BERGHAUS PacLite Pants - Regenhose Männer

Berghaus

4
4.00 (1 Bewertungen)
Bewertung schreiben
103.99 €
136.10 €
142.90 €
149.90 €
159.00 €
169.95 €
Unterstützt OUTSIDEstories, indem ihr eure Outdoor-Ausrüstung über einen dieser Links kauft. Mit jedem Einkauf helft ihr OUTSIDEstories, unabhängige Produktbewertungen anbieten zu können. Danke!
hencheck
10.03.2018 - 15:21

Eine Allzweck Regenhose, welche hält was sie verspricht. Für den gelegentlichen Regenschauer.

4
Leicht [185g]
Gute Ventilation [2x 80cm Zipper]
Weite Hosenbeine [Ø 21cm]
Bund-Kordelzug [sorgt für festen Sitz]
Robust vs. normalen Abrieb [Sträucher, Äste, etc.]
Wasserdicht
Delaminierung im Knöchelbereich
2. Defekter Reißverschluss

Meine Erfahrungsgrundlage: Langzeit-Test
Die Berghaus Regenhose ist bei mir seit 2013 bis Heute im Einsatz. 
Sie schützt mich vor Regen, Nässe, Kälte und Wind in jeder Jahreszeit und während fast allen Wetterlagen (von strahlend blauem Himmel mal abgesehen).
Es ist schwer zu beziffern wie viele Einsätze genau sie bisher hatte, aber einige 100ert Einsätze werden es wohl schon sein. 
Ob an neuseeländischen Regentagen, im australischem Busch während dem Morgentau, beim Scheewandern in Lettland,  beim radeln zur Uni,..., ..., ... sie hat mich immer trocken und warm gehalten.

Ich:
- Schrittlänge: 85 cm
- Taille: 84 cm
- Hüfte: 93 cm
- Größe: 179 cm
- Gewicht 70 kg
- männlich

Die Hose:
- Größe [Hersteller Angabe]: M; Leg: 31"; 79 cm
- Hose Länge [gemessen]: 105,5 cm
- Hosenbein Breite unten [gemessen]: 21 cm
- Schritt-Länge [gemessen]: 76 cm
- Hosenbund-Breite (entspannt) [gemessen]: 35 cm
- Hosenbund-Breite (max. gestrafft) [gemessen]: 55 cm
- Gewicht: 185g

Meine Erfahrung:

Allgemein: +
Die Hose besteht aus einer GoreTex mit 2,5 Lagen - Außenmaterial (1. Lage), Membran (2. Lage) und einer Schutzschicht (2,5. Lage) über dieser.
Durch die Beschichtung ist die Hose wasserdicht und relativ robust. "Robustheit" muss dabei natürlich relativ zum Gewicht gesehen werden.
Diese Hose ist leicht und sollte mit Sorgfalt behandelt werden; aber ein in den Pfad ragendes Ästchen und leichtes Gestrüpp werden keine Schäden verursachen.
Dazu später aber mehr.
Auch bei 10 Stunden Dauerregen in Neuseeland hat die Hose kaum ein Tröpfchen druchgelassen. Früher oder später wird man aber selbst unter der besten Regenkleidung nass.
Entweder auf Grund der durchsickernden Nässe von außen oder durch das sich bildende Kondenzwasser (Schweiß) von innen.
Aber nicht nur im Regen ist die Hose nützlich auch schützt sie vor Wind Kälte.

Ventilation: +
Ventilation ist bei Regenbekleidung das A und O - Vor allem beim Wandern.
Man möchte den Regen fern halten. Trotzdem aber nicht unter der Bekleidung schwitzen.
Die Hose verfügt über zwei an den Hosenbeinen seitlich angebrachte 80 cm lange Reißverschlüsse.
Diese haben je zwei Schiebekörper, wodurch ein stufenloses öffnen und schließen ermöglicht wird.
Dadurch kann ganz nach belieben, für viel und wenig Ventilation gesorgt werden.
Dies ist vor allem nützlich wenn man den oberen Teil der Hose geöffnet haben möchte, den unteren aber geschlossen.
Besonders Praktisch, wenn man an einem Warmen Sommertag Taunasses hohes Gras druchquert.

