Daunenjacken

Von Philip
Top 5 Features: Daunenjacken

 

Wer eine warme Isolierschicht zwischen Baselayer und Hardshelljacke sucht, kommt meist um Daune nicht umhin. Gerade im Punkt Gewicht ist eine Daunenjacke beinahe unschlagbar. Was eine gute Daunenjacke zusätzlich mit auszeichnet, das erfahrt ihr hier in unseren TOP 5 Features: Daunenjacken.

 

  1. Gänse- vs. Entendaune: In dem Punkt Wärmeleistung ist die Gänsedauen klar im Vorteil. In der Preisfrage hingegen punktet ganz klar die Entendaune. Sinnvolle Kombination: Gänse-Entendaunen-Mix.

 

  1. Loft: Je höher der Loft, gemessen in Cubic Inch (cuin), desto besser die Isolierfähigkeit der Daune.

 

  1. Zertifikate: Nur zertifizierte Produkte garantieren eine lückenlos artgerechte Tierhaltung und damit Daune von „glücklichen“ Gänsen.

 

  1. Imprägnierung: Um Daune vor Nässe zu schützen, gibt es Produkte bei denen die Daune imprägniert ist. Noch besseren Schutz vor Nässe garantieren Daunenjacken mit Membrantechnologie.

 

  1. Hybriddaune: Hier kommen  die besten Eigenschaften von natürlicher Daune und Kunstdaune zusammen. Sie trocknet verhältnismäßig schnell, ist sehr leicht und behält ein sehr kleines Packmaß.

 

Noch mehr Infos zu Daunenjacken findest du in unserem Ratgeber: Daunenjacken! Die beste Auswahl für Daunenjacken bekommst du natürlich auch gleich von uns geliefert:

 

Hat dir unser Post gefallen? Dann gib uns dein Like auf Facebook:

images (3)

Titelbild: Dynafit

 

Bewertungen aus der Community

Top 5 Features

Hat dir unser Post gefallen? Hier gibt's mehr von OUTSIDEstories:

Facebook Instagram Google Plus