5 Wander-Tipps rund um Berchtesgaden

Von sabine
Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH

Am süd-östlichen Ende von Deutschland liegt Berchtesgaden. Allein deswegen ist dieser Ort schon eine Reise wert. Inmitten der gleichnamigen Alpen gelegen, bietet die Gegend alles, was das Outdoor-Herz begehrt: Wandern, Bergsteigen, Biken, Klettern, Golfen, einen Hochseilgarten, Paragliden und vieles mehr. Heute stellen wir euch fünf Wandertipps rund um den Ort am Fuße des Watzmanns vor. 

Für alle Touren empfehlen wir eine entsprechende Wanderausrüstung. Falls du noch neue Ausrüstung benötigst, so dass du für jede dieser Wanderungen und jedes Wetter richtig ausgerüstet bist, findest du auf OUTSIDEstories jede Menge Bewertungen von Ausrüstung online mit Preisvergleich und Shop-Link (siehe rechte Sidebar) oder schau in einen unserer ausführlichen Ausrüstungs-Ratgeber. Passend zu den Touren rund um Berchtesgaden findest du eine Auswahl am Ende dieses Posts oder gehe auf den Button Ratgeber im Hauptmenü.

 

OUTSIDEstories Tour 1: 

Durch das Wimbachgries auf die Hochalm

Brotzeit auf der Alm. (Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH)

Hauptgrund jeder Wanderung: Die Brotzeit auf der Alm. Der von der Sonne verwöhnte Weg (an heißen Tagen nicht zu unterschätzen) führt direkt zum Wimbachschloss (bewirtschaftet bis Ende Oktober) und muss dort noch nicht zu Ende sein. Wer seine Brotzeit dabei hat, kann noch die vier Kilometer zur weiter hinten im Tal liegenden unbewirtschafteten Wimbachgrieshütte drauf packen. Eine alpine Variante führt über die Hochalm zurück. Sie zweigt beim Wimbachschloss westwärts ab. Insgesamt ist die Tour rund 12 Kilometer lang, wofür man fünfeinhalb bis sechs Stunden einrechnen sollte. Dabei geht es 959 Höhenmeter rauf und wieder runter, der höchste Punkt misst immerhin 1.591 Meter ü.N.N.

Mehr Infos zur Tour: Bei Bergfex.

 

OUTSIDEstories Tour 2:

Grünstein

Der Königssee - das touristische Juwel der Region. (Foto: Karsten Würth/Unsplash.com)


Die ideale Einstiegstour – eher einfacher und man hat eine schöne Aussicht auf den zweithöchsten Berg Deutschlands: den Watzmann. Zudem nach Berchtesgaden und die Umgebung. Der Grünstein ist einer der Königsseegipfel und ist dem Watzmann vorgelagert. Wer beim Wandern auf grandiose Ausblicke steht ist hier genau richtig. Der Königssee ist Touristen-Anziehungspunkt, deshalb raten wir sehr früh aufzubrechen. Außerdem liegt der Anstieg Richtung Süd-Osten, so nimmt man hier die Morgensonne mit. Schöne Alternative: die Tour vom Hammerstiel aus gehen (ca. 1,5 Stunden Gehzeit).
Insgesamt ist die Tour zirka 10 Kilometer lang und man ist vier bis viereinhalb Stunden unterwegs. 870 Höhenmeter geht es rauf und wieder runter. Höchster Punkt: 1.326 Meter ü.N.N.

Mehr Infos zur Tour: Bei Bergfex.

 

OUTSIDEstories Tour 3:

Königsbachalm - Gotzentalalm

Blick vom Jenner - hoch über der Gotzenalm. (Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH)

Start zur ganztägigen Wanderung mit tollen Eindrücken ist der Parkplatz am Königssee oder die Mittelstation der Jennerbahn. Tipp: Mit der Seilbahn kann man einige hundert Höhenmeter einsparen. Die Tour ist auch optimal für zum Biken geeignet. Von oben – dem Feuerpalfen - hat man wohl den schönsten und imposantesten Blick auf den Königssee, den Watzmann und das Kircherl St. Bartholomä. Allein deshalb sollte man diese Tour nicht verpassen. Insgesamt ist die Tour rund 15 Kilometer lang und man ist sechs Stunden unterwegs. 735 Höhenmeter geht es rauf und wieder runter. Höchster Punkt: 1.205 Meter ü.N.N.

Mehr Infor zur Tour: Bei Bergfex.

 

OUTSIDEstories Tour 4:

Karkopf über Törlkopf

Bindalm bei Ramsau. (Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH)

Eine 8-stündige Wanderung mit Start in Ramsau. Man befindet sich im Lattengebirge, dessen Gipfel nicht so hoch sind wie in den anderen Gebirgstöcken der Berchtesgadener Alpen. Dafür kann man sie alle an einem Tag besteigen, was diese Tour doppelt interessant macht: den Karkopf, mit 1.738 Metern der höchste Gipfel von den dreien, den direkt daneben liegenden Törlkopf (1.704 Meter) und zuletzt den Karspitz (1.640 Meter).Insgesamt ist die Tour etwa 17 Kiloemter lang und man ist gut acht Stunden unterwegs. 1.280 Höhenmeter geht es rauf und wieder runter. Höchster Punkt: 1.732 Meter ü.N.N.

Mehr Infor zur Tour: Bei Bergfex.

 

OUTSIDEstories Tour 5:

Purtschellerhaus von der Klaus- bzw. Buchenhöhe

Tolle Ausblicke rund um Berchtesgaden. (Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH)

Diese grenznahe Tour bringt hochalpines Feeling und einen grandiosen Ausblick, aber ohne hohen Schwierigkeitsgrad. Auf dem Weg nach oben kommt man am Perlerkaser vorbei, wo man den guten hausgemachten Käse probieren sollte. Das Purtschellerhaus liegt in 1692 Metern Höhe auf der Nordseite des Hohen Gölls. Das Besondere an dieser Hütte ist, dass direkt durch die Hütte die Staatsgrenze zwischen dem Salzburger Land und Bayern verläuft. Achtung: Wenn man über das Rossfeld kommt, ist die Wanderung sehr anspruchsvoll, da es über schmale Geröllfelder geht.Insgesamt ist die Tour zirka. 4,15 Kiometer lang und man ist zwei Stunden unterwegs. 700 Höhenmeter sind zu überwinden. Höchster Punkt: 1.692 Meter ü.N.N.

Mehr Infor zur Tour: Bei Bergfex.

********

Die fünf vorgestellten Touren unterscheiden sich in Länge, Anspruch und den grandiosen Ausblicken. Wir raten bei jeder Tour eine entsprechende Wanderkarte zu verwenden und den Tages-Wetterbericht im Auge zu behalten. Idealer Ausgangspunkt für alle Wandertipps ist Berchtesgaden. 

Für alle Touren benötigt man eine entsprechende Wanderausrüstung: wir empfehlen feste Wanderstiefel oder für Klettersteige auch Bergstiefel und geeignete WandersockenOutdoorhose, wasserdichte Regenjacke und unter dem Fleece-Pulli ein Funktionsshirt. Im Tagesrucksack sollte ein Wechselshirt zu finden sein, welches du am Ziel anstatt dem verschwitzen Shirt anziehst, um nicht zu frieren. Trekkingstöcke sind generell zu empfehlen, um gerade beim bergab Gehen die Knie zu schonen. Falls du noch neue Ausrüstung benötigst und für jede dieser Wanderungen und jedes Wetter richtig ausgerüstet bist, findest du auf OUTSIDEstories jede Menge Bewertungen von Ausrüstung online, mit Preisvergleich und Shop-Link. 

Haben dir unsere Touren-Tipps gefallen? Dann bleib weiterhin auf dem Laufenden und werde jetzt gleich Mitglied der Outdoor-Community. Oder hol dir alle aktuellen News mit unserem Newsletter. So bleibst du informiert über neue Touren-Tipps und die beste Ausrüstung dafür.

Wir bedanken uns herzlich: Die Fotos wurden uns freundlicherweise vom blitzschnellen Team der Berchtesgadener Land Tourismus GmbH zur Verfügung gestellt. Mehr Infos zur Region erfragen bei: info@berchtesgadener-land.com

 

Bewertungen aus der Community

Unterwegs

Hat dir unser Post gefallen? Hier gibt's mehr von OUTSIDEstories:

Facebook Instagram Google Plus