Schlauer Grillen – Mit diesen Tricks wird der Grill zur Outdoor-Küche

Von Kai
0 Comments

Wenn dir der Geruch von Selbstgegrilltem in die Nase steigt, dann ist das immer wieder ein magischer Moment. Du hast deine Freunde oder deine Familie um dich herum, führst gute Gespräche, lachst, du fühlst dich gut und da ist diese unbändige Vorfreude auf gutes Essen. Aber heute tischt der Freizeit-Koch nicht nur mit Gegrilltes auf, sondern er überrascht durch raffinierte Spezilitäten aus aller Herren Länder, die er mit seiner clever ausgestatteten Outdoor-Küche auf die Teller zaubert.

Steaks, Würste, Schaschlik … das war Grillen gestern. Die hungrige Meute schreit nach Abwechslung. Und da zudem immer mehr Menschen auf vegetarische oder vegane Ernährung stehen, muss sich der Küchenchef etwas Neues einfallen lassen. Wir zeigen euch, wie der Grillmeister seine Grill-Skills mit Pizza „à la maestro“, spanische Paella de marisco (Paella mit Meeresfrüchten) oder Asia-Wok-Gemüse auf ein ganz neues Level heben kann.

Grillen, Kochen, Braten, Backen ... der Grill, der alles kann

Dazu muss man nur ein wenig flexibel sein und sich vom klassischen Grill ein Stück weit verabschieden. Das geht aber ganz einfach. Aus Frankreich stammt ein intelligentes Kochsystem, das allen Feinschmecker-Ansprüchen gerecht wird. Dahinter steckt ein guter Bekannter. Die Firma Campingaz, ein Profi in Sachen Grillen und Outdoor-Küchen, hat mit dem so genannten Culinary Modular System (frei übersetzt „kulinarisches Modulsystem“) ein raffiniertes System entwickelt, mit dem man auf einer Grillstation grillen, kochen, backen - kurz: einfach alles machen kann.

Olé Spanien: Dank Paella-Pfanne Der Pizzastein macht`s italienischEin Hauch Asien mit einer Wok-PfannePouletbräter: für Fortgeschrittene

 

 

 

 

Das Auswechseln geht ganz schnell: Der gusseiserne Basis-Grill lässt sich mit zwei Handgriffen „umbauen“. Aus dem klassischen Grill wird durch einen herausnehmbaren Einsatz, die Campingaz als Zubehör anbietet, eine Wokpfanne, ein Pizzastein oder ein Hähnchenbräter. So kann die Grillgesellschaft jederzeit eine kulinarische Reise durch Asien, Spanien oder Italien antreten.

Wie das geht, zeigt euch auch das Video sehr anschaulich (zum Anschauen auf das Bild klicken)

 

 

 

 

 

 

Trifft jeden Geschmack: Grillen mit Gas oder Holzkohle  

Doch nicht jeder will nur mit Gas kochen. Das Culinary Modular System von Campingaz ermöglicht auch Holzkohle auf den Gasgrill zu bringen. Mit einer ebenfalls als Zubehör erhältlichen Holzkohlschale, die man einfach in die Öffnung des Grillrosts einsetzt, kann man nach alter Väter Sitte mit Holzkohle befeuern oder mit Räucherspänen Aroma hinzufügen. Das dürfte die hungrige Meute dann endgültig überzeugen.

Zubehör-Holzkohleschalen, die einfach eingesetzt werden, machen aus einem Gasgill einen Kohlegrill

 

 

 

 

 

 

G R I L L R E Z E P T E  ZUM GRATIS-DOWNLOAD

Die Experten von Campingaz verraten in dem Booklet ein paar leckere Rezepte, die man mit dem Grill zaubern kann.

Zum Download Bild klicken

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dieser Blog-Post wurde erstellt mit freundlicher Unterstützung von Campingaz (Sponsored Post). Siehe auch unser Blog Verhaltens-Kodex.
Campingaz Master Series

Hat dir unser Post gefallen? Hier gibt's mehr von OUTSIDEstories:

Facebook Instagram Google Plus