In der Mitte und am unteren Ende des Reißverschlusses befinden sich jeweils Druckknöpfe die geschlossen werden können um den Druck beim Laufen auf den Reißverschluss zu minimieren und sodurch ein ungewolltes öffnen zu verhindern.
Das Prinzip ist super einfach und extrem effizient!

Robustheit: +/-
Diesen Unterpunkt muss ich leider etwas kontrovers diskutieren, so gern ich diese Hose auch habe.
Die Hose ist aus sehr hochwertigem Material verarbeitet, was ihren hohen Preis erklärt und selbst nach vielen Jahren Benutzung können an den meisten Stellen der Hose keine Abnutzungsspuren gefunden werden. Auch ihre Wasserdichtigkeit hat kaum, falls überhaupt, nachgelassen. 

Aber... an der Hosenbeininnenseite - also dort wo sich die Füße ab und an mal beim Auf- und Abstieg berühren können; oder wo auch beim normalen Gang die Hose an einander scheuert, kam es bei mir mittlwerweile zu einer delaminierung des Materials und dadurch zu einer Schwächung der Hose was letzlich zum einreißen geführt hat. Desshalb sind diese Stellen bei mir mittlerweile großräumig geflickt.

Durch das Tragen von Wanderschuhen mit Metallösen für den Schnürsenkel wird dies deutlich begünstigt und führt so zu stärkeren und schnelleren Verschleiß. Diese Hose ist letzlich nicht für den Dauereinsatz gedacht und sollte nur im Rucksack mitgeführt werden wenn Regen möglich ist aber nicht durchgehend erwartet wird.


Bei mir hat sich einseitig ein Reißverschluss angefangen aufzulösen. Dies kann aber auch darauf zurückgeführt werden, dass ich dort einmal an einem Ast bei geöffnetem Reisßverschluss hängen geblieben bin.

Passform: +
Die Hose sitzt locker am Körper wodurch bei kalten Temperaturen viele Schichten unter der Hose getragen werden können.
Bei warmen Temperaturen kann dadurch viel Luft zwischen Haut und Hose zirkulieren um ein unangenemes schwitzen zu verhindern. 

Der Hosenbund ist mit einem Gummizug versehen der durch einen Kordelzug angepasst werden kann.
Dadurch passt die Hose eigentlich jedem.
Da der Hosenbund qualitativ hochwertig verarbeitet ist, verursacht dieser keinerlei Druckbeschwerden, wenn man einen Rucksack mit Hüftgurt trägt! 

Am unteren Ende hat das Hosenbein eine Breite von circa 21 cm in der Größe M. Wodurch die Hose auch entspannt über dicken, robusten Wanderschuhen getragen werden kann.
Durch die langen seitlichen Reißverschlüsse ist ein an- und ausziehen der Hose ohne eines Ausziehens der Schuhe möglich.
Dies ist ein dicker plus Punkt, der bei Hosen in dieser Gewichtsklasse relativ selten vorkommt.
Wer möchte denn auch auf einem durchnässtem Waldboden in Socken seine Regenhose ausziehen nur weil grade der Regenschauer aufgehört hat und dann den Rest des Tages mit nassen Socken fortführen?!

Fazit:
Unterm Strich gesehen ist diese Regenhose für mich der nahezu perfekte Allrounder.
Langlebig und leicht genug um überall mit hingenommen zu werden.
Es ist aber weder die leichteste noch die robusteste Regenhose auf dem Markt.
Wenn man auf der Suche nach einer Regenhose für Mehrtagestouren ist bei denen eine Regenwahrscheinlichkeit nicht vollständig ausgeschlsosen werden kann, es aber nicht auf das aller letzte Gramm ankommt kann ich diese Hose ausdrücklich empfehlen.
4/5 Zelten da sich bei mir die Laminierung gelöst und ein Reißverschluss den Geist aufgegeben hat.

Wie wurde das Produkt erworben?

Neu gekauft

Stimme ab: war diese Bewertung hilfreich?