PETZL Tikka Rxp - Stirnlampen

4.50 2 Bewertung(en)

Angenehmer Begleiter, der automatisch die Lichtmenge abgibt, die man benötigt.
22. Oktober 2017
Angenehmer Begleiter, der automatisch die Lichtmenge abgibt, die man benötigt.

Vorteile

  • Lange Laufzeit
  • Angenehmes Tragegefühl
  • Automatische Lichtmengenregulierung
  • Für Nerds gibt's eine App

Nachteile

  • Batterienadapter für Notfälle muss separat gekauft werden

Die Bewertung

Tolle Stirnlampe mit guter Laufzeit. Lichtmenge kann automatisch geregelt werden. App zur Personalisierun. Leider muss dass Batterienfach für den Notfall (wenn der Akku nicht geladen werden kann) separat erworben werden.

Wie wurde das Produkt erworben? Neu gekauft
War diese Bewertung für dich hilfreich?

Hallo Tschoni, ich hatte vorher keine Stirnlampe mit automatischer Regulierung und war sehr positiv überrascht, wie gut das funktioniert. Gerade die Umstellung von Fernsicht auf sanfte Beleuchtung, wenn man ein objekt in den Händen beleuchtet, ist prima. Bei starken Stirnlampen hatte man ja sonst einen "Flash", wenn man auf die Karte in den Händen geleuchtet hat, hier läuft das sehr sanft ab. Und umgekehrt natürlich auch, sprich Blick nach vorne oben und die Lampe gibt wieder alles. 

Bitte Anmelden oder Registrieren , um einen Kommentar abzugeben.
klein, handlich, leistungsfähig, ausdauernd
11. Februar 2017
klein, handlich, leistungsfähig, ausdauernd

Vorteile

  • kompakt
  • leicht zu bedienen
  • leistungsfähig
  • langanhaltender Akku
  • verschiedene Lichtmodi
  • leicht verstellbares Kopfband

Nachteile

  • gibt hellere
  • unabsichtliches Einschalten in Taschen

Die Bewertung

Die Petzl Tikka rxp ist eine sehr praktische und verlässliche Stirnlampe.

Die sehr kompakte, nur mit zwei Knöpfen zu bedienende und mit langanhaltendem Akku Tikka rxp hat mich immer überzeugt.

Lichtmodis:

  • reakitv: Der Modus ist sehr interessant und gefällt mir gut! Dabei erkennt die Stirnlampe die Entfernung bis zum Hindernis und stellt zwischen 2 Lichtstärken um. Die erste Einstellung ist für nahe Objekte und sehr angenehm, weil durch das schwächere Licht das Objekt weniger reflektiert und leichter angesehen werden kann. (zB: Karten,..) Die zweite Einstellung fährt dann mit der Lichtstärke schon etwas hoch und ist eher für die Entfernung bis 20 Meter gedacht. Auch kann man noch eine LED, durch kurzes drücken der Powertaste, zwischen drei ganz kurz dazugeschalteten Lichtstärken wählen.
     
  • Weißlicht: Ist die Einstellung bei der man, mittels kurzes drücken der Powertaste, zwischen 4 konstant leuchtenden Lichtstärken wählen kann. Lichtweite liegt dann bei geschätzten 20 bis 70 Metern.
     
  • Rotlicht: Ist glaub ist selbst erklärend. Einfach ein dezentes Rotlicht, damit das Auge an die Dunkelheit gewöhnt bleibt oder bei manchen auch als Lichttarnung gedacht. Hier kann man mit einem kurzen druck auf die Powertaste ein Blinken mit Rotlicht einstellen.

Man sieht, es gibt ein ziemlich großes Repertoire. Die maximale Hellichkeit liegt bei 215 Lumen oder Watt.
Die Stirnlampe kann ganz leicht mit einem Micro-USB-Stecker geladen werden oder man kann sich auch einen Batterieadappter zulegen. (3xAAA, die Leistung liegt dann aber nur noch bei 60%)
Ich habe die Stirnlampe nur mit dem Akku verwendet und bin im reaktiv Modus auf bis zu 10h Licht gekommen. Der Akku hat eine Kapazität von 1800mAh.
Ganz angenehm ist auch der Spritzwasserschutz (IPX4), somit ist auch leichter Regen gar kein Problem. Auch kann man das Gehäuse noch im Neigungswinkel verstellen um die Nackenmuskulatur zu schonen.

Auch ein nettes Extra ist die Software "OSByPetzl" und ist für Windows wie Mac OS X geeignet. Mit dieser kann man die Leuchtprofile angenehm und wiederholt am PC ändern.

Ganz kurz noch zum Negativen:
1. Die Petzl Tikka rxp ist mit ihren 215 Lumen in den aller meisten Fällen ausreichen, aber in manchen Situationen wünscht man sich dann doch noch ein bisschen mehr Helligkeit.
2. Leider passiert es auch ab und zu, dass durch Bewegungen der Powerbutton gedrückt wird und die Lampe vor sich hinleuchtet. Natürlich eher negativ, wenn man sie im Anschluss gleich verwenden möchte. Dazu die Stirnlampe einfach in ein weniger volles/frequentiertes Fach geben und das Problem ist gelöst.

Die Vorteile überwiegen für mich eindeutig die Nachteile und deswegen empfehle ich sie auch sehr gerne weiter!

Wie wurde das Produkt erworben? Neu gekauft
War diese Bewertung für dich hilfreich?
  • Ja
    9
  • Nein
    0
Bitte Anmelden oder Registrieren , um einen Kommentar abzugeben.