Winterwandern

Von Philip
Checkliste Winterwandern

Es muss nicht unbedingt meterhoch der Schnee auf den Wegen liegen; Für eine Winterwanderung reicht oft auch einfach nur hinreichend schönes Wetter. Dennoch: die Temperaturen in unseren Breiten liegen im Winter meist nur wenige Grad über Null, im Hoch-Winter und in höheren Lagen oft deutlich darunter. Hinzukommen die feucht-kalte Luft und der oftmals matschige oder auch gefrorene Boden. Klar, dass die Ausrüstung für eine Wanderung (nicht Spaziergang) im Winter anders aussehen muss als im Sommer. In unserer Checkliste könnt ihr euch die wichtigsten Teile ansehen, die auf jeden Fall mit sollten. Per Klick kommt ihr zu den Bewertungen auf OUTSIDEstories:

  1. Thermounterwäsche
  2. Wandersocken
  3. Stabile Wanderhose – kein Zip-Off
  4. Funktionsshirt
  5. Fleecejacke oder –pulli
  6. Isolationsjacke
  7. Hardshelljacke
  8. Wanderrucksack
  9. Thermoskanne
  10. Mütze
  11. Handschuhe
  12. Brotzeit
  13. Stirnlampe
  14. Wanderkarte
  15. Wanderstöcke mit Schneetellern
  16. Feste, wasserdichte Wanderschuhe (evtl. auch mit Isolation)

Bestimmt habt ihr selber auch noch weitere Lieblingsteile, die mit auf jede Wanderung müssen. Diese aber auch gerne alle anderen Ausrüstungsgegenstände könnt ihr auf unserem Portal OUTSIDEstories selbst bewerten. Und wenn ihr merkt euch fehlt noch das ein oder andere Teil, dann könnt ihr hier auch sehen was sich in der Praxis wirklich bewährt hat. Gleichzeitig bieten wir den optimalen Preisvergleich dazu an – klick dich rein und sieh‘ selbst!

Titelbild: AKU

Bewertungen aus der Community

Checkliste