PRIMUS EasyLight - Gaslampe

3.00 1 Bewertung(en)

Macht hell, macht warm.
Name
ProduktScout
ProduktScout
Name
Crowdfunder
Crowdfunder
20. August 2016
Macht hell, macht warm.

Vorteile

  • Einfache Handhabung (Piezozünder)
  • Angenehm hell
  • Transportbox

Nachteile

  • Bedienungsanleitung
  • Aufhängedraht nicht abnehmbar
  • zerbrechlich (Laternenglas)

Die Bewertung

Primus hat eine gasbetriebene Campinglampe entwickelt. Und da Primus aus Schweden kommt, und die Schweden gerne draußen sind, muss die Lampe "Easy Light Piezo" zwangsläufig gut sein. Ich hatte bisher keinerlei Erfahrung mit einer Gaslampe, umso gespannter war ich. Die Lampe kommt sauber verpackt in einem kleinen Karton, zusätzlich zur Lampe selbst ist noch eine Transport-Box aus Kunststoff enthalten. Diese wird auch dringend benötigt, da das Glas einen leicht zerbrechlichen Eindruck macht. Immerhin, man kann sämtliche Teile der Lampe einzeln nachkaufen. Im Karton war aber neben der Lampe noch ein weiteres Teil, wie ich anhand der Bedienungsanleitung herausgefunden habe, handelt es sich dabei um den Glühstrumpf. Dieser muss vor dem erstmaligen Gebrauch an der Lampe angebracht werden....aber wie? Ein Blick in die Bedienungsanleitung hat hier leider nicht geholfen, die Beschreibung war nicht brauchbar, auch die Abbildungen haben nicht weitergeholfen. Hier hilft Youtube weiter. Primus hat dort eine 2-minütige Anleitung zum Thema "Anbringen des Glühstrumpfes" veröffentlicht...zum Glück...nur anhand der Bedienungsanleitung wäre ich verloren gewesen. Beim nächsten mal weiß ich wie es geht.

Nach der Vorbereitung ist die Lampe aber sehr einfach und komfortabel zu bedienen: Gashahn auf, Piezozünder betätigen...es werde Licht. Ein angenehmes Licht, richtiges Lagerfeuer-Licht. Die Lampe steht dank der Gaskartusche zemlich stabil, kann aber auch mit dem bereits angebrachten Draht aufgehängt werden. Leider kann der Draht nicht zerstörungsfrei entfernt werden, daher hängt dieser immer irgendwie im Weg herum, wenn er gerade nicht benötigt wird. Ein großer Vorteil gegenüber einer LED-Lampe ist auch, dass die Gaslampe im Betrieb auch gleich noch Wärme gibt, der Nachteil ist allerdings, dass die Lampe nur im Freien verwendet werden darf. Die Helligkeit lässt sich gut regulieren und reicht von "Dämmerung" bis "Mittagssonne".

Alles in allem ist die Lampe ok, ich hätte mir ein bisschen mehr Robustheit, insbesondere das Laternenglas, gewünscht. Aber auch robustere Lampen hat Primus im Sortiment. 

   

Wie wurde das Produkt erworben? Ich bin ProduktScout - zum Testen von OUTSIDEstories
War diese Bewertung für dich hilfreich?
  • Ja
    1
  • Nein
    0
Bitte Anmelden oder Registrieren , um einen Kommentar abzugeben.