GARMIN Forerunner 235 - Navigation & Uhren

4.50 2 Bewertung(en)

Leichte GPS-Laufuhr mit Pulsmessung am Handgelenk
18. Januar 2018
Leichte GPS-Laufuhr mit Pulsmessung am Handgelenk

Vorteile

  • Pulsmessung am Handgelenk
  • Lange Akkulaufzeit
  • geringes Gewicht
  • angenehm zu tragen (Silikonband)
  • per Bluetooth mit Garmin Connect koppelbar
  • selbst programmierbar

Nachteile

  • Pulsmessung ungenau
  • Internetverbindung benötigt, um Aktivitäten in der App anzuschauen

Die Bewertung

Die Garmin Forerunner 235 ist eine tolle Laufuhr für jeden Hobby- und Profisportler. Ich habe die Uhr seit 1,5 Jahren im Gebrauch und bin mit ihr sehr zufrieden. Ich benutze sie zudem für andere Aktivitäten wie Skitouren. Praktisch ist hierfür, dass auch die aktuelle Höhe üNN. angezeigt werden kann. Durch ihr geringes Gewicht und das Silikonband ist sie sehr angenehm zu tragen. Überzeugt hat mich auch die Akkulaufzeit. Das GPS wird in der Regel schnell gefunden.

Wenn die Aktivität aufgezeichnet wurde, kann man sich per Bluetooth mit dem Handy verbinden und den Track mit allen ermittelten Daten in der App `Garmin Connect`ansehen. Hierfür wird eine Internetverbindung benötigt. 

Sehr gut finde ich, dass die Seiten im Menü selbst programmiert werden können und man entscheiden kann wie viele Felder und was auf den einzelnen Seiten zu sehen sein soll. 

Die Herzfrequenzmessung funktioniert mittes drei grünen Lichtsensoren am Handgelenk. Ich habe jedoch die Erfahrung gemacht, dass die Messung nicht besonders genau ist. Wer also eine exakte Herzfrequenzmessung wünscht, sollte sich Pulsgurt dazu kaufen.

Alles in Allem für mich eine gute Laufuhr mit vielen Funktionen.

Wie wurde das Produkt erworben? Neu gekauft
War diese Bewertung für dich hilfreich?
  • Ja
    1
  • Nein
    0
Bitte Anmelden oder Registrieren , um einen Kommentar abzugeben.
Nicht einfach nur eine Pulsuhr
9. Januar 2017
Nicht einfach nur eine Pulsuhr

Vorteile

  • optische Herzfrequenzmessung
  • 24/7 Heart Rate
  • gute Akkulaufzeit
  • Verbindung mit Freunden
  • Erstellung eigener Trainingspläne
  • Smartwatch-Features

Nachteile

  • etwas billige Materialien
  • keine benutzerfreundliche Bedienung von Gerät

Die Bewertung

Der allererste Eindruck als ich die Garmin Forerunner 235 auspackte war gut. Doch kam sie mir anfangs etwas billig in der Verarbeitung vor. Die Zweifel waren aber schnell wieder verflogen als ich sie dann anprobierte. Das geringe Gewicht mit dem weichen Silikonarmband gibt einen super Tragekomfort und überzeugt recht schnell. Nach einer kurzen Ladephase war das Gerät auch schon betriebsbereit aber leider zeigte sich da auch gleich der meiner Meinung nach größte Nachteil, die Bedienbarkeit. Ich brauchte ca 3 Tage um mich auf der Uhr zurecht zu finden. Zugegeben ich habe nicht gleich ins Handbuch gesehen bei der man eine Schritt für Schritt Anleitung hat mit der das Lernen um einiges schneller geht. Umso besser ist dafür die Software für Smartphone (für Android, iOS und Windows Phone) und PC. Garmin Connect ist eine wirklich hervorragende App mit der man auf einen Blick seine gemessenen Daten einsehen und auswerten kann. Sei es die letzte Aktivität, Tagesdetails wie Schritte oder durschnittliche Herzfrequenz und vieles mehr.

Optische Herzfrequenzmessung: ​Gerade bei der Pulsmessfunktion war ich mir anfangs sehr unsicher. Sonderlich genau waren die Werte ja leider nicht im 24/7 Modus da ja nur dynamisch gemessen wird. Doch sobald man den Workout-/Trainings-Modus aktivierte wird jede Sekunde gemessen und man bekommt sehr gute Werte heraus. Ich konnte auch mit anderen Pulsmessern vergleichen für die noch ein Brustgurt notwendig ist und die Werte stammten immer überein.

Verbindung mit Freunden: Ein sehr lustiges Feature sind die Challenges die man mit den Leuten machen kann die man als Verbindung oder Freund hinzugefügt hat. Zum Beispiel kann man seinen Kumpel herausfordern wer mehr Schritte in einem bestimmten Zeitraum schafft. Das sieht dann so aus das beide wie verrückt, kurz vor Ende in der Wohnung herumspringen um noch schnell ein paar Schritte zu sammeln.

Erstellung eigener Trainingspläne: Das Erstellen von Trainingsplänen haben sie wirklich sehr einfach gemacht. Man kann sich alle möglichen Intervalle, Warm-up´s oder sonstiges schnell und einfach generieren und in den hauseigenen Kalender eintragen. Da sieht man dann das Training für eine ganze Woche und kann sich schon gut darauf einstellen. Das Erstellen der Trainingspläne ist jedoch nur am PC möglich.

Smartwatch-Features: ​Was die Uhr noch so besonders macht ist, dass sie nicht einfach nur für den Sport zu gebrauchen ist, sondern auch sehr alltagstauglich ist. Man kann bequem jede Nachricht von diversen Messenger oder Anruf schon auf der Uhr sehen und lesen.

Fazit: ​ Eine wirklich ganz besondere Uhr mit vielen Features und Möglichkeiten. Ich kann sie jedem Hobbyläufer nur empfehlen sie zumindest einmal auszuprobieren.

Wie wurde das Produkt erworben? Neu gekauft
War diese Bewertung für dich hilfreich?
  • Ja
    5
  • Nein
    0
Bitte Anmelden oder Registrieren , um einen Kommentar abzugeben.