Klettersteig

Von sabine

Als Alternative zum normalen Bergwandern lassen  Klettersteige schon seit 1843 die Herzen vieler Gipfelstürmer höher schlagen. Allein in Deutschland gibt es mittlerweile über 250 Klettersteige, die unterteilt in fünf verschiedene Schwierigkeitsstufen von A bis E, eine große Abwechslung bieten.

Gerade in den Sommermonaten, aber auch an schönen Herbsttagen erfreuen sie sich  immer größerer Beliebtheit, da selbst Kletterlaien die Chance haben steilen Bergwänden die Stirn zu bieten. Dennoch birgt auch diese schwindelfreie Art der Bergbezwingung einige Risiken. Um dein Outdoor-Abenteuer in vollen Zügen zu genießen und diese so gering wie möglich zu halten, haben wir dir eine kleine Checkliste zusammengestellt, die dir beim Packen hilft:

  1. Helm
  2. Klettersteigset
  3. Klettergurt
  4. Kletterhandschuhe
  5. Rucksack
  6. Sonnenbrille
  7. Berg- oder Trekkingschuhe
  8. Softshell-Jacke
  9. Hardshell-Jacke
  10. Funktionsshirt/Hemd
  11. Berg-/Tourenhose
  12. Trinkflasche/-system
  13. Müsliriegel/Powergel
  14. Erste Hilfe Set
  15. Sonnenschutz
  16. Karte

Deine Ausrüstung ist noch nicht komplett? Dann schnell bei OUTSIDEstories die richtige Ausrüstung finden. Durch die große Auswahl an Produkten mit dazugehörigen Bewertungen von Outdoor-Enthusiasten ist die Zusammenstellung des optimalen Equipments kein Thema mehr.

Aufmacher-Foto: Foto: ckirby auf unsplash.com - Danke

Bewertungen aus der Community

Checkliste