Champery MTB - Bikehelm

Etto
4
4.00 (1 Bewertungen)
Eigene Bewertung abgeben
39.00 €
Unterstützt OUTSIDEstories, indem ihr eure Outdoor-Ausrüstung über einen dieser Links kauft. Mit jedem Einkauf helft ihr OUTSIDEstories, unabhängige Produktbewertungen anbieten zu können. Danke!

Leichter, sehr gut ventilierter MTB-Helm

4
21.04.2017 - 11:51
Leichter, sehr gut ventilierter MTB-Helm
Gewicht
magnetischer Fid-Lock Verschluss
Ventilation
variables Visier
leichte Größenanpassung
weiße Riemen
Preis

Der etto Champery MTB Helm begleitet mich seit einem guten Jahr auf verschiedenen Radtrips. Meine Wahl auf diesen Helm fiel aufrgund seiner für meinen Kopf sehr angenehme und sehr gut sitzende Passform, was sicherlich das Kaufkriterium Nummer 1 bei einem neuen Helm sein sollte. Interessanterweise musste ich bei dem etto-Helm auf die Größe S/M ausweichen, welche für die Kopfgröße 54-57 cm steht. Interessant, da ich normalerweise bei Kletter- und Skihelmen zumeist zwischen 58 und 59 liege. Die Größe lässt sich weiterhin durch ein hintereres Rädchen leicht verstellen. Dieses Rädchen ist groß genug, so dass es sich leicht finden und fassen lässt.

Der etto Helm zeichnet sich insbesondere durch sein Gewicht (240 g) und sein Ventilation aus. So hatte ich nun im Urlaub auf Sardinien bei ca. 25 Grad und schwitzigen Anstiegen nie das Gefühl, das der Helm unangenehm auf meinen Kopf drückt oder aber sich ein Hitzestau anbahnt.

Als ein überragender Vorteil gegenüber den Helmen meiner Mitstreiter erwies sich der Fid-Lock-Verschluss. Dabei ist der Kinnverschluss mit einem Magneten ausgestattet, so dass der Verschluss schon bei Aneinanderhalten der beiden Riemen zusammenklippt. Dies ist sicherlich ein großer Gewinnpunkt, wenn Handschuhe getragen werden müssen, da man sich jegliches nerviges Gefummel spart. Auch das Öffnen des Verschlusses gelingt nach kurzer Übung problemlos.

Innen ist der Helm noch mit weichen herausnehmbaren Klettplosterungen ausgestattet, die sich je nach Bedarf reinigen lassen

Die Schale selbst ist aus Polycarbonat und der Helm ist zum Nacken hin ein wenig länger gezogen, um hier besseren Schutz zu ermöglichen.

Ein kleiner Nachteil für die Reinlichkeitsfetischisten unter uns stellt vielleicht die weiße Farbe der Riemen dar. Diese verdrecken natürlich schnell und sehen nach einer Tour eher bräunlich als weiß aus. Ich lasse diese aber nach einer längeren Tour in ein reiniges Wasserbad ein, so dass sich der Originalzustand fast wieder herstellen lässt.

Der letzte kleine "große" Punkt ist jedoch der OVP. Dieser liegt bei 129 Euro, was schon eine Menge ist. Daher ein Sternchen Abzug. Ich konnte den Helm jedoch im Outlet für 39 Euro erwerben und für diesen Preis möchte ich ihn in keinster Weise missen.

Fazit: Ein überragend leichter Helm mit sehr guten Trageeigenschaften bei einem sehr hohen Preis.

Wie wurde das Produkt erworben?

Neu gekauft

Stimme ab: war diese Bewertung hilfreich?