Gesamtpaket bleibt Atmungsaktiv.

Allgemein sehe ich die Vorteile der Kombination der beiden Jacken aber nicht allzu stark, da ich keinen wirklichen Gewinn der zusätzlichen Windproof Schicht sehe. Auch die Fleecejacke ist schon relativ winddicht und wirklich gut wasserabweisend. Vom material her ist sie um einiges robuster als die Windproof Jacke.

Daher würde ich die Alice Windproof Jacke nur dann darüber anziehen, wenn es wirklich stärker regnet und ich eine Kapuze brauche die auch ÜBER einen Helm passt.

Windproof

Zusammenfassung:

Die PÀRAMO Alize Fleece Jacke ist eine warme, gemütliche und atmungsaktive Jacke mit sehr hohem Tragekomfort. Die Kapuze und die Taschen sind top und auch Regen kann der Jacke nichts anhaben.

Das Waschen der Jacke ist aber etwas aufwändig.

Der Preis von 200€ ist meiner Meinung nach nicht ganz billig; die Jacke kann aber auch wirklich einiges!

Action

Wie wurde das Produkt erworben? Ich bin ProduktScout - zum Testen von OUTSIDEstories
War diese Bewertung für dich hilfreich?
  • Ja
    1
  • Nein
    0
Bitte Anmelden oder Registrieren , um einen Kommentar abzugeben